oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Fox
 
Größeres Bild
 

The Fox

26. März 2007 | Format: MP3

EUR 5,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
3f12
Sparpaket: 3 Alben für 12 EUR
Entdecken Sie diesen Titel und über 1600 weitere Alben in der aktuellen Aktion: 3 Alben für 12 EUR.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
4:40
2
5:13
3
4:08
4
3:36
5
5:10
6
10:50
7
3:33
8
3:00
9
5:19

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 2003 Mercury Records Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:29
  • Genres:
  • ASIN: B001SPFTT8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.759 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rowell on 13. September 2003
Format: Audio CD
Dieses Album ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Durchbruch, so wie der flotte Opener zu sagen versucht. Mich hat an dieser neuen restaurierten Fassung nur gewundert, weshalb die Titel jeweils durchschnittlich ein bis zwei Sekunden schneller ablaufen als auf der alten CD. Besonders anhand des langen sechsten Titels fällt das auf. Aber das ist ja nur Makulatur. Wichtiger ist, dass die Klangqualität zugenommen hat, und es macht richtig Spaß, dieses Album wieder neu zu entdecken. "Breaking Down Barriers" ist ein Ohrenschmaus, ein wahrer Fetzer. "Hearts In The Right Place" bietet einen guten Beat mit sich ständig wiederholendem Titelgesang am Ende. Insgesamt vielleicht etwas zu lange ausgedehnt für meinen Geschmack. "Just Like Belgium" lässt wieder Freude aufkommen durch die flotte Rhythmik und die mitreißenden Klangfarben von Klavier, Gitarre und Saxophon. "Nobody Wins" ist ein Abgesang auf Trennung in Beziehungen und weiß durch den eingängigen Refrain zu bewegen. 1983 wurde es als französische B-Seite mit dem Titel "Je Veux De La Tendresse", sowie auf dem französischen "Fox"-Album veröffentlicht. Es stammt als einzigster Titel des Albums nicht aus der Feder von Elton, sondern von Jean-Paul Dreau. "Fascist Faces" bietet wiederum guten Beat, aber die Vers-Refrain-Methode wirkt bereits nach drei Minuten ziemlich abgedroschen. Herausragendes Glanzlicht bei dieser CD ist eindeutig der sechste Titel "Carla/Etude/Fanfare/Cloe". Die Einleitung "Carla/Etude" bietet ein hinreißendes Konzert der besonderen Art, wo Elton sein ganzes Können unter Beweis stellen darf. Seinem Synfonieorchester an dieser Stelle ein dickes Lob!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde on 2. Dezember 2003
Format: Audio CD
Wenige Alben kann ich so oft hören wie "Fox" von Elton John.
Es verliert auch nach dem x-ten Hören nichts von seiner Brillianz!
Der Sound der dieses Album prägt ist so eingängig, frisch, einfach genial - viel besser als auf anderen seiner Alben weil anders aber doch typisch Elton John.
Neulich hab ich mir den Vorgänger "21 at 33" von 1980 angehört (in der Erwartung, ein vergleichbares Album zu hören) - weit gefehlt und nicht hiermit zu vergleichen!
Auf "The Fox" gibt es keinen einzigen schwachen Titel, aber doch einige Unterschiede:
Die meisten Titel sind relativ schnell, mitreißend und absolut tanzbar - trotzdem "Pop auf hohem Niveau" und nicht etwa anspruchslose "Disco-Kracher"!
Den ruhigen Part stellen eigentlich nur 3 Songs (Nr.6,8,9), wovon der eine ein Werk aus 3 Teilen ist (wunderschön!!!).
Als schwächsten Titel auf diesem Album würde ich "Heels Of The Wind" bezeichnen - natürlich immer noch absolut hörbar.
Der Titelsong, der erst ganz zum Schluss kommt ist ein weiterer Höhepunkt des Albums: ruhig, augenzwinkernd, relaxt, aber wunderschön!
Der einzige vielleicht bekannte Song dürfte "Just Like Belgium" sein, den ich schon vorher aus dem Radio kannte.
Also eindeutig eine Kaufempfehlung von mir!
Leider leider ist dieses Album wenig bekannt, und wurde auch nicht "remastered" (weshalb auch die Bonustracks fehlen) - aber vielleicht wird das ja noch nachgeholt...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Wendt on 16. August 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"The Fox" ist Elton Johns erstes Album nach seiner Wiedervereinigung mit Texter Bernie Taupin, von dem er sich ein paar Jahre vorher getrennt hatte. So stammt knapp die Hälfte der Texte von Taupin, die andere knappe Hälfte hat Elton John zu Texten anderer Autoren komponiert, ein übriges("Nobody Wins") ist gar nicht von ihm.
Das macht das Album vor allem vielseitig und zu einer spannenden Studie darüber, wie die Texter Eltons Kompositionen beeinflussen.
Wenn wir dem Klappentext folgen und annehmen, dass "Elton's Song" ein Überbleibsel des vorigen Albums ist, schlage ich als vermutete Reihenfolge vor: 8,1,2,4,6,3,5,7,9. So programmiert lässt sich auf der CD die Entwicklung von der Zeit ohne Taupin zur Wiedervereinigung am besten verfolgen.
Die früheren Lieder sind zweifellos anspruchsvoller, manchmal auch schwermütiger, mit Taupins Texten kommt die alte Leichtigkeit (andere würden sagen "Belanglosigkeit") in die Musik zurück, obwohl die Texte gar nicht unbedingt leichter sind ("Fascist Faces").
Mir gefallen die Lieder zu Taupin-Texten besser, aber das ist Geschmackssache. So oder so kommen verschiedene Geschmäcker auf ihre Kosten. Für Fans und Popmusik-Forscher gleichermaßen zu empfehlen. Als Einstiegsalbum für Elton-John-Hörer vielleicht eher nichts. Da lieber die "Very Best Of" kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden