Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen5
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2012
Intelligent, Insightful, Important... drei Worte die "The Filter Bubble" akkurat beschreiben. Wir lernen u.A. , wie die Personalisierung des Internets mehr und mehr dazu führt, daß wir nur noch Informationen erhalten die unseer Weltsicht entsprechen, wie Suchmaschinen Suchergebnisse für uns vorselektieren, so daß wir nur noch (angeblich) für uns relevante Ergebnisse erhalten, uvm. Ganz allgemein geraten wir dabei in ein Internet, das jedem einzelnen von uns vorgaukelt daß seine Meinungen, Vorurteile, ... die vorherrschende Meinung sind und kritische Quellen werden ausgeblendet. Ein für Demokratien eher beänstigender Vorgang.

Im Weiteren beschäftigt sich das Buch natürlich auch noch mit der Thematik des Userprofilings und was die Internetfirmen alles über uns wissen. Tatsächlich ist das Thema Privatsphäre im Kontext dieses Buches, obwohl extrem wichtig, für mich fast zweitranging. Das Filtern von Suchergebnisse, was dazu führt, daß unsere vorgefassten Meinungen sich selbst verstärken ist viel beängstigender.

Für mich ein Buch, das man lesen muss.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Die meisten Thesen und Beispiele des Buches sind wacheren Surfern vielleicht nicht neu - gerade in Deutschland, wo ja selbst die Bundesregierung schon mal zwischendurch den Datenschutz hervorkramt.
Und dennoch ist die Eindringlichkeit und Klarheit der Argumente Parisers erfreulich. Überzeugend legt er die Indizienkette für seine Kernthese aus: Die fortschreitende Personalisierung des Web birgt in der Summe mehr Gefahren als Nutzen. Auch wenn das gerade explosiv wachsende Mobile Web ein wenig zu kurz kommt: Die Beispiele sind gut und noch aktuell, das Buch regt zum Nachdenken an, ist flüssig geschrieben. Ein guter Kauf!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Good description of the influence of personal filters applied by search agents and other portals on your perception of reality in the internet. One really mends to rethink personal approach to information on the internet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Excellent book that explained everything mentioned in Robin Sloan and Matt Thompsons "EPIC 2014" flash movie.

This is all you need to understand why the New York Times was going offline back in 2014 and why the paper is sold in print again since then.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2012
Sendezeit war minimal länger als erwartet, es war aber alles in Ordnung und über den Zustand des Buches kann ich mich nicht beklagen - er ist ausgezeichnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)