Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Fear Is Excruciating

Red Sparowes Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Red Sparowes-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Red Sparowes

Fotos

Abbildung von Red Sparowes
Besuchen Sie den Red Sparowes-Shop bei Amazon.de
mit 6 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Fear Is Excruciating + At the Soundless Dawn + Every Red Heart Shines Toward The Red Sun
Preis für alle drei: EUR 55,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Conspiracy (Cargo Records)
  • ASIN: B0039L1J02
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.301 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Truths Arise
2. In Illusions Of Order
3. A Hail Of Bombs
4. Giving Birth To Imagined Saviors
5. A Swarm
6. In Every Mind
7. A Mutiny
8. As Each End Looms And Subsides

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Postrock 19. April 2010
Von Mario Karl TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Neues Album, neues Label und auch eine personelle Umbesetzung. So hat sich Josh Graham endgültig zu seiner eigenen Band A Storm of Light verabschiedet. Es hat sich was getan im Lager von Red Sparowes . Aber nicht nur in den äußerlichen Angelegenheiten, sondern auch ein wenig in der Musik. Klar, es ist immer noch härterer Postrock, keine Frage. Aber The fear is excruciating, but therein lies the answer ist wesentlich songorientierter als seine beiden Vorgänger. Das Album wirkt nicht nur als Ganzes, sondern die einzelnen Stücke machen auch einzeln Sinn. Dabei erinnert diese Entwicklung an die letzte Platte von Pelican. Die Zeit für wabernden Postrock, der stetig anschwellt und sich nach einem lauten Crescendo ergießt ist vielleicht auch vorbei. Und das hat sich bei Red Sparowes herumgesprochen.

Relativ ruhig und "unheavy" beginnt das Ganze auch - und bleibt es im weiteren Verlauf zum großen Teil. Fein ausgelegte Gitarrenteppiche umgarnen den Hörer und schaffen ein wohliges Gefühl. Erst recht, wenn Greg Burns wieder einmal eine Lapsteel zum Einsatz bringt. Dieses Stilmittel setzen Red Sparowes heute viel seltener ein als früher. Es sorgt aber noch immer für einen Charme Americana Noir zwischen den dröhnenden Klangwänden.

Die einzelnen Songs sind sehr detailverliebt, schälen sich erst nach und nach aus ihrer Hülle und sorgen in ihrer ganzen epischen Breite für zahlreiche angenehme Schauer und Bilder vor dem geistigen Auge. Seit Earths The bees made honey in the lion's skull und Monos Hymn to the immortal wind habe ich kein Album mehr erlebt, das derartig für Kopfkino sorgt und bei dem man seine Gedanken treiben lassen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... 29. April 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
was für ein album! alles verschleiernde wurde entfernt. was bleibt, ist reine schönheit. ohne kitsch, ohne pathos. allein die tracks 5 bis 8 sind für die ewigkeit! selten habe ich kompositionen gehört, die sich derart allein tragen ohne hilfmittel - und mehr sind als die summe ihrer instrumente.
red sparowes haben das versprechen eingelöst, das sie mit ihrem grandiosen 2. album in den raum gestellt haben. und sind dabei noch in eine welt vorgestoßen, die ich im genre seit langer zeit vermisst habe. mit diesem album haben sie alle(s) hinter sich gelassen. album 2010. punkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Fear is everywhere... 28. Dezember 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Völlig traumatisiert von dieser Ausnahmeband , die den
70er Progrocksound lebt wie keine andere Band
Red Sparowes lassen der Fantasie freien lauf und rocken
mich in die Bewusstlosigkeit'
Musik die den Hörer packt und hinein reißt in einen Strom aus Bildern und Ängsten ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut gezwitschert, aber... 21. April 2010
Format:Audio CD
Es ist Frühling und die Spatzen singen wieder! Hier anno 2010 auf dem dritten Album der Red Sparowes. Gespannt öffne ich das von aussen schön gestaltete Album und als erstes fällt mir die Kürze der Tracktitel auf. Nun gut, Silberling eingelegt und angehört. Sicherlich auch mit einer gewissen Erwartungshaltung bezüglich Soundspektrum und Instrumentierung. Die Red Sparowes habe ich insbesondere wegen der auf dem ersten Album eingesetzten Electric Steel Guitar geliebt, die im Kontext des Postrock einen sehr eigenständigen Sound generierte. Das fast völlige Fehlen dieses Instruments auf dem neuen Album fand ich etwas schade. Vermissen tue ich auch einen roten Faden, jeder Song wirkt alleinstehend, sich in die anderen nicht einfügend und in ihrer Kürze immer recht komprimiert und teilweise uninspiriert. Der vormals eher flächige Sparowes-Sound hat sich geändert, ich fühlte mich beim Hören an God Is An Astronaut erinnert. Fazit: Kein schlechtes Album, aber beim nächsten Release von den Red Sparowes werde ich dann doch vorher mal reinhören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar