Menge:1
The Fame ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Smart-DE
In den Einkaufswagen
EUR 4,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
In den Einkaufswagen
EUR 7,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,59

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Fame
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Fame

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
49 neu ab EUR 3,26 49 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Fame + Born This Way + The Fame Monster (Deluxe Edt.)
Preis für alle drei: EUR 17,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Dezember 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B001LHMW8Y
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.647 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Just Dance [feat. Colby O'Donis] 4:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. LoveGame 3:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Paparazzi 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Poker Face 3:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) 2:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Beautiful, Dirty, Rich 2:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Fame 3:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Money Honey 2:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Starstruck [feat. Flo Rida] 3:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Boys Boys Boys 3:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Paper Gangsta 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Brown Eyes 4:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. I Like It Rough 3:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Summerboy 4:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Disco Heaven 3:41EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Funktioniert einwandfrei

Amazon.de

Die 23-jährige Sängerin und Songwriterin aus New York, deren Künstlername dem Queen-Klassiker "Radio Gaga" entliehen ist, hat ohne Frage das Zeug dazu, in die Fußstapfen einer Ausnahmekünstlerin wie Madonna zu treten. Stefani Joanne Angelina Germanotta alias Lady Gaga verfügt sowohl über die nötige Ausstrahlung und Persönlichkeit als auch über eine Stimme, die sich nachhaltig einprägt. Bereits mit ihren ersten beiden Singles, "Just Dance" und "Poker Face", landete das leicht exhibitionistisch veranlagte Multitalent, das bereits mit 20 Jahren u.a. Songs für die Pussycat Dolls schrieb, weltweit ganz oben in den Charts. Und es sieht so aus, als würde sie sich dort dauerhaft einrichten. Lady Gaga, die sich schon als kleines Mädchen erfolgreich und selbstbewusst in Szene zu setzten wusste, ist die geborene Entertainerin, die selbst Trends setzt statt sie von anderen abzukupfern. Stilistisch bewegt sie sich auf "The Fame", unterstützt von Produzenten wie RedOne, Martin Kierszenbaum und Rob Fusari, vorrangig zwischen den Polen Pop und Dance, angereichert und verfeinert mit Soul-, R&B-, Rock- und HipHop-Elementen. An Abwechslungsreichtum herrscht also auf ihrem ersten Album, ebenso wie bei ihren freizügigen Bühnenshows, kein Mangel. Die Bandbreite reicht von geradlinigen Dancepop-Hymnen wie "Lovegame" über ungemein eingängige Pop-Nummern wie "Paparazzi" bis hin zu einfühlsamen Balladen wie dem deutlich von Queen inspirierten "Brown Eyes". Doch auch bei geradezu klassisch arrangierten Elektrodance-Stücken wie "Money Honey" oder dem ungemein funkigen "The Fame" mach sie eine extrem gute Figur. - Franz Stengel

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Musicforever am 4. März 2009
Format: Audio CD
Herrlich! Kann mich lange an kein so komplettes Album in der Vergangenheit erinnern. Alle Songs sind sehr stark und gehen alle in diese Dance-Pop Richtung. Diese Songs werden wir noch lange in den Clubs und Dissen hören und darauf abtanzen.

Zu Lady GaGa ist übrigens noch zu sagen, dass sie nicht zu diesen gecasteten Popsternchen der Plattenfirmen gehört. Sie hat sich damals in Kinderjahren selber das Klavier spielen beigebracht und kann super Singen in allen Höhen und Tiefen. Bei Youtube gibt es auch einige Clips von ihr wo sie am Klavier sitzt und "Pokerface" als eine Ballade interpretiert und zum Besten gibt.
Sie schrieb außerdem viele Songs der Pussycat Dolls und hat sich somit den Erfolg selber erarbeitet, nicht zuletzt durch ihre extravaganten Outfits und Sounds.

Zu den einzelnen Titeln auf den Album wurde hier ja schon ausreichend beschrieben. Ich muss allerdings sagen das "Brown Eyes" nicht auf dieses Album passt, da es eine Ballade ist die zudem auch noch ziemlich unfertig produziert wirkt. Summerboy ist auch nicht so doll, klingt wirklich wie Gwen Stefani.

Alle anderen 10 Songs sind ohne Ausnahme megastark! Wer Pop nur mag wird dieses Album lieben, wer Pop liebt, es vergöttern! Klare Kaufempfehlung ;-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Marco am 17. Juni 2010
Format: Audio CD
This is the Best Edition of Lady Gaga's first album THE FAME: CD with extra tracks and Bonus DVD with music videos: here you can find all the songs: 17 and almost all the videos: all those of the singles released; it miss only the promotional video for the not released single song Beautiful, Dirty, Rich; if there was also that it would be better than this, and I wonder why did she do a music video for this song and not promote it as a single like the others!! Why Not?!?!? Anyway, this is the tracklist:
LADY GAGA - THE FAME [JPN DELUXE EDITION: CD with extra tracks and Bonus DVD with music videos]
CD.
01. Just Dance feat. Colby O'Donis
02. LoveGame
03. Paparazzi
04. Poker Face
05. I Like It Rough
06. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say)
07. StarStruck feat. Space Cowboy and Flo Rida
08. Beautiful, Dirty, Rich
09. The Fame
10. Money Honey
11. Boys Boys Boys
12. Paper Gangsta
13. Brown Eyes
14. SummerBoy
15. Disco Heaven <extra track!>
16. Again Again <extra track!!>
17. Retro Dance Freak <extra track!!!>
BONUS DVD.
* Just Dance feat. Colby O'Donis (Music Video)
* Poker Face (Music Video)
* Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) (Music Video)
* LoveGame (Music Video)
* Paparazzi (full 7+ min. clip Music Video)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schnellie4ever am 16. September 2008
Format: Audio CD
Als kleines Mädchen sang sie mit, wenn die Lieder von David Bowie und Cindy Lauper auf ihrem kleinen Kassettenrekorder liefen. Ihr Vater hat sie in der Luft herumgewirbelt zu der Musik der Stones und der Beatles. Sie tanzte um die Tische der Restaurants und benutzte eine Brotstange als Taktstock, oder begrüßte ein neues Kindermädchen auch schon mal so, wie sie auf die Welt gekommen war. Bei diesem Hintergrund ist es also kein Wunder, dass das kleine Mädchen aus einer New-Yorker Italo Familie zu dem Multitalentierten, Singendem, Songtext Schreibendem, Extrovertierten, Extravaganten Wesen wurde, das sie heute ist: Lady Gaga. Sie sagt über sich selber, dass Sie wohl schon immer ein Entertainer war.

Sie machte sich früh einen Namen in der Lower East Side Club Szene, wo sie auch schon mal ihre größtenteils selbst gemachten Bühnenoutfits auszog, bis sie nur noch ein Bikini-Top und Hotpants trug, oder Haarspraydosen als Flammenwerfer einsetzte. Sie bezeichnet dies als "Shock Art". Doch wenn sie gerade nicht versucht die Leute zu schocken, betört sie mit einer wunderbaren Stimme und rockt das Haus. Ich habe schon immer Rock, Pop und das Theater geliebt. Queen und David Bowie haben mir gezeigt, wie man alle drei verbindet" sagt die Lady, die ihren Namen dem Song Radio Gaga" von Queen entlieh. Sie sieht sich als Gesamtkonzept, wo nicht nur die Musik, sondern auch die Performance, die Einstellung, der Look und die Show stimmen müssen. Hohe Ansprüche, die sie da hat. Als Vorbilder gibt sie andere Rockstars, Peggy Bundy und Donatella Versace an.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BurningLightning am 1. November 2008
Format: Audio CD
Stefani Germanotta alias Lady Gaga hat mit ihrer ersten Single 'Just Dance# einen Mega-Hit gelandet und mich auf Anhieb überzeugt. 'The Fame' ist durchweg ein starkes und selbstbewustes Album das vor Power nur so strotzt. Gemeinsam mit RedOne zeigt die Newcomerin mit ihrer Platte eine gute Mischung aus Timbaland, Gwen Stefani und den guten Seiten von Britney's 'Blackout' und Madonna's 'Candy Shop'. Songs wie 'Poker Face' und 'Money Honey' überzeugen gekonnt mit coolem Beat, frechem Sound und klingen einfach unglaublich Hit-verdächtig. Ebenso stark klingt Lady Gaga in 'Summerboy' und 'Eh Eh' und erinnert sehr an besagte Künstler wie Miss Stefani. Alles in Allem eine wohlverdiente 5/5.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden