EUR 11,55
  • Statt: EUR 11,67
  • Sie sparen: EUR 0,12 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Eyes of the Sphinx: The Newest Evidence of Extraterrestial Contact in Ancient Egypt: The Newest Evidence of Extraterrestrial Contact (Englisch) Taschenbuch – 1. März 1996


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,55
EUR 8,37 EUR 3,38
10 neu ab EUR 8,37 7 gebraucht ab EUR 3,38
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 278 Seiten
  • Verlag: Berkley Trade; Auflage: Berkley Trade Pbk. Ed (1. März 1996)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0425151301
  • ISBN-13: 978-0425151303
  • Größe und/oder Gewicht: 13 x 2,1 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 707.769 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

New interpretations of ancient writings, the discovery of hidden chambers in Egypt, and other findings provide evidence of extraterrestrial contact with the ancient cultures of Earth.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
"Welcome to Egypt!"A lanky young man with a black mustache stepped in my way and extended his hand in greeting. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 13. März 1999
Format: Taschenbuch
Of the 100 or so UFO/Alien/Contact/Government Conspiracy books I've read in this genre, this is one of the best. I'd say Steiger's Alien Rapture is my favorite because of the incredible page turning action-thrilling fiction story he wrote with a DoD insider. Although Dr. (NASA) Paul Hills' 'Unconventional Flying Objects' and anything by Sitchin are great also. This book covers a lot of information that is also covered by the best selling author of 'Crossfire', by Jim Marrs. I thought the research, content, and style were superb as always. I still have my original 'Chariots of the Gods' although tattered from loaning it out a hundred times. I highly recommend this book and you'll enjoy it also.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 9. Dezember 1998
Format: Taschenbuch
I didn't think there was that much new in this book, it was like I had heard it all before. I kept reading only because I was waiting for new material to surface and soon, reading became just turning pages. This book seemed to be a vehicle to vent the authors frustration with mainstream archaeologists, which they probably deserve, however the constant criticism of them didn't make a very pleasant read.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 9. Dezember 1998
Format: Taschenbuch
I didn't think there was that much new in this book, it was like I had heard it all before. I kept reading only because I was waiting for new material to surface and soon, reading became just turning pages. This book seemed to be a vehicle to vent the authors frustration with mainstream archaeologists, which they probably deserve, however the constant criticism of them didn't make a very pleasant read.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 31. Januar 1999
Format: Taschenbuch
Eric von Daniken once again tries to expose the historians and archaeologists for their repeated dogamatic adherance to unsubstantiated and unscientific claims surrounding the Egyptian pyramids and their neighbor, the sphinx. Like the historians past that claimed that Columbus discovered America, Daniken shows conclusively that the Egyptian archaeologists have long had their heads in the desert sands.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen