Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Eyes Of Medusa [Vinyl LP] [Vinyl LP] [Vinyl LP]

Kill Ritual Vinyl
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,73 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 23. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (27. Juni 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Goldencore Records (ZYX)
  • ASIN: B00I8KE2VC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

1. The Eyes Of Medusa
2. Hair Trigger
3. Never Get Me
4. Ride Into The Night
5. Weight Of The World
6. Writing On The Wall
7. Just Another Sin
8. My Little Sister
9. Unleashed
10. Agenda 21

Produktbeschreibungen

Für Thrash Metal Fans ein absolutes Muss! Die aus San Francisco und der Bay Area stammenden Bandmitglieder von KILL RITUAL (die zuvor in Bands wie IMAGIKA und DARK ANGEL gespielt haben) bringen jetzt ihr zweites Album The Eyes Of Medusa . Das Artwork ist vom legendären Jobert Mello (Sledgehammer Graphix) entworfen worden.

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Format:Audio CD
Der Saitenhexer zieht auch mit KILL RITUAL alle Register seines Könnens, Melodien wohin man nur schaut, der Thrash-Anteil wurde wie schon beim letzten IMAGIKA-Album „Portrait Of A Hanged Man“ dezent nach hinten verfrachtet und es ist unablässig ob KILL RITUAL die PRIEST-Ära hochhalten („Hair Trigger“), sich VICIOUS RUMORS als Vorbild nehmen („Ride Into The Night“), ein wenig bei MEGADETH abschauen („Writing On The Wall“), sich Intro-technisch bei QUEENSRYCHE bedienen („Just Another Sin“) oder gar hinter vorgehaltener Hand, sehr subtil, aber hörbar GUNS’N’ROSES-Vibes verarbeiten wie in „My Little Sister“.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen solider Mix aus Thrash und US / Power Metal 4. April 2014
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Auch wenn das Medusa Cover der Band Kill Ritual auf eine griechische oder zumindest europäische Band schließen lässt, sind die Musiker doch aus der Bay Area (San Francisco) und waren teilweise mal bei Imagika oder Dark Angel aktiv. Das gibt schon einen Hinweis wohin die Reise von "The Eyes Of Medusa" geht - Thrash Metal, jedoch mit einer gehörigen Portion US bzw. Power Metal!
Dabei machen es sich die Musiker nicht einfach und gehen recht verschachtelt, gar sperrig und sehr offen an die Sache heran. Hier werden nicht nur sture Thrash Riffs verbraten, was auch der recht hohe und klare Gesang für diese Musik zeigt. Bei "My Little Sister" kommen zum Bsp. dezente Alice In Chains Vibes auf! Musikalisch haben es die Musiker sicherlich drauf, soviel steht schon nach dem ersten Hörem des roh produzierten Albums fest! Die erst 2010 gegründete Combo ist nicht schlecht, kann aber bei mir kaum Spuren im Gedächtnis hinterlassen, vielleicht noch der Gesang von Josh Gibson. In diesem Falle ist das aber nicht positiv gemeint, da seine Stimme mir nicht besonders gefällt. Insgesamt eine solide Sache bei dem mir der rote Faden fehlt und wenig hängen bleibt. Schlecht geht aber anders.
Fazit: Für Leute die es "unkommerziell" und etwas sperrig mögen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar