Menge:1
The Execution of All Thin... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Execution of All Things
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Execution of All Things


Preis: EUR 17,07 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 9,55 7 gebraucht ab EUR 7,69

Wird oft zusammen gekauft

The Execution of All Things + Take Off Landings [Vinyl LP] + More Adventurous
Preis für alle drei: EUR 60,81

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. Mai 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Saddle Creek (Cargo Records)
  • ASIN: B00006LLN5
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.343 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Good That Won"t Come Out
2. Paint"s Peeling
3. The Execution of All Things
4. So Long
5. Capturing Moods
6. A Better Son/Daughter
7. Hail to Whatever You Found in The Sunlight
8. My Slumbering Heart
9. Three Hopeful Thoughts
10. With Arms Outstretched
11. Spectacular Views

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit ihrem zweiten Album The Execution Of All Things haben Rilo Kiley aus Los Angeles ihre musikalische Heimat in Omaha beim Saddle Creek Label gefunden. Anders als bei vielen Labelmates allerdings ist bei den Zugereisten oberflächlich betrachtet fast alles eitel Sonnenschein. Abwechslungsreichen, oft zuckersüßen, handgemachten Pop, dominiert von peppigen Gitarren, schrägen Keyboards und der schmeichelhaften Stimme der nebenbei Bass spielenden Jenny Lewis beschert uns das Album.

Unter all dieser Süßigkeit könnte die kluge Sinnsuche der Texte beinahe zur Nebensache verkommen, wäre nicht die bemerkenswerte Eindringlichkeit des Vortrages. Ein Album, das von vorneherein gefällt und mit jedem Durchgang an Tiefe gewinnt -- diese Kombination ist selten. So überrascht es kaum, dass sich Bright Eyes/Desaparedicos Kopf Connor Oberst, sowie Tim Kasher, Tonangeber von Cursive und The Good Life, in das Projekt einbrachten. Eigenständig ist The Execution Of All Things dennoch, schön außerdem, ohne eine Sekunde kitschig zu wirken. --Felix von Vietsch

kulturnews.de

"Then we'll go to Omaha to work and exploit the booming music scene and humility": Im Titelsong besingen Rilo Kiley ihre Aufnahme in die Familie des Saddle-Creek-Labels. Die sind mit Bright Eyes oder Cursive nicht nur das derzeit beste Label für innovativen Indierock, sondern nehmen auch ungern Musiker auf, die nicht aus Omaha kommen. Rilo Kiley aus Los Angeles sind eine der seltenen Ausnahmen - und das mit verdammt gutem Grund. Die Band um die bezaubernde Sängerin Jenny Lewis verführt mit leichtfüßigem Singer/Songwriter-Pop und intelligenten Texten. Entspannte Westküsten-Gesinnung trifft auf die geniale Schrulligkeit von Nebraska. Für wen optimistische Melancholie ein Paradoxon ist, der sollte einfach Rilo Kileys zweites Album hören. Und wer sich diesen Sommer verlieben will sowieso. (cs)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Björn L. am 31. Mai 2006
Format: Audio CD
Schlicht und einfach der schönste Pop, den ich seit langer Zeit gehört habe; ein musikgewordener Schub Glückshormone, eine Packung Zitroneneis zum Anhören. Melodien wie das, was die Leute meinen, wenn sie von Sommer reden, mit Texten wie das, was die Leute meinen, wenn sie von Herbst reden. Oder, mit den Worten der Band: It's so fuckin' beautiful!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter-Thilo Hasler HALL OF FAME REZENSENT am 25. November 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lässt sich hier eine Indie-Garagenband von Country inspirieren oder eine Country-Band von Indie-Rock? Wie auch immer, The Execution of All Things ist eine wunderbare Scheibe, die sich das Beste aus den beiden Welten herauspickt. Die Instrumentierung ist spärlich. Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, ab und zu ein paar Streicher, nichts Spektakuläres also, wäre da nicht die warme Stimme von Jenny Lewis, die sich als eine echte Offenbarung herausstellt und stimmlich vielleicht in der Nähe der Cardigans angesiedelt ist.
Im Gegensatz zu ihrem Debut-Album, dem hierzulande schwer erhältlichen Take-Offs and Landings, wurde The Execution nicht in Lo-Fi-Heimarbeit aufgenommen, sondern in einem echten Tonstudio. Dafür ließ man die kalifornische Heimatstadt Los Angeles hinter sich und zog in die Ödnis von Nebraska, wo sich seit Conor Oberst mit Bright Eyes eine lebhafte Musikszene etabliert hat. Diese inspiriert sich bekanntlich gegenseitig, wovon sich auch Rilo Kiley hat anstecken lassen, jedenfalls ist Conor Oberst auch auf The Execution - wen wundert's - zu hören. Die Texte erzählen nette kleine Geschichten und der Sound ist erfrischend und zupft direkt auf den Dam-da-dam-di-da-Saiten der Hörer-Seele. So lamentiert Lewis auf dem wundervollen With Arms Outstretched: Some days last longer than others / But this day by the lake went too fast. Ganz egal, wie viele To-Do-Listen man morgens auch aufgestellt haben mag, sie sind alle nichts weiter als ein Stück Papier, solange sich die Gelegenheit ergeben könnte, den Tag an einem schönen Plätzchen Erde zu verschwenden. Das ist wahre Lagerfeuer-Romantik!
Zur Zeit hält sich die Band übrigens wieder in Nebraska auf, um, wie zu vernehmen ist, ihre neue Platte aufzunehmen. Das Warten hat begonnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von imsorryeveryday am 13. Januar 2003
Format: Audio CD
... und zwar so lange man die neue Rilo Kiley hört. In "The Execution of All Things" verbinden die junge Dame und Band sehr gekonnt Einflüsse aus emotionalem Rock, traditionellem Irish Folk und Jazz und zaubert 11 wunderschöne Songs, die den geneigten Hörer schon beim zweiten Durchlauf der CD dahinschmelzen und verträumt grinsen lassen. Ein kleines Meisterwerk, dass mir ein paar schöne Stunden bereitet hat. Wärmste Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen