The Eurozone Crisis: A Constitutional Analysis und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,17 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Eurozone Crisis auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Eurozone Crisis: A Constitutional Analysis (Cambridge Studies in European Law and Policy) [Englisch] [Taschenbuch]

Kaarlo Tuori

Preis: EUR 24,60 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 26. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe EUR 67,68  
Taschenbuch EUR 24,60  

Kurzbeschreibung

9. Januar 2014 Cambridge Studies in European Law and Policy
Topical and timely, this book offers an economically informed constitutional analysis on European responses to the crisis. It discusses the longer-term proposals on the table including rescue measures and stability mechanisms, as well as the tightening of European economic governance. The authors see the European constitution as a multidimensional and multi-temporal process of constitutionalisation. They examine how the crisis has catapulted the economic constitution back to the 'pacemaker' position from where it determines developments in the political and social dimensions. However, now the key role is not played by the constitution of 'microeconomics', focusing on free movement and competition law, but the constitution of 'macroeconomics', introduced in Maastricht.

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über das Produkt

A concise and comprehensive analysis of the Eurozone crisis from a multidimensional constitutional and economic perspective. It discusses the most important constitutional questions about the economic crisis and the proposed solutions raised, both at the level of individual Treaty provisions and constitutional principles.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kaarlo Tuori is Professor of Jurisprudence and Academy Professor at the University of Helsinki. He is also Vice President of the Venice Commission of the Council of Europe and serves as a consulting expert on the Constitutional Law Committee at the Finnish Parliament.

Klaus Tuori is a researcher of EU constitutional law at Helsinki University. He has worked extensively within the financial market sector, focusing on asset management and sovereign debt markets. Between 1997 and 2000, he worked as a monetary policy economist at the European Central Bank designing the framework of the common monetary policy.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar