Zum Wunschzettel hinzufügen
The End Of The Beginning - (The Best Of Eddie & The Hot Rods)
 
Größeres Bild
 

The End Of The Beginning - (The Best Of Eddie & The Hot Rods)

14. Juli 2009 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:20
30
2
2:26
30
3
2:27
30
4
2:55
30
5
2:34
30
6
3:52
30
7
3:11
30
8
3:20
30
9
2:13
30
10
10:11
30
11
4:17
30
12
4:42
30
13
4:03
30
14
2:53
30
15
4:09
30
16
3:00
30
17
2:46
30
18
8:16
30
19
3:09
30
20
2:15

Produktinformation

  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 1993 Island Records Ltd.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:16:59
  • Genres:
  • ASIN: B001SQWORW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.265 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT auf 2. Dezember 2008
Format: Audio CD
Das was die New York Dolls für den US Punk waren, waren die härteren Pub Rock Bands wie Dr. Feelgood oder Eddie & The Hot Rods für den britischen Punk, das Bindeglied. Die auf der 1976 Live Debut EP ,At The Marquee' dargebotenen - vorwiegend cover Versionen von The Who, Bob Seger, den Stones oder Them waren zwar klassisches Pubrock Material, aber doch in sehr rotzigen treibenden Versionen dargeboten. Bei der ersten LP mit eigenem Material tendierte man soundmäßig auch noch in diese Richtung, obwohl da etliche schlicht hochgepitchte Blues Nummern drauf waren.

Bei ,Life On The Line' aber entfernte man sich wieder vom Punk, was dem songwriting sehr gut tat, sie in die Nähe von ,The Jam' oder der Tom Robinson Band rückte, sprich der Rock und Melodie Anteil wurde verstärkt und man spielt hier auch viel präziser und konzentrierter als alles was Punk damals bot.

Wahrlich hymnisch die Erfolgssingle ,Do Anything You Wanna Do', aber auch `Quit This Town' und der Titel Track sind beste Beispiele für eingängigen alternative Rock, und viele der jungen britischen Rock Bands (Libertines, Arctic Monkeys etc.) dürften diese songs wohl oft gehört haben und von ihnen inspiriert worden sein. ,Power & The Glory' vom Nachfolger ,Thriller', genausop wie ,Echoes' und ,Circles' einfache gut komponierter kraftvoller britischer Rock.

Diese best of enthält tatsächlich die besten songs aus den wichtigsten Alben der Hot Rods und eigent sich genial dazu, um zu entscheiden welche musikalische Version der Band man weiterverfolgen möchte, vor allem aber macht das ganze auch noch sehr viel Spaß.

Eine wichtige, und tolle Band, die sich nicht vom Punk Hype vereinnahmen ließ und deren Strahlkraft bis heute vielleicht - trotz kommerziellen Mißerfolgs - immer noch sehr stark ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Ähnliche Artikel finden