Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Dying Wonders of the World


Preis: EUR 14,91 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
11 neu ab EUR 9,99 1 gebraucht ab EUR 15,59 1 Sammlerstück(e) ab EUR 8,00

Duskfall-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Duskfall-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

The Dying Wonders of the World + Frailty & Source
Preis für beide: EUR 33,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Massacre (Soulfood)
  • ASIN: B000VK7AKC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 118.979 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Paradises Into Deserts 4:27EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. The Wheel And The Black Light 3:48EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Deep In Your World 4:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Some More Sin On My Burden 4:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Shadows And Cancer 4:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Bring Us Your Infected 5:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. The Option And The Poison 4:36EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Sealed With A Fist 3:51EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. I've Only Got Knives For You 6:14EUR 0,99  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Suwe am 26. Oktober 2007
Format: Audio CD
Nach dem grandiosen "Lifetime Supply Of Guilt" hatte ich so meine Zweifel ob The Duskfall dieses Niveau halten können und bin völlig aus dem Häuschen.Sie könnenŽs!
Die Songs sind insgesamt etwas langsamer geworden,dies tut dem Album aber keinen Abbruch denn es ist eine gehörige Portion Härte dabei ohne dennoch monoton zu klingen.The Duskfall haben nämlich auch ein Händchen für eingängige Melodien...

Mein Fazit : Fans von In Flames und Soilwork die von den letzten Outputs nicht so begeistert waren sollten hier unbedingt zuschlagen,denn The Duskfall zeigen wo der Hammer hängt!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner G. am 24. März 2011
Format: Audio CD
(Review aus dem Jahre 2008)

Die ungemeine Dichte und Klasse der Schwedischen Thrash/Death Szene war und ist vielleicht ein Grund, weshalb The Duskfall bereits nach einem Output, nämlich "Lifetime Supply Of Guilt", von Nuclear Blast suspendiert wurden. Denn musikalisch gab es in der Vergangenheit eigentlich wenig bis nix auszusetzen. Aber die Leute von Massacre Records (sozusagen der kleine Bruder von NB) erkannten den Ernst der Lage richtig und nahmen den Fünfer ohne lange zu zögern unter ihre Fittiche.

Jene Souveränität aus frühen Tagen untermauert der aktuelle Rundling "The Dying Wonders Of The World" vollauf, wirken die Songs auf's Neue tadellos arrangiert, nicht nur wegen der berüchtigt deftigen Härte Marke Schwedenstahl, seiner Detailverliebtheit und obligatorisch technischen Fitness, nein, die Songs besitzen darüber hinaus die wichtige Essenz, den Hörer konstant mitzureißen und zu begeistern. Da ist der gewisse "Bitte-nochmal-Faktor" gleich inkludiert. Ja fast schon Hit- verdächtig sind da beispielsweise Smasher der Marke "The Wheel And The Blacklight", "Shadows And Cancer", "The Option And The Poison" und "Sealed With A Fist", denen zwar teils Tempo entzogen bzw. mehr Melodien draufgepackt wurden, aber dank ihres schlüssigen Songwritings amtlich Drive erzeugen und keineswegs den Eindruck hinterlassen, dass man unbedingt seine nordschwedische Herkunft gegen die vielkopierte Göteborg Attitüde eintauschen muss, wie es meiner Meinung nach beim Zweitling und "Source" noch der Fall war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
The Duskfall waren ganz klar eine der besten Melodic-Death-Metal-Bands überhaupt. Ihr (bis dato) letztes Album "The Dying Wonders of the World" aus dem Jahr 2007 unterstreicht diese Behauptung. Die Songs machen den perfekten Spagat zwischen Härte und eingängigen Melodien, die aber nie süßlich-poppig daherkommen. Zwar ist diese Platte im Schnitt vom Tempo her etwas gedrosselter als die ebenfalls tollen Vorgänger "Lifetime Supply of Guilt" und "Source", hat dafür aber mindestens genau so viele Ohrwürmer. Wo In Flames im neuen Jahrtausend immer schwächer wurden und ihren Stil in Richtung Modern Metal mit schiefem Cleangesang verschoben, rückten The Duskfall als mehr als passabler Ersatz nach. Angeblich plant Gitarrist Mikael Sandorf eine Wiederbelebung der Band, jedoch mit neuen Mitgliedern. Ob sie dann das alte Niveau halten können, wird sich zeigen, denn schon allein der überragende Drummer Oskar Karlsson dürfte schwer zu ersetzen sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen