oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 16,29
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Drawing Board

Art Department Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch ___THE_BEST_ON_DVD___ und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89 bei Amazon MP3-Downloads.


Art Department-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Art Department-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. April 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Crosstown Rebels (Alive)
  • ASIN: B004MW0QLA
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.384 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Much Too MuchArt Department10:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Tell Me Why (Part I)Art Department 7:25EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Living The Life feat. Seth TroxlerArt Department Feat. Seth Troxler 6:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. What Does It Sound Like?Art Department 8:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Without YouArt Department 5:15EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. We Call Love feat. Soul Clap & OsunladeArt Department feat. Soul Clap & Osunlade 6:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Vampire Nightclub feat. Seth Troxler (Album Version)Art Department Feat. Seth Troxler10:00EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. In The MoodArt Department 2:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Roberts CryArt Department 6:15EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Tell Me Why (Part II)Art Department 4:35EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. I C UArt Department 7:45EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das kanadische Duo hatte im letzten Jahr mit der Single Without You / Vampire Nightclub auf Crosstown Rebels die Single des Jahres 2010 an den Start gebracht, nun legen Kenny Glasgow und Jonny White nach mit dem Longplayer The Drawing Board und werden damit nicht weniger als die Regeln der House-Musik für eine neue Generation umschreiben. Dabei werden ihnen illustre Gäste wie Osunlade, Soul Clap oder Seth Troxler zur Seite stehen. Letzterer steuerte auch schon seine Stimme dem Track Vampire Nightclub bei. (raveline)

Produktbeschreibungen

CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es dampft und knistert im Ohr 29. April 2011
Von Schwalbenkönig TOP 1000 REZENSENT
Format:MP3-Download|Von Amazon bestätigter Kauf
Als Kind und Jugendlicher habe ich elektronische Musik gehasst. Zu unpersönlich, keine Botschaft, nichts womit ich mich identifizieren konnte. Diese Einstellung hat sich in den letzten Jahren gründlich geändert. Dank Alben wie diesem hier. Kopfhörer eingestöpselt, den MP3-Player auf Play und langsam, aber unaufhaltsam, sprudelt mein Gehirn über vor Visionen, Gefühlen und Erinnerungen:

Sonntagmorgen bei Sonnenschein aufwachen. Nachts auf der Autobahn als Beifahrer einschlafen. Brasilianischer Karneval in Zeitlupe. Als erster Mensch im Weltall den Blick auf die Erde werfen. In einem völlig überfülltem Club den Leuten auf der Tanzfläche zusehen. Selbst dort tanzen. Die erschöpfte Fahrt nach Hause. Surfen und trotz größter Wellen einfach nicht vom Bord fallen. Mit der großen Liebe Hand in Hand spazieren gehen und dabei auch ohne Worte alles verstehen. Weiter joggen, obwohl man die Füße kaum noch spürt. Ein Musikinstrument mit Leidenschaft spielen.

Und das ist nur eine winzige Auswahl an dem, was mir beim Hören von Art Departments "Reißbrett" so durch den Kopf schießt. Das rhythmische Zucken diverser Körperteile dazu genommen, bleibt mir immer wieder nur eine Erkentnis: Ich habe mein Album des Frühlings gefunden!

Mein Fazit: Unaufdringliche, makellose, geschmeidige, stimulierende Housemuzik, die sich ausschließlich im unteren Beats per minute-Bereich bewegt und doch (oder gerade deswegen) starken Eindruck hinterlässt.

Anspieltipps: Living the Life (von dem Geklimper bekomm' ich nicht genug), What does it Sound like? (It sounds like Adamskis "Killer"!!)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen House Music stripped to the bone... 28. Dezember 2011
Von m.b.m
Format:Audio CD
wer gerne rhythmische Musik mag aber vor den üblichen Grossraum-Disko-Knallern flüchtet findet hier die Antwort: extrem reduzierte House-Musik, im Unterschied zu Minimal mit deepen,warmen Vocals die aber lakonisch und desillusioniert klingen, (ein bisschen wie Mount Sims) nichts von euphoria-4tothefloor house, sondern generell eine düstere Athmosphäre. Wenn im Film Bladerunner ein Club gezeigt worden wäre, hier ist der Soundtrack dazu. Die Kälte der 80ziger bspw. Grauzone, D.A.F und Konsorten trifft auf Detroit Techno & Chicago House. (im Song Tell me why Part 2 wird Jaydee - Plastic dreams verwurstet)
Anspieltipps: Living the Life, We call Love
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa9320a08)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar