oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

The Doors - Live at the Hollywood Bowl / Dance on Fire / The Soft Parade (30 Years Commemorative Edition)

The Doors    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 5. März: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

3 Programme auf einer DVD: (zum 30. Todestag von Jim Morrison)
The Doors: Live at the Hollywood Bowl
Gefilmt während des mitreißenden Konzertes vom Wochenende des 4. Juli 1968, ist dies die einzigartige und komplette Live-Aufzeichnung der legendären Band und ihrer berauschenden Musik.
-When The Music's Over
-Alabama Song
-Whiskey Bar
-Back Door Man
-5 to 1
-Moonlight Drive
-Horse Latitudes
-A Little Game & The Hill Dwellers (from "The Celebration Of The
Lizard")
-Spanish Caravan
-The Unknown Soldier
-Light My Fire (Extended Version)
-The End
Director: Ray Manzarek
The Doors: Dance on Fire
Dieses Musik-Programm bietet eine außergewöhnliche Filmsammlung spektakulärer Konzert- und TV-Auftritte, sowie Werbe-Clips und seltener Backstage-Szenen.
-Break On Through
-People Are Strange
-Light My Fire
-Wild Child
-L.A. Woman
-The Unknown Soldier
-Roadhouse Blues
-Texas Radio and the Big Beat
-Love Me Two Times
-Touch Me
-Horse Latitudes
-Moonlight Drive
-The End
-Crystal Ship
-Adagio
-Riders On The Storm
Director: Ray Manzarek
The Doors. The Soft Parade A Retropspective
Die Höhepunkte dieser Rockumentary sind nie gezeigte Interviews und der letzte Fernsehauftritt der DOORS, der 1969 von PBS ausgestrahlt wurde.
-The Changeling
-Wishful Sinful
-Wild Child
-Build Me A Woman
-The Unknown Soldier
-The Soft Parade
-Hello I Love You
Director: Ray Manzarek

Amazon.de

Er war eine der schillerndsten, widersprüchlichsten und geheimnisvollsten Figuren der Rockgeschichte, die den Fans und Forschern bis zum heutigen Tag Rätsel aufgibt. Jim Morrison, Sohn eines US-Navy-Admirals, rief seine Hörer zum Ungehorsam gegenüber der Staatsgewalt auf, sang ein "unheiliges Loblied auf die verbotenen Wonnen des Abseitigen" (Newsweek) und bekannte sich offen zum "Dionysischen, zu den dunklen Trieben" (O-Ton). Der Hohepriester der psychedelischen Rockmusik predigte Sex, Rebellion, die Lust an Gewalt, Selbstzerstörung und Todesvisionen, schockte seine Landsleute mit obszönen Gebärden und dem exzessiven Konsum "bewusstseinserweiternder Hilfsmittel". Am 3. Juli 1971 starb James Douglas Morrison in einer Hotel-Badewanne in Paris mit jungen 27 Jahren an Herzschlag. Sein Grab auf dem Père-Lachaise-Friedhof der Seine-Metropole ist seither eine Pilgerstätte, die alljährlich Tausende von Anhängern magnetisch anzieht.

Pünktlich zum 30. Todestag erinnert nun ein umfassendes Rockumentary mit drei Programmschwerpunkten noch einmal an den kontroversen Rock-Poeten und seine Band The Doors. Dabei ist zu beachten, dass die Bestandteile dieser Jubiläumsedition allesamt zuvor schon in Einzeleditionen auf VHS-Videoband erhältlich waren. Einen absoluten Höhepunkt der Retrospektive stellt der Konzertfilm Live At The Hollywood Bowl dar. Der legendäre Mitschnitt vom 5. Juli 1968 zeigt Jim Morrison und seine Mitstreiter Ray Manzarek, Robbie Krieger und John Densmore auf dem Gipfel ihrer Schaffenskraft. Sie spielen hier Klassiker, wie "The Unknown Soldier", "Back Door Man", "5 To 1" und den "Alabama Song" mit einer packenden Intensität.

Bei "The Soft Parade", dem zweiten Abschnitt der Doors-Rückschau, handelt es sich um ein englischsprachiges Porträt mit Probenimpressionen, einem Interview und dem letzten TV-Auftritt der Band. Abgerundet wird die Retro mit "Dance On Fire", einer Zusammenstellung von Hits, Konzertmitschnitten und Gedichten von Jim Morrison. In dieser Abteilung gibt es unter anderem "People Are Strange", "Riders On The Storm", "L.A. Woman" sowie "Light My Fire" in originellen Filmfassungen zu sehen.

Wer Jim Morrison, The Doors und das Rock-Phänomen der späten 60er-Jahre näher ergründen möchte, kommt an dieser fabelhaften Veröffentlichung nicht vorbei! --Harald Kepler

Blickpunkt: Film

Zum 30. Todestag von Jim Morrison erschien diese Retrospektive, in dessen Mittelpunkt das Konzert vom 5. Juli 1968 "Live At The Hollywood Bowl" steht. Umrahnmt wird das Konzert von TV-Aufzeichnungen, Dokus und Interviews von und mit den größten Rockidolen der 60er Jahre.

Synopsis

3 Programme auf einer DVD: (zum 30. Todestag von Jim Morrison)

The Doors: Live at the Hollywood Bowl

Gefilmt während des mitreißenden Konzertes vom Wochenende des 4. Juli 1968, ist dies die einzigartige und komplette Live-Aufzeichnung der legendären Band und ihrer berauschenden Musik.
-When The Music's Over
-Alabama Song
-Whiskey Bar
-Back Door Man
-5 to 1
-Moonlight Drive
-Horse Latitudes
-A Little Game & The Hill Dwellers (from "The Celebration Of The
Lizard")
-Spanish Caravan
-The Unknown Soldier
-Light My Fire (Extended Version)
-The End
Director: Ray Manzarek


The Doors: Dance on Fire

Dieses Musik-Programm bietet eine außergewöhnliche Filmsammlung spektakulärer Konzert- und TV-Auftritte, sowie Werbe-Clips und seltener Backstage-Szenen.
-Break On Through
-People Are Strange
-Light My Fire
-Wild Child
-L.A. Woman
-The Unknown Soldier
-Roadhouse Blues
-Texas Radio and the Big Beat
-Love Me Two Times
-Touch Me
-Horse Latitudes
-Moonlight Drive
-The End
-Crystal Ship
-Adagio
-Riders On The Storm
Director: Ray Manzarek


The Doors. The Soft Parade A Retropspective

Die Höhepunkte dieser Rockumentary sind nie gezeigte Interviews und der letzte Fernsehauftritt der DOORS, der 1969 von PBS ausgestrahlt wurde.
-The Changeling
-Wishful Sinful
-Wild Child
-Build Me A Woman
-The Unknown Soldier
-The Soft Parade
-Hello I Love You
Director: Ray Manzarek

‹  Zurück zur Artikelübersicht