The Discovery Of Slowness und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Discovery Of Slowness auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Discovery of Slowness [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Sten Nadolny
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,20  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 11,70  

Kurzbeschreibung

Oktober 1987
Framing the life of the nineteenth-century explorer Sir John Franklin, this novel explores not only the adventures of his career, but also enters a world where the quality of life is considered in "slow motion", where ordinary experience becomes wholly new and unexpected.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Viking; Auflage: Open market ed (Oktober 1987)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0670804681
  • ISBN-13: 978-0670804689
  • Größe und/oder Gewicht: 22,4 x 15,4 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 445.856 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

* This is both a wonderful historical novel and a spell-binding individual portrait ... This is a marvellous translation of a masterly work. The Observer * Time, action and vision - a magical hat-trick and one that this translation pays faithful tribute to, capturing grand adventures like a detailed painting. The Scotsman * Nadolny brilliantly sets the narrative pace to the rhythms of the frozen landscape, and to the 'slowness which is bred by hunger. -- Robert MacFarlane * Sten Nadolny shipped us into beautiful, fatal Arctic wastes with his spellbinding novels. Boyd Tonkin * Slow movements of emotion and plot pull the reader expertly in, and the book with its self-consciously ponderous charm, offers all the pleasures of the best historical fiction. Daily Telegraph -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

Framing the life of the nineteenth-century explorer Sir John Franklin, this novel explores not only the adventures of his career, but also enters a world where the quality of life is considered in "slow motion", where ordinary experience becomes wholly new and unexpected.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
John Franklin was ten years old, and he was still so slow that he couldn't catch a ball. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen German classic best-seller in English at last! 26. Juli 1997
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
The publication (or to be more accurate, re-publication) in English of Sten Nadolny's The Discovery of Slowness is a major literary event, not only for connoisseurs of fine historical fiction, but also for those of us who concern themselves with leadership, communication and systems-thinking issues.

First published in Germany in 1983, this powerful novel of the life of explorer John Franklin has never been out-of-print in that country since. This is certainly due in part to its stature as a cleanly-written, keenly-observed literary impression of a chaotic age not dissimilar to our own, and of a man whose slower rhythm seems out of joint with that age. What has contributed to the book's longevity in the meantime, however, is the cult-status it enjoys among managers and leaders as a portrayal of a type of leadership that all eras cry out for: the ability to perceive the world not merely at the level of isolated events, but at a level of deep structure where the dynamics of the whole system are revealed, and plans can be made based on better data and profounder understanding.

John Franklin is uniquely suited to play this role: "slow" from birth, he experiences the world as an endless cycle of data-gathering, reflection, and action based on the systemic patterns that reveal themselves to his silent contemplation. The fact that that action can not only be more appropriate than what other, "faster" contemporaries would have initiated, but also swifter in execution and more permanent in its effect, only insinuates itself slowly on a society caught up in the frenetic pace of the early 1800's. One simply does not have the time; doing takes precedence over reflection and doing.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen do yourself the favour and read this book . . . 20. Januar 1998
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
this book is unusually thruthful and gripped me from the beginning to the very end - maybe because of the fact that I have something in common with Franklin. So convincinglty written , I'd like to have met the protagonist !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen da reicht ein satz: 11. November 2010
Von d.
Format:Taschenbuch
...seit jahren mein lieblingsbuch. ich kaufe es immermal wieder, um es zu verschenken.
obgleich es um eine seefahrergeschichte geht, die sonst nicht so mein thema ist.
die langsamkeit befällt das buch, den leser und die welt für die zeit des lesens. ein tolles buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unbefriedigend 14. Mai 2011
Von Twitchy
Format:Taschenbuch
Das Buch trat zwar rechtzeitig ein, es war aber keinenswegs als "im sehr guten Zustand" zu bewerten, wie der Verkäufer behauptet hatte. Sehr enttäuschend, auch ärgerlich. Ich hätte selbst den Zustand als akzeptabel bezeichnet, weil es braune Flecken sowohl im Text als auch am Umschlag gibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
I like taking this book out for a long night stroll. Maybe it's lightly raining, of course it's dark with only street lights to light up the words on the page. It moves me through and through Lord! Child! it shorely am good it good it good! it so damn good!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar