newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
The Disco Boys - Vol. 4 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Disco Boys - Vol. 4
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Disco Boys - Vol. 4 Doppel-CD

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 69,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 3. Mai 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 69,99
EUR 69,99 EUR 15,88
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 gebraucht ab EUR 15,88

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • The Disco Boys - Vol. 4
  • +
  • The Disco Boys - Vol. 6 (Limited Edition)
Gesamtpreis: EUR 98,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Mai 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Kontor Rec (Edel)
  • ASIN: B0001RBWLS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.496 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. The Disco Drums Intro
2. Silver Sonic "Electric Disco Tease"
3. Theory:Kaos! "Electronic Surgery"
4. Dave Armstrong "Make Your Move (Dare Me)"
5. Cassius "La Mouche"
6. Patrick Alavi "Back Again"
7. Freaks "The Creeps (You're Giving Me)"
8. Codec & Flexor "Time Has Changed"
9. Lexy & K-Paul "Love Me Babe"
10. Buggles "Video Killed The Radio Star"
Alle 21 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. De La Soul "Say No Go"
2. Geraldine Hunt "Can't Fake The Feeling"
3. Tamiko Jones "Can't Live Without Your Love"
4. Yoko "Yoko"
5. Markus Gardeweg "25 Years"
6. Paul Johnson "Follow This Beat"
7. Hugh Masekela "Don't Go Lose It Baby"
8. Nu-Rhythmix "Babylon (The Vibe)"
9. David Guetta "Just A Little More Love"
10. Roy Davis Jr. "Dance Shake"
Alle 20 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Keine Party des Hamburger Kult-Duos, bei der die Stimmung nicht auf dem Hphepunkt ist -- und keine Compilation der Jungs, auf der sie nicht die heißeste Mischung zwischen House und Discotrash hinbekommen. Mit 41 Tracks auf zwei Silberlingen klingt die vierte Disco Boys zwar manchmal etwas gehetzt, doch weder das Mixing, noch die Auswahl der Songs geben Grund zur Beanstandung.

Nach dem Intro geht es elektronisch los: "Electric Disco Tease" von Silver Sonic markiert den derzeitigen Trend zu abgefahrenen Dancebeats. Erster Höhepunkt ist Dave Armstrongs "Make Your Move", das lässig gemixt in Cassius' Klassiker "La Mouche" übergeht. Freunde des elektronischen Beats kommen weiter voll auf ihre Kosten: Clubhymne "The Creeps" von Freaks und Lexy & K Pauls 80ies-Retronummer "Love Me Babe" sind nicht nur des Cabriofahrers Freund. Schon zu oft gehört hat man "Video Killed The Radiostar" von den Bubbles, aber egal: Die Disco Boys bieten mit ihrer eigenen Single "Here On My Own" frischesten Hörgenuss. DJ Tocadiscos "Nobody Likes The Records That I Play", Moquais "Freaks" und Phoenix' "If I Ever Feel Better" spielen alle in derselben Top-House-Liga, da kann selbst die unspektakuläre Coverversion "California Dreaming" der Royal Gigolos den Spaß nicht verderben.

CD zwei ist grooviger gehalten, De La Soul, Rufus & Chaka Kahn und Mousse T sorgen für angenehme Breaks im funky Soundreigen. Abgefahren klingt Yoko Onos "Yoko" im Mix mit Markus Gardewegs Version von "25 Years" und Paul Johnsons "Follow This Beat". David Guetta stellt für Freunde gepflegter Mitsing-Housemusik sicher einen Höhepunkt dar: "Just A Little More Love" ist einfach nicht totzukriegen. Bevor die Disco Boys mit Rausschmeißer "Dare Me" von den Pointer Sisters noch mal ganz tief im Plattenarchiv wühlen, trumpfen Joe & Jesseys "Traumarchiv" und Telepopmusiks "Smile" auf. Jetzt wird die Party grün -- gewohnte 1a-Qualität im Mixing und solide Trackauswahl, auch wenn die wirklichen Discoklassiker schon auf den letzten drei Disco-Boys-Compilations zu finden waren. --Mark Hartmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thomas am 6. Juli 2004
Format: Audio CD
Haben sehnlichst an besserung der jungs gewartet, leider vergebens! will nicht sagen das die platte schlecht ist, aber wer die 1. gekauft hat weis von was ich rede!!! das meiste das ich vermisse ist für mich die in der 1. so perfekt gemixten lieder der 80`s die für mich die disco boys zur damaligen zeit so auszeichnete! Dieses vergnügen hat man aber leider nur noch auf den konzerten! hoff die nächste platte wird besser!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "nachtschwaermer20" am 14. Dezember 2004
Format: Audio CD
Ich besitze alle vier Compilations der DiscoBoys und habe Sie auch schon sehr oft auflegen gehört. Leider sind die beiden total auf die Elektro Welle aufgesprungen und so klingt auch diese CD.
Ich dachte die Dritte war der Tiefpunkt doch leider habe ich mich getäuscht, es geht noch weiter Berg ab. Dieses Studioalbum ist lieblos produziert und nicht zu vergleichen mit der ersten Live CD, wo man das Publikum und das Kratzen der Plattennadel hört!
Also die erste und zweite Compilation kann ich ohne weiteres empfehlen, aber diese hier ist reine Geldverschwendung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Oktober 2004
Format: Audio CD
Nachdem die erste CD der Disco Boys meines erachtens das volle Brett ist und ich diese jedem ans Herz legen kann, hab ich mir blind die 3 und 4 gekauft und voller Freude erwartet.Für meinen Geschmack ist die 3 ja noch so einiger Maßen (man muß sie aber nicht wirklich unbedingt haben)und sollte vorher sehr genau angehört werden bevor man sie sich kauft.Die 4 ist aber wirklich absolut nicht empfehlenswert !!! und sollte lieber unter dem Namen 80er Party verkauft werden. Freunde des guten Disco House sollten ihr Geld lieber in eine andere CD investieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen