The Dice Man und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,49

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Dice Man auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Dice Man [Englisch] [Taschenbuch]

Luke Rhinehart
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 11,70
Jetzt: EUR 10,20 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 1,50 (13%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,52  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 10,20  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

15. Dezember 1999
The cult classic that can still change your life...Let the dice decide! This is the philosophy that changes the life of bored psychiatrist Luke Rhinehart - and in some ways changes the world as well. Because once you hand over your life to the dice, anything can happen. Entertaining, humorous, scary, shocking, subversive, The Dice Man is one of the cult bestsellers of our time.

Wird oft zusammen gekauft

The Dice Man + Der Würfler
Preis für beide: EUR 25,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Der Würfler EUR 14,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 10 Seiten
  • Verlag: Harper Collins Publ. UK; Auflage: New Ed (15. Dezember 1999)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0006513905
  • ISBN-13: 978-0006513902
  • Größe und/oder Gewicht: 12,9 x 19,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.614 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Touching, ingenious and beautifully comic' Anthony Burgess 'Hilarious and well-written... sex always seems to be an option' Time Out 'Brilliant... very impressive' Colin Wilson

Synopsis

The cult classic that can still change your life...Let the dice decide! This is the philosophy that changes the life of bored psychiatrist Luke Rhinehart -- and in some ways changes the world as well. Because once you hand over your life to the dice, anything can happen. Entertaining, humorous, scary, shocking, subversive, The Dice Man is one of the cult bestsellers of our time.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Temptation of the Die 15. September 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
The most convincing power of the book lies in its (pseudo-)autobiographical narrator who - self-ironic even here - makes himself omniscient from the very outset. Taking the reader on a voyage that questions all known concepts of living in modern society, be they philosophical or other, Luke Rhinehart - the author and the protagonist - explores the possibilities buried in any human being of becoming anything, anything the dice may choose, including a rapist, a murderer, or just a simple nymphomaniac. The feeling the reader comes away with is one typical of 1970s novels: Is it all just one big conspiracy theory aiming at keeping us locked in our little boxes believing we're happy and healthy members of modern society? Pick up a dice to find out.. a fun, entertaining, and quick read.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dicy 11. Mai 2000
Format:Taschenbuch
As usual, the dice said I should tell you what I thought about this book. There are several me's, and each one has a different opinion, or at least would like to say some things to you.
So I take a pen and a piece of paper and write down the options. If I roll...
1-4) I play around a little, and say this book was terrible, no explanations. There's that little part of me that likes to do a few pranks. 1 star.
5-6) I choose to take a civilized and wannabe-pro approach and use a lot of difficult words describing how intelligent and witty The Dice Man was. 5 stars.
7-17) I say that I really loved this book. I go to the extremities and use a whole lotta superlatives and exclamation marks. It was hilarious at most times, and thought-provoking at all times. The thing about giving your every side a chance to live it's life, to deliberately submit to a sort of a schitzophrenia being a good thing...interesting, most interesting. 5 stars, absolutely!
18-29) I take a very dice man-ish approach and choose to tell you my opinion on this book by describing the selection process. 5 stars.
30-32) I give up and never say an opinion on The Dice Man.
33) I "accidentally" write about a wrong book.
34-35) I write my review always one key stroke to the right. Q is W, W is E, E is R and so on.
36) I write my review in the same manner as described in one part of the The Dice Man.
Then I take two green dice, say a little prayers for the Die and throw them. 21. The Dice have ruled that I should write about my decision-making experience.
Although I'm here violating the laws of all uncertainty, I'd suggest you don't leave whether you read this novel or not to the whims of the dice. It might open up many doors. And change your life.
Or offer a new way of having fun, at least. 1) Read it. 2) Read it. 3) Read it twice. 4) Read it. 5) Read it. 6) Read it.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen The "Invisible" Dice Man? 30. Mai 2000
Format:Taschenbuch
We have two mysteries going on which may each be the solution for each other. (1) Readers/fans of "The Dice Man" by Luke Rhinehart suspect its author is psuedononymous and wonder what else he's written. (2) Ditto with "Memoirs of an Invisible Man" by H.F. Keating. I suspect both were written by one author. Their similarities: 1) first person POV linear narrative 2) educated, middleaged, white male protagonist 3) contemporary US setting 4) unique satirical viewpoint w/similar bureaucratic & pop culture targets 5) arresting fantasy/SF premise sets up story 6) similar sense of humor 7) VERY similar writing styles, even down to some specific phraseology 8) perhaps most obviously, both books share themes of hiding your real identity...either concealing the body behind a transparency effect, or concealing the personality behind pseudo-identities.
A third book that may have been written by this same fellow, and which corresponds to some of the items on the above list, is a comic thriller (now out of print) called "Dunn's Conundrum" by "Stan Lee" (not the comics publisher). Its premise: an NSA type agency hides minicameras all over the USA. Theme: private vs. public personalities.
We know Rhinehart is a psuedonym; early editions of "Dice Man" acknowledged the real author as George Cockcroft. He played the game of openly "hiding" this identity behind the unconcealed Rhinehart psuedonym, thus making L.R. not only his protagonist but his alter ego. As for "Invisible Man," despite M. Halski's assertions that HF Saint is a real name/person, I think this clever author would find it equally (and similarly)irresistable to hide HIS real identity...again, just like his protagonist does.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ja, ich habe auch gewürfelt... 6. Dezember 2008
Von variety
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich gebe es zu: Auch ich habe während der Lektüre gewürfelt..., nämlich, ob ich nach 30 Kapiteln weiterlesen soll oder nicht. Der Würfel hat mir gesagt "ja", und zwar weitere vier Kapitel. Das habe ich auch getan, brav wie ich bin. Trotzdem stellte sich kein richtiges Lesevergnügen ein, weshalb ich die Lektüre nach 250 Seiten (von 540...) abbrach.
Die Ausgangslage war wirklich extrem spannend und herausfordernd. Rhinehart, ein Psychiater, entwickelt die Würfelmethode, um mehr Schwung in sein Leben zu bringen (und vielleicht auch Entscheidungsfindungen dem Würfel elegant abzuschieben). Was er dann aber so mit (und in) seinem Leben damit anfängt, langweilt rasch (auch wenn es teilweise sinnlich und erregend geschrieben ist) und ufert ausserdem in langen Abschweifungen in psychiatrische Gefilde ab. Mich hat er auf alle Fälle nicht wirklich mit seinem "Kultbuch" aus den 70er Jahren begeistern können. Schade eigentlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Naja
Zu einseitig. Hauptcharakter ging mir teilweise auf die Nerven. Ansonsten aber eigentlich auch ganz gut h h h h h
Vor 3 Monaten von Steiger Sebastian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Spannend und sehr spaßhaft! Kein Wunder, dass Hagen Rether vom Buch geschwärmt hat. Das Englisch ist auch ziemlich einfach, wobei bei den ganzen psychologischen Theorien... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Felix Schlösser veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gut zu beginn
Gut zu beginn aber das Buch ist langatmig und begann mich zu langweilen. Die Experimente werden schräger aber letztlich passiert nach einem Punkt nichts mehr Neues. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne,
denn ich habe mich nie beim Lesen besser amüsiert. Die Versuchung, selbst zum Würfler zu werden ist beinahe unwiderstehlich. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Thomas Hagen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen A bit lenghty...
I like the idea of basing your decision-making upon the dice. Yet the book got to be too long-winded for me and as I can see it seemed a drag for some other readers as well. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2011 von KalyanaMitrah
3.0 von 5 Sternen ungerade=kaufen; gerade=nicht kaufen
Ersteinmal will ich hier die Geschichte loben. Die Story ist, oder besser könnte, wirklich erfrischend orginel sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. März 2008 von BO
5.0 von 5 Sternen Spektakulär
Der Ich-Erzähler, der so heißt wie Autor Luke Rhinehart, ist Anfang 30 und Psychiater. Er hat es beruflich zu Anerkennung und vielen Fachveröffentlichungen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. April 2007 von Wirtshausberater
3.0 von 5 Sternen Banging my head against a wall
This book could have been incredible. The characters, the orginality. This makes it all the more annoying that the actual narrative is so hit and miss! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juli 2000 von Sam Lewis
3.0 von 5 Sternen A bit long...
While I found the premise of this book mindblowing and very liberating I felt that it was a very long and tedious read. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juni 2000 von Jennifer Olsen
4.0 von 5 Sternen Great Concept, A Bit tedious at times
The Diceman is brilliant. Premised on the idea that within each human is the capacity for multiple personalities, Rhinehart urges us to seek out those which are otherwise... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juni 2000 von Jason Scott Cuttler
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar