Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,32
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

The Diamond of Darkhold: The Fourth Book of Ember Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,32

Länge: 306 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 5,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar
Sprache: Englisch

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"An electric debut. Lina and Doon’ search parallels the universal adolescent quest for answers.”—Publishers Weekly, Starred


From the Hardcover edition.

Kurzbeschreibung

It’s been several months since Lina and Doon escaped the dying city of Ember and, along with the rest of their people, joined the town of Sparks. Now, struggling through the harsh winter aboveground, they find an unusual book. Torn up and missing most of its pages, it alludes to a mysterious device from before the Disaster, which they believe is still in Ember. Together, Lina and Doon must go back underground to retrieve what was lost and bring light to a dark world.

In the fourth Book of Ember, bestselling author Jeanne DuPrau juxtaposes yet another action-packed adventure with powerful themes about hope, learning, and the search for truth.


From the Hardcover edition.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von callisto TOP 500 REZENSENT am 9. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Neun Monate sind vergangen seit die Menschen aus Ember ihre unterirdische Stadt verlassen haben (siehe Books of Ember Band 1 und Band 2). Sie haben sich in Sparks mittlerweile eingelebt, und begonnen Häuser zu bauen. Der Winter jedoch ist sehr hart. Durch einen Wintersturm, der die Lagehalle für die Lebensmittel beschädigt verdirbt ein Großteil der Nahrungsmittel. Das Essen, das schon für die ursprünglichen Einwohner von Sparks kaum gereicht hätte wird dadurch noch weniger und die Menschen drohen zu verhungern, oder geschwächt durch die Mangelernährung an Krankheiten zu sterben. In dieser dunklen Stunde findet ein altes Relikt seinen Weg nach Sparks: Ein Buch der Baumeister für das Volk von Ember. Ihr Vermächtnis an die Menschen von Ember und Sparks und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Leider sind nur noch 8 Seiten übrig und die deuten auf ein Juwel das das Schicksal der Menschheit verändern kann.
In dieser angespannten Lage und angespornt durch den Fund des Buches der Baumeister beschließen die dreizehnjährige Lina und ihr Freund Doon heimlich nach Ember zurückzukehren, um zu erkunden ob in der Stadt noch Lebensmittel oder andere nützliche Dinge zurückgeblieben sind, die den Menschen von Sparks das Überleben sichern könnten.
In Ember jedoch wartet eine böse Überraschung auf sie. Eine Roamerfamlie hat die Stadt erobert und geplündert und denkt nicht daran Ember, oder Darkhold wie sie es nennen, jemals wieder zu verlassen. Sie haben das blaue Juwel gefunden, welches die Baumeister den Menschen von Ember als Start in ihre Zukunft hinterlassen haben und nehmen Doon gefangen. Nur mit Glück gelingt es Lina zu entkommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich kann und muss dem Vorrezensent nur zustimmen. Das vierte (und letzte) Buch der Ember Serie bemüht sich sehr ein schönes und befriedigendes Ende rund um die Geschichte der unterirdischen Stadt und seiner Bewohner zu liefern. Meineserachtens gelingt dies aber Frau DuPrau nicht ganz - zu aufgesetzt und konstruiert wirkt auch für mich das Schlusskapitel (auch wenn es mir ein liebes Schmunzeln gekostet hat, wie Bezug auf das dritte Buch von Ember genommen wird), zu hastig die darin geknüpften Plotenden und zu wenig Überraschungen liefert mir die Geschichte.

Sie dürfen mich aber jetzt nicht falsch verstehen: die Ember Reihe ist absolut einzigartig für Jugendbücher. Diese gewisse Endzeit- und doch Aufbruchstimmung, diese unzähligen Anspielungen und Hinweise darauf, wie das Leben auf der Erde wäre, wenn es schlichtweg viele unserer technischen (Autos?), kulturellen (die gewohnte Sprache? Lesen, Schreiben) und gesellschaftlichen Errungenschaften nicht mehr gäbe. Auch, weil diese gebundene Ausgabe doch eine hübsche Qualität aufweiste (der Diamant auf dem Buchtitel ist im Prägedruckverfahren hergestellt worden bzw. auf der Rückseite des Buches ist eine schöne Landkarte rund um die Schauplätze des Buches zu sehen) möchte ich dem Abschlussbuch dieser Quadrilogie vier verdiente Sterne geben.

PS. Der Schriftdruck ist angenehm groß bzw. das Englisch von Frau DuPrau sehr einfach gehalten. Somit ist das Buch, meiner Meinung nach, auch wunderbar für Schüler bzw. Leute, die leichte bis fortgeschritte Englischkenntnisse haben, geeignet.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In the fourth book of Ember, we enter with the newly unified town of Sparks preparing for the winter, a few months after the city of Ember's emergence from underground. Supplies are growing sparse and sickness becomes abundant in this town, as they question their sustainability for the harsh cold of wintertime.

Protagonists Doon and Lina set off on another adventure, based on a prophecy from a book stating their is something left "for the people of Ember" that will aid them through the winter. They venture back to their old town of Ember to seek out supplies that their old community has left behind, where they meet an unlikely foe and seek out this mysterious, perhaps magical device to "bring light to a dark world."

Through the motif of hope, DuPrau illustrates an exciting page-turner that had me up all night so I could finish. Though lacking as much thought and depth as the initial book in the series, the author creates an interesting storyline along with introducing peculiar side characters such as Washton Trogg.

The end of the book seems a bit anticlimactic, as their adventure ends sort of to a nothingness, with DuPrau feeling a look to the future as sufficient hope for the success of mankind and their moral triumphs. Otherwise, THE DIAMOND OF DARKHOLD should not disappoint avid readers of the series. In order to grasp full meaning of the story, I would highly suggest reading at least books one and two (three is a prequel to the first and has little overlap).

Overall, Duprau succeeds in this installment and I would recommend it to those who have enjoyed the first of her books.

Reviewed by: Andrew S. Cohen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen