oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Depths Of Darkness
 
Größeres Bild
 

The Depths Of Darkness

28. November 2011 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,81, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
0:25
30
2
7:48
30
3
0:45
30
4
5:23
30
5
6:47
30
6
11:30
30
7
7:51
30
8
2:00
30
9
5:14
30
10
9:50
30
11
4:56
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. November 2011
  • Erscheinungstermin: 28. November 2011
  • Label: Byelobog Productions
  • Copyright: 2011 Byelobog Productions
  • Gesamtlänge: 1:02:29
  • Genres:
  • ASIN: B0063XD8CU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 115.146 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von holger am 7. Juni 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Nun, die Frage nach dem Sinn oder Unsinn dieser CD mag jeder für sich selbst beantworten.

Ich für meinen Teil bin mir noch nicht ganz klar darüber, es ist ein zweischneidiges Schwert.

Einerseits ist es ein eingeschränkt gelungener Versuch Frühwerke im modernen Soundgewand zu veröffentlichen, allerdings mit der Einschränkung eines neuen Gesangstils. Vom hysterischen Kreischen alter Tage ist genau genommen nichts mehr übrig geblieben, hier und heute herrscht eher heiseres "Krächzen", bekannt aus Vargs letzten VÖs, nun denn....

Andererseits stammt das Drumkit aus der Konserve, und das leider nicht einmal gut programmiert, um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen sind die "Intros" mehr als überflüssig, ebenfalls ist der Rausschmeisser, einziger neuer Track, rein instrumental, rundherum obsolet.
So viel zu den negativen Aspekten.

Die positive Seite auf dieser CD ist jedoch gewaltig, kraftvolle Songs aus der Frühphase des BlackMetal, die erahnen lassen, wo Burzum hätte stehen können, müssen?

Zweifelsohne ist seinerzeit Musikgeschichte geschrieben worden, und, seien wir mal ehrlich, die Original-VÖs klangen fast ausnahmslos anstrengend. Mit diesem Werk nun hat man die Chance, einige Perlen des frühen skandinavischen BlackMetal differenzierend "geniessen" zu können, man bekommt eine Ahnung davon, wie alles begann, woher es kommt, was geleistet wurde, musikalisch.

Also, wer sich am räudigen Sound der frühen 90er nicht mehr abarbeiten möchte, deswegen die Finger von Burzum's Frühwerken lässt, ist hiermit gut bedient. Eventuell hat man ja die Lust auf diesem Umweg zu den Originalen zu gelangen? Mag sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von kayodin am 7. April 2013
Format: Audio CD
gelungene und interessante neuinterpretation der älteren Klassiker im schönen digi.für Sammler u. komplettisten aber auch für neu/quereinsteiger empfehlenswert.
kurz:selbst testen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jana Schneider am 25. Mai 2012
Format: Audio CD
Von Fans der alten Burzum-Alben wurde insbesondere der für die letzten Alben typische Gesang kritisiert auch im Hinblick darauf, dass bspw. das Aske-Album nur in mäßig guter Qualität verfügbar ist und sich eine bessere Aufnahme ohne Stilveränderung gelohnt hätte.

Die Stücke auf "From The Depths Of Darkness" klingen nicht 'roh' und Vikernes' Stimme geht nicht mehr derart durch Mark und Bein wie bei den alten Alben.
Für diejenigen, die seit "Filosofem" oder erst seit "Belus" dabei sind oder diese klar bevorzugen, ist dieses Album sicher empfehlenswert. Nichtsdestotrotz halte ich diese Version für eine gelungene Alternative bzw. Hörabwechslung auch für Aske/Det Som Engang Var-Liebhaber; die Qualität ist sehr gut, fehlender Schreigesang geben den Liedern eine andere, nicht unbedingt schlechtere Atmosphäre.

Die Songauswahl ist in Ordnung: Stücke wie "Feeble Screams From Forests Unknown", "Ea, Lord Of The Depths", "A Lost Forgotten Sad Spirit", "My Journey To The Stars" und "Key To The Gate" sind dabei. Insgesamt handelt es sich um elf Stücke, die Laufzeit beträgt gute 60 Minuten.

Die Gestaltung des Albums ist im Ganzen nett anzusehen (Digi-Pack), bei dem Cover handelt es sich um eine Version vom "Temple of Elemental Evil", der auch für das Det Som Engang Var-Cover verwendet wurde.
Es ist kein Booklet enthalten und die Lyrics wurden nicht abgedruckt (wie es bei manchen anderen Alben der Fall ist).

Für Burzum-Fans ist "From The Depths Of Darkness" sicher ein Pflichtkauf aber nicht das Beste, was unter "Burzum" rausgebracht wurde.
Ob es zum Einstieg geeignet ist, würde ich eher verneinen. Es gibt aber zumindest einen Blick auf Vikernes' alte musikalische Arbeit, ist aber kein "Best Of"-Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden