The Painted Man und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,76

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Painted Man auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Demon Cycle 1/The Painted Man [Englisch] [Taschenbuch]

Peter V. Brett
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,40  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 10,50  
Taschenbuch, 2. April 2009 --  

Kurzbeschreibung

2. April 2009 The Demon Cycle (Buch 1)
The stunning debut fantasy novel from author Peter V. Brett. The Painted Man, book one of the Demon Cycle, is a captivating and thrilling fantasy adventure, pulling the reader into a world of demons, darkness and heroes. Sometimes there is very good reason to be afraid of the dark...Arlen lives with his parents on their small farmstead, half a day's ride from the isolated hamlet of Tibbet's Brook. As dusk falls each evening, a mist rises from the ground promising death to any foolish enough to brave the coming darkness. For hungry demons materialize from the vapours to feed, and as the shadows lengthen, all of humanity is forced to take shelter behind magical wards and pray that their protection holds until the dawn. But when Arlen's world is shattered by the demon plague, he realizes that it is fear, rather than the monsters, which truly cripples humanity. Only by conquering their own terror can they ever hope to defeat the demons. Now Arlen must risk leaving the safety of his wards to discover a different path, and offer humanity a last, fleeting chance of survival. Voted one of the top ten fantasy novels of 2008 by amazon.co.uk.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 560 Seiten
  • Verlag: Harper Collins Publ. UK (2. April 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0007276141
  • ISBN-13: 978-0007276141
  • Größe und/oder Gewicht: 11,1 x 17,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.019 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Nach dem Studium der Kunstgeschichte und der Englischen Literatur zehn Jahre als Lektor für medizinische Fachliteratur zu arbeiten, das muss hart gewesen sein für Peter V. Brett. Was liegt da näher, als sich eine andere Welt zu träumen, sich Geschichten auszudenken - und aufzuschreiben? Und genau das hat Brett, geboren am 8. Februar 1973 in New Rochelle bei New York, auch sehr erfolgreich getan. Sein Fantasyerstling "Das Lied der Dunkelheit" erschien 2008, und seitdem widmet sich Peter V. Brett, der mit seiner Familie in New York lebt, ganz dem Erschaffen seiner magischen Welten voller Dämonen und Abenteuer.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'I enjoyed The Painted Man immensely. Action and suspense all the way' Terry Brooks 'The Painted Man works not only as a great adventure novel but also as a reflection on the nature of heroism' Charlaine Harris 'Peter V. Brett is one of my favourite new authors' Patrick Rothfuss

Synopsis

The stunning debut fantasy novel from author Peter V. Brett. The Painted Man, book one of the Demon trilogy, is a captivating and thrilling fantasy adventure, pulling the reader into a world of demons, darkness and heroes. Voted one of the top ten fantasy novels of 2008 by amazon.co.uk. Sometimes there is very good reason to be afraid of the dark! Arlen lives with his parents on their small farmstead, half a day's ride from the isolated hamlet of Tibbet's Brook. As dusk falls each evening, a mist rises from the ground promising death to any foolish enough to brave the coming darkness. For hungry demons materialize from the vapours to feed, and as the shadows lengthen, all of humanity is forced to take shelter behind magical wards and pray that their protection holds until the dawn. But when Arlen's world is shattered by the demon plague, he realizes that it is fear, rather than the monsters, which truly cripples humanity. Only by conquering their own terror can they ever hope to defeat the demons. Now Arlen must risk leaving the safety of his wards to discover a different path, and offer humanity a last, fleeting chance of survival.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ich kann diesen Roman wirklich nur empfehlen! Für alle die Fantasy lieben, für alle die auf Figurencharaktersierung Wert legen und einen gelungenen Spannungsbogen zu schätzen wissen, für die ist dieser Roman geschrieben worden.

Das einzige, was wir fürchten müssen, ist die Furcht selbst, schrieb einst Franklin D. Roosevelt und auf genau diesem Grundsatz scheint der Roman von Peter V. Brett zu basieren. Die Geschichte spielt in einer fernen Zukunft, in der das industrielle Zeitalter nur mehr eine Notiz in Geschichtsbüchern ist, in einer Zeit, in der die Magie in die Welt zurrückgekehrt ist. Wir finden feudale Herrschaftsverhältnisse vor, wobei kein Kaiser/König ein Land regiert sondern Fürsten über die Freien Städte regieren. Die Menschen in diesem Roman leben in ständiger Angst vor der Nacht und den in ihr lauernden Dämonen, die Nacht für Nacht aus der Erde aufsteigen und die Lebenden jagen. Sie verstecken sich hinter magischen Schutzsiegeln in ihren Häusern und fühlen sich in den von Siegeln geschützten Dörfern und Städten, sicher und geschützt vor der Nacht. Aber sie haben vergessen, dass Schutzmauern nicht nur nach außen wirken sondern auch nach innen. Und so ist es wenig verwunderlich, dass die magischen Schutzwälle eine Stadt in ein Gefägnis verwandeln können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow, was für ein Buch! 12. Mai 2009
Von hwm
Format:Taschenbuch
THE PAINTED MAN, im nordamerikanischen Raum als The Warded Man vertrieben, gehört zu den besten High Fantasyromanen, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Glaubwürdige Charaktere, mit denen man so richtig mitfiebern kann, originelles Setting, tolle Handlung, spannende Actionszenen und tiefer gehende Themen lassen nichts zu wünschen übrig.

Tagsüber gehen die Menschen ihrer Arbeit nach, kümmern sich um ihre Familie, feiern und leben ihr Leben wie es sein sollte. Nachtsüber verbarrikadieren sie sich hinter ihren Mauern und Schutzzeichen. Denn des Nachts kommen die Dämonen aus der Erde und wer sich außerhalb der magischen Runenzeichen befindet, stirbt eines grässlichen Todes. Feuerdämonen, Felsdämonen, Holz- und Luftdämonen ' es gibt so viele von ihnen und die Menschen werden immer weniger.

Arlen sieht wie seine Mutter von Dämonen zerfleischt wird, während sein Vater vor Furcht bebend hinter den Runenzeichen kauert*. Als sein Vater nur wenige Tage darauf eine neue Braut findet, hält Arlen es nicht mehr zu Hause aus. Er bricht auf um nach Menschen zu suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben haben und gegen die Dämonen kämpfen.

Als ich THE PAINTED MAN gelesen habe, habe ich die Welt um mich herum vergessen. Nur mit Widerwillen bin ich den notwendigsten Aufgaben nachgegangen (Sandwiches sind eine tolle Erfindung ' man kann lesen während man sie isst ;-)
Wahrscheinlich hat mir der Roman so gut gefallen, weil er mich auf verschiedenen Ebenen berührt hat und mir keine (gröberen) Schwächen aufgefallen sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut originell 28. April 2010
Format:Taschenbuch
Als begeisterter Bücherwurm habe ich mich langsam damit abgefunden meine lesesucht häufig mit Büchern zu besänftigen bei denen einen unweigerlich dieses Deja-vu-Gefühl befällt: "Hab ich das nicht so Ähnlich schon einmal gelesen?"
Nur selten trifft man einmal ein Buch, das wirklich vollständig originell ist. Natürlich ist dieses Gefühl immer subjektiv. Ich muss also sagen, wenn es etwas Ähnliches wie The Painted Man schon gibt, dann habe ich es Gott sei Dank noch nicht gelesen, denn besser umsetzten könnte man diese tolle Idee wohl kaum.
Die Story ist spannend von Anfang bis Ende. Den Charakteren, die wirkliche Tiefe haben, wird nicht alles in den Schoß gelegt, sondern sie müssen wirkliche Höhen und Tiefen durchleben. Auch das Magiesystem ist nicht über- und allmächtig, sondern hat klare Grenzen und Schwächen.
Also endlich mal wieder ein Buch, dass das Zeug zu einem echten Bestseller hat und wirklich süchtig nach mehr macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Entertaining but shallow 17. Juli 2011
Von Jory
Format:Taschenbuch
"The Painted Man" is not written badly, I did actually enjoy reading it as long as I did not think about what I was reading. If I did however, I would quickly notice that the world is poorly thought out, the story is extremely predictable, with shallow characters and more clichés than I dare count.

Example:
They use runes to defend against demons, the runes would form an impenetrable wall for demons only, as long as they would remain visible. He is very specific in this, you can actually control their function by covering them. It appears strange to me that the demons would never catch on to this, they are described as semi intelligent, but they never considered throwing mud/dust/whatever on the runes? And likewise, if it is so easy to cut through a demon by simply uncovering a ward beneath it, why did the humans invent no mechanisms that could be controlled in that respect and be used for offense? If you think about it, the rune model is impossible to credibly maintain, it is simply not thought out well enough.

It may not mean much, but things like this prevent that one becomes fully immersed in the story, yet when reading fantasy that is absolutely crucial. You want to be lost in that world.

The book did somehow managed to keep me enticed to finish reading it, so it gets a 2-star rating for that.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Fesselnde Fantasy
hab das Buch auf englisch gelesen, und innerhalb von 3 Tagen verschlungen.

Nicht so viel Tiefgang wie z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The Painted man
Stimmig aufgebaute Struktur - Handlusstränge z.t. etwas weit gefasst aber immer wieder spannend, regt an zum Weiterlesen. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Arno Jutzi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen postapokalyptisches Fantasyszenario
Das Buch erzählt von 3 Hauptcharakteren, denen man sich gleich verbunden fühlt.
Die Handlung ist relativ einfach und macht Spass zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Finna veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen A good opening for a new fiction series
At first THE PAINTED MAN was a little over the top with all the demons and stuff but then it got better and better. Quite a good read in the end promising more to come.
Veröffentlicht am 7. Januar 2012 von Althene
5.0 von 5 Sternen Überraschend erfreulich
Ich habe The Painted Man eigentlich nur gekauft, um mal aus der Rotation der Neuerscheinungen meiner drei, vier Lieblingsautoren rauszukommen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. März 2011 von JuSchl
4.0 von 5 Sternen Could have been five stars
What a marvelous book. I enjoyed it - unfortunately not until the end.
The author takes his time (in a very positive way) over the first 400 pages to build the world and to... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. März 2011 von Astrid
2.0 von 5 Sternen Netter Anfang, aber Standardkost
Das Setting von The Painted Man klang spannend und hätte wahrlich gut umgesetzt werden können. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Februar 2011 von Monochrom
5.0 von 5 Sternen In 24 Stunden
Das Buch war so spannend, dass ich es innerhalb von 24 h gelesen habe (trotz das es in englisch ist).
Vorsicht: Der 1 Band - "The Painted Man" (UK) bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Dezember 2010 von A. Hepp
3.0 von 5 Sternen gut ist was anderes...
steckt etwas potential in der idee aber die umsetzung lässt dann doch zu wünschen übrig... ein supidpiduuberheld. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2010 von Lari-Fari
2.0 von 5 Sternen schwierig
Erstmal was positives: Das Setting hat mir sehr gut gefallen. Die Grundidee der Welt ist sehr interessant und lässt Raum für eine spannede Geschichte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2010 von Sica
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar