The Decca Sound: The Anal... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Decca Sound: The Analogue Years (Limited Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Decca Sound: The Analogue Years (Limited Edition) Box-Set, Limited Edition

2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 99,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 99,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Decca Sound: The Analogue Years (Limited Edition) + Living Stereo Collection, Vol. 2 + Living Stereo Collection
Preis für alle drei: EUR 249,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Tschaikowsky, Beethoven, Mahler, Chopin
  • Audio CD (27. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 54
  • Format: Box-Set, Limited Edition
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00E0H8KAQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.813 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Alle Titel ansehen

Produktbeschreibungen

Die Decca-Ingenieure waren Pioniere der Stereo-Aufnahmetechnik, und der besondere Decca Sound hat bei Fachleuten und Kennern einen legendären Ruf. Nach dem sensationellen Erfolg von The Decca Sound erscheint jetzt The Decca Sound 2 - Die analogen Jahre als 54-CD Box mit Referenzaufnahmen in einer Klangqualität, die Maßstäbe gesetzt hat. Album-Klassiker in unvergleichlicher Soundqualität. Herausragende Aufnahmen, die im berühmten ‘Full Frequency Stereophonic Sound’ entstanden. Dieses Aufnahmeverfahren hatte Decca Mitte der 1950er Jahre entwickelt und kontinuierlich
perfektioniert.

So wird mit Künstlern wie Szell, Solti, Karajan, Dorati, Abbado, Lupu, Rostropovich, Oistrach u.a. eine goldene Ära der Schallplattengeschichte lebendig.
Die Deluxe Limited Edition enthält alle CDs im Schuber, jeweils mit dem originalen Cover-Design. Das 200-seitiges Booklet enthält Informationen zur Geschichte der Decca, den Künstlern, der Aufnahmetechnik und zahlreiche Fotos. Inklusive der ersten Stereo-Aufnahme der Decca (von 1954) und einer Bonus-CD mit Mono-Versionen.

CD 1 DUTOIT / PO (1980)
Saint-Saens: Tone poems + Piano Concerto 1

CD 2 SOLTI / CSO (1979)
Bruckner 6

CD 3 HAITINK / LPO (1979)
Shostakovich 4

CD 4 ROGÉ (1978)
Debussy: Préludes I & Children’s Corner

CD 5 STEIN / OSR (1978)
Sibelius: Pelléas et Mélisande & The Tempest

CD 6 WELLER / LPO (1978)
Prokofiev 2 & Love for Three Oranges + Ala and Lolly

CD 7 DORATI / DSO (1978)
Bartók: Suite No.1 & 2 Pictures + Enesco: Romanian Rhapsody 1

CD 8 MAAZEL / CO (1977)
Prokofiev 5 + Rimsky-Korsakov: Russian Easter Overture + Capriccio espagnol

CD 9 CHUNG & LUPU (1977)
Debussy & Franck: Sonatas
+ Ravel: Introduction and allegro (Melos Ensemble)

CD 10 ASHKENAZY / PO (1977)
Tschaikowski: Manfred Symphonie + Valse-scherzo (Belkin)

CD 11 MEHTA / LAPO (1976)
Gershwin: American in Paris & Copland Appalachian spring
+ Copland: Lincoln Portrait + Kraft: Contextures

CD 12 CHIARA / WEIKL / GARDELLI (1976)
Wolf-Ferrari: Il segreto di Susanna + Arias (Chiara)

CD 13 LARROCHA / RPO / Frühbeck de Burgos (1976)
Surinach & Montsalvatge: Concertos
+ Fauré: Fantaisie + Franck: Symphonic variations

CD 14 FITZWILLIAM QT (1975)
Shostakovich: Quartets 15 & 8 + 9

CD 15 MUNCHINGER / WP (1974)
Schubert: Rosamunde
+ Weber & Schumann Overtures

CD 15 SOLTI / LSO (1974)
Stravinsky: Sacre du printemps
+ Ravel: Boléro & Schönberg: Variatioenn für Orchester

CD 17 LUPU / LSO / PREVIN (1973)
Grieg & Schumann: Concertos

CD 18 DORATI / PH (1972)
Haydn: Symphonies 94 “Surprise”,
100 “Military” & 104 “London”

CD 19 & 20 BRITTEN / ECO (1972)
Schumann: Szenen aus Goethes Faust
+ Mozart 40

CD 21 CHUNG / LSO / PREVIN (1972)
Walton & Stravinsky Concertos

CD 22 ASHKENAZY (1972)
Chopin: Etudes

CD 23 BONYNGE / LSO (1972)
Offenbach: Le Papillon
+ Massenet: Le Cid

CD 24 MEHTA / LAPO (1971)
Holst: The Planets
+ Saint-Saëns: Organ Symphony

CD 25 ASHKENAZY / LPO / MAAZEL (1971)
Scriabin: Piano Concerto & Prometheus
+ Scriabin: Poème de l’extase

CD 26 KERTÉESZ / LSO (1970)
Dvorák: The Water Goblin / My Home / Noonday Witch / The Hussite
+ The Golden Spinning Wheel

CD 27 STARKER / IPO / MEHTA (1969)
Bloch: Schelomo & Voice in the Wilderness
+ Rimsky-Korsakov: Capriccio espagnol

CD 28 WIENER OKTETT / Walter Panhoffer (piano) (1968)
Mendelssohn: Sextet, op.110
& Borodin: Quintet in C minor
+ Berwald Septet

CD 29 ABBADO / LSO (1968)
Menselssohn: Symphonie Nr. 3 und Nr. 4
CD 30 SOLTI / WP (1967)
Verdi: Requiem [Sutherland / Horne / Pavarotti / Talvela]

CD 31 SOLTI / LSO (1966)
Mahler 2

CD 32 SCHMIDT-ISSERSTEDT/ WP (1965)
Beethoven 9 [Sutherland /Horne /King / Talvela]

CD 33 ROSTROPOVICH / BRITTEN / ECO (1964)
Britten: Cello Symphony + Haydn: Concerto

CD 34 KERTÉSZ / LSO (1964)
Kodály: Hary János + Dances of Galantá
+ The Peacock & Peacock Variations

CD 35 MAAZEL / WP (1963)
Sibelius 1 & Karelia Suite
+ Sibelius 4

CD 36 LONDON WIND SOLOISTS / BRYMER (1962)
Mozart: Serenade K361
+ Serenade K388

CD 37 OISTRAKH / HINDEMITH / HORENSTEIN (1962)
Bruch & Hindemith Concertos

CD 38 CURZON / LSO / SZELL (1962)
Brahms 1
+ Mozart K595 (WP / Szell)

CD 39 LANCHBERY / ROHO (1962)
Hérold: La Fille mal gardée
+ Gounod: Faust – ballet music [Solti]

CD 40 ANSERMET / OSR (1961)
Martin: Etudes for strings & Concerto for timpani & winds
+ Honegger: Symphony 2

CD 41 & 42 KARAJAN / WP (1961)
Verdi: Otello

CD 43 BOSKOVSKY / WP (1961)
Strauss: 1001 Nights
+ Geschichten aus dem Wienerwald
+ Dorfschwalben aus Osterreich
& Frühlingsstimmen (Gueden / WP / Krips)

CD 44 FISTOULARI / COA (1961)
Tchaikovsky: Swan Lake – scenes
+ Lecoq: Mam’zelle Angot

CD 45 GAMBA / LSO / RICCI (1960)
Rossini: Overtures
+ Mendelssohn: Violin Concerto

CD 46 & 47 SERAFIN / COASCR (1959)
Puccini: La Bohème

CD 48 MONTEUX / LSO (1958)
Sibelius 2
+ Dvorak 7

CD 49 KRIPS / LSO (1958)
Schubert 9
+ Schubert 8

CD 50 ALWYN / LSO (1958)
Tchaikovsky 1812 / Capriccio italien / Marche slave
+ Rachmaninov 2 [Katchen / LSO / Solti]

CD 51 FJELDSTAD / LSO (1958)
Peer Gynt
+ Piano Concerto (Curzon)

CD 52 ANSERMET / OSR (1954)
Ravel: L’Enfant et les sortilèges
+ Ma Mère l’oye – Suite

CD 53 ANSERMET / OSR (1954)
Decca’s first stereo recordings
Rimsky-Korsakov: Antar
& Glazunov: Stenka Razin
+ Balakirev, Liadov

CD 54 BONUS CD
ANSERMET / OSR
MONO versions of CD 53


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flopferd am 18. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein wahrer Klangschatz, den ich mir aufgrund der euphorischen Kritik in der Diapason angeschafft habe. Tatsächlich wurde nicht zu viel versprochen: Die Interpretationen der vielfältgen Stücke sind nicht nur überragend und teilweise maßstabsetzend, sondern auch die ausschließlich in analoger Technik erfolgten Aufnahmen bieten eine selten erlebte Präsenz und Durchzeichnung. Absolut empfehlenswert (was angesichts des Stückpreises von knapp 2 Euro pro CD ohnehin gilt)!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von werdan am 6. Oktober 2013
Format: Audio CD
Das war die goldene Ära der Schallplatte. Die Decca-Tontechniker vollbrachten in den 60er- und 70er-Jahren Wunder an den Mikrofonen. Was für ein Genuss diese klare Staffelung des Klangbildes. Grosse Interpreten- und Tonmeisterkunst für einen günstigen Preis. Schmerzhaft bewusst wird auch: Damals wurde viel sorgfältiger produziert als in der heutigen, schnelllebigen Zeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Decca Sound, Mercury Living 0 11.09.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen