The Daylight War: Book Three of The Demon Cycle und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Daylight War: Book Three of The Demon Cycle auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Daylight War: Book Three of The Demon Cycle [Englisch] [Taschenbuch]

Peter V. Brett
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,25  
Gebundene Ausgabe EUR 16,95  
Taschenbuch EUR 5,80  

Kurzbeschreibung

24. September 2013 The Demon Cycle (Buch 3)
NEW YORK TIMES BESTSELLER

With The Warded Man and The Desert Spear, Peter V. Brett surged to the front rank of contemporary fantasy, standing alongside giants in the field such as George R. R. Martin, Robert Jordan, and Terry Brooks. The Daylight War, the eagerly anticipated third volume in Brett’s internationally bestselling Demon Cycle, continues the epic tale of humanity’s last stand against an army of demons that rise each night to prey on mankind.
 
On the night of the new moon, the demons rise in force, seeking the deaths of two men, both of whom have the potential to become the fabled Deliverer, the man prophesied to reunite the scattered remnants of humanity in a final push to destroy the demon corelings once and for all.
 
Arlen Bales was once an ordinary man, but now he has become something more—the Warded Man, tattooed with eldritch wards so powerful they make him a match for any demon. Arlen denies he is the Deliverer at every turn, but the more he tries to be one with the common folk, the more fervently they believe. Many would follow him, but Arlen’s path threatens to lead to a dark place he alone can travel to, and from which there may be no returning.
 
The only one with hope of keeping Arlen in the world of men, or joining him in his descent into the world of demons, is Renna Tanner, a fierce young woman in danger of losing herself to the power of demon magic.
 
Ahmann Jardir has forged the warlike desert tribes of Krasia into a demon-killing army and proclaimed himself Shar’Dama Ka, the Deliverer. He carries ancient weapons—a spear and a crown—that give credence to his claim, and already vast swaths of the green lands bow to his control.
 
But Jardir did not come to power on his own. His rise was engineered by his First Wife, Inevera, a cunning and powerful priestess whose formidable demon bone magic gives her the ability to glimpse the future. Inevera’s motives and past are shrouded in mystery, and even Jardir does not entirely trust her.
 
Once Arlen and Jardir were as close as brothers. Now they are the bitterest of rivals. As humanity’s enemies rise, the only two men capable of defeating them are divided against each other by the most deadly demons of all—those lurking in the human heart.

Praise for The Daylight War
 
“[Peter V. Brett is] at the top of his game. I give this my highest recommendation.”—Tor.com
 
“[Brett] confirms his place among epic fantasy’s pantheon of greats amid the likes of George R. R. Martin, Steven Erikson, and Robert Jordan.”—Fantasy Book Critic
 
“Brett’s prose and flow remain virtually flawless, providing for a smooth read during which you don’t feel guilty for skipping two meals so you can lie on the couch and keep reading.”—Fixed on Fantasy
 
“The best book yet in The Demon Cycle. If you are looking for a great series, look no further.”—Roqoo Depot
 
“After the phenomenal success of both The Warded Man and The Desert Spear, I was tentative about The Daylight War; surely it couldn’t get much better? Well, I was wrong. . . . This will be a strong contender for one of the best books of the year, even this early on.”—Jet Black Ink
 
“Brett has his hooks in me and I want more of The Demon Cycle.”—BestFantasyBooks.com


From the Hardcover edition.

Wird oft zusammen gekauft

The Daylight War: Book Three of The Demon Cycle + The Desert Spear: Book Two of The Demon Cycle + The Warded Man: Book One of The Demon Cycle
Preis für alle drei: EUR 17,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 704 Seiten
  • Verlag: Del Rey (24. September 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0345524152
  • ISBN-13: 978-0345524157
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 10,6 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.478 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Nach dem Studium der Kunstgeschichte und der Englischen Literatur zehn Jahre als Lektor für medizinische Fachliteratur zu arbeiten, das muss hart gewesen sein für Peter V. Brett. Was liegt da näher, als sich eine andere Welt zu träumen, sich Geschichten auszudenken - und aufzuschreiben? Und genau das hat Brett, geboren am 8. Februar 1973 in New Rochelle bei New York, auch sehr erfolgreich getan. Sein Fantasyerstling "Das Lied der Dunkelheit" erschien 2008, und seitdem widmet sich Peter V. Brett, der mit seiner Familie in New York lebt, ganz dem Erschaffen seiner magischen Welten voller Dämonen und Abenteuer.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“[Peter V. Brett is] at the top of his game. I give this my highest recommendation.”—Tor.com
 
“[Brett] confirms his place among epic fantasy’s pantheon of greats amid the likes of George R. R. Martin, Steven Erikson, and Robert Jordan.”—Fantasy Book Critic
 
“Brett’s prose and flow remain virtually flawless, providing for a smooth read during which you don’t feel guilty for skipping two meals so you can lie on the couch and keep reading.”—Fixed on Fantasy
 
“The best book yet in The Demon Cycle. If you are looking for a great series, look no further.”—Roqoo Depot
 
“After the phenomenal success of both The Warded Man and The Desert Spear, I was tentative about The Daylight War; surely it couldn’t get much better? Well, I was wrong. . . . This will be a strong contender for one of the best books of the year, even this early on.”—Jet Black Ink
 
“Brett has his hooks in me and I want more of The Demon Cycle.”—BestFantasyBooks.com


From the Hardcover edition.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter V. Brett is the internationally bestselling author of The Warded Man and The Desert Spear. Raised on a steady diet of fantasy novels, comic books, and Dungeons & Dragons, Brett has been writing fantasy stories for as long as he can remember. He received a bachelor of arts degree in English literature and art history from the University at Buffalo in 1995, then spent more than a decade in pharmaceutical publishing before returning to his bliss. He lives in Brooklyn, New York.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kommt nicht ganz an die beiden Vorgänger heran. 21. März 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
So, nun bin ich soeben fertig geworden mit dem neuen Teil der ehemals "Demon Trilogy" betitelten Reihe, die jetzt wohl eher
"Demon Quintology" heissen sollte. Und obwohl es wieder fantastisch war in diese Welt einzutauchen und mitzuerleben wie sich die Charaktere weiterentwickeln,
gab es einige Stellen und Entwicklungen die mir nicht ganz so gut gefallen haben...

---Hier noch spoilerfrei---

Vorab möchte ich auf einige Vorredner eingehen, die negativ beurteilt haben, dass man in diesem Band "schon wieder" die Geschichte einer (Neben-?)Figur vorgesetzt bekommt.
Mich persönlich hat dies in keinster Weise gestört. Ich habe die beiden Vorgänger vor allem deshalb geliebt, weil man eben die Geschichte der Hauptcharaktere von Kindesalter an mitverfolgen konnte.
Man bekam hautnah mit was sie zu den Personen gemacht hat, die sie jetzt sind, wie sie stärker wurden, was sie geprägt hat und welche Enttäuschungen sie verarbeiten mussten.
Gerade deshalb hätte für mich wahrscheinlich etwas gefehlt wenn es dieses Element nicht auch in diesem Band gegeben hätte. Ich finde diesen Teil des Buches auch nicht zu lang geraten, gegen Ende dieses Abschnitts wird eigentlich fast nur noch auf die unterschiedlichen Sichtweisen Inevera's auf verschiedene Ereignisse eingegangen, die man schon aus dem 2. Teil kannte.

Allerdings ist genau das auch das Problem bei Inevera's Storyline. Sie hat einfach im Vergleich zu den anderen Hauptcharakteren zu wenig neues zu bieten.
Als ich den 2. Band in Händen hielt, war ich skeptisch wie mir wohl Jardir's Geschichte gefallen würde, da er im ersten Teil ja ziemlich der Buhmann war.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu wenig drin für zu viel Vorfreude 17. Mai 2013
Von L.
Format:Kindle Edition
Es gab zwei Bücher, auf die ich die letzte Zeit sehnsüchtig gewartet hatte - zum einen endlich endlich den dritten Teil von Patrick Rothfuss' "Königsmörder-Chroniken", zum anderen den dritten Teil des "Demon Cycle".
Ich spare mir eine Inhaltsübersicht, weil schon so viele andere eine geschrieben haben.
Jedenfalls war ich nach der etwa der Hälfte des Buches, das sich nur in der Vergangenheit abgespielt hatte, doch etwas erstaunt, wie Peter V. Brett es schaffen will, dieses riesen Werk dann in noch einem halben Buch zu Ende zu bringen. Wie sich herausstellte, ist das dritte Buch nicht das letzte und so hatte er gefühlt endlos Zeit, scheinbar nichts passieren zu lassen. Es wird viel über Ineveras Vergangenheit erzählt, was an sich schon interessant ist, aber für jemanden, der sehnsüchtig auf eine Entwicklung in der Gegenwart des Buches wartet und auf die große Schlacht, war es zu langatmig. Vor diesem Hintergrund lag für mich auch eindeutig zu viel Betonung auf Sex und Erotik - auch das gehört eigentlich in dieses Buch, weil in die von Brett ausgearbeitete Welt, aber für mich wars diesmal einfach zu viel.
Auch Arlens Entwicklung im Buch fand ich zu krass und unglaubwürdig.
Hinzu kommt außerdem, dass ich die Schlachtszenen dann zu lieblos hingeklatscht fand - er hätte diese wirklich spannender ausarbeiten können, aber mir schien, dass ihm in diesem Buch einfach nicht danach war, Schlachten zu schildern, sondern Strategie und die (eben nicht immer ganz glaubwürdige) Ausarbeitung seiner Charaktere.
Letztendlich war ich fast froh, als ich das Buch endlich durch hatte - und bei Büchern, die mir gefallen, geht mir das normalerweise nicht so.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen enttäuschend 21. Februar 2013
Von bens
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Autor hat stark nachgelassen. Lange habe ich auf dieses Buch gewartet - als es dann endlich kam und ich angefangen haben zu lesen war ich schwer enttäuscht. Es ist ja ganz ok ein paar Hintergrund geschichten von ein paar "Nebenfiguren" zu lesen, aber doch nicht so lange. Ich hatte teilweise das Gefühl das nimmt gar kein Ende und die Hauptgeschichte geht nie weiter...

Ich hab echt mehr erwartet gehabt. Wenn man das Buch auf ein paar Seiten reduzieren würde passiert auch nicht wirklich viel wichtiges oder neues. Es wird fast nur auf nebenfiguren eingegangen, aber die eigentliche Entwicklung der Geschichte bleibt auf der Strecke...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit gemischten Gefühlen... 29. April 2013
Von Lena
Format:Taschenbuch
...habe ich nach langem Warten den dritten Band des Demon Cycles gelesen.
Den ersten Band fand ich verdammt gut. Den zweiten auch, wobei ich da gern mehr über Arlen, Leesha und Rojer gelesen hätte. Den dritten Band bin ich angegangen in der Hoffnung, etwas ähnlich Gutes zu lesen. Was soll ich sagen, ich wurde einerseits enttäuscht...andererseits aber auch nicht.
Zunächst mal ist der Titel irreführend. Nach den letzten zwei Büchern habe ich mir unter Daylight War etwas anderes vorgestellt. Vielleicht war das aber auch Absicht. Man erwartet eine riesige Schlacht zwischen zwei Menschenvölkern, die dann in aller Stille zwischen zwei Männern auf den letzten zehn Seiten ausgeführt wird.
Überhaupt ist das ganze Buch sehr träge. Wie andere Rezensenten schon erwähnt haben, geht es hier vornehmlich um die Geschichte von Inevera. Das ganze Buch ist also im Grunde eine Nacherzählung der letzten beiden Bände aus der Sicht der "Damajah". Obwohl Inevera an sich ein interessanter Charakter ist, fand ich das Ganze doch teilweise sehr ermüdend. Es wurden zwar ein paar Handlungsfäden geknüpft, die frühere Ereignisse der Geschichte klarer scheinen lassen, aber das ist es irgendwie nicht wert. Ich kaufe kein 700-Seiten-Buch, um dann dieselbe Story ein drittes Mal zu lesen.
Zwischen Ineveras Erzählung über ihr Leben von ihrer Geburt bis zu den aktuellen Geschehnissen gibt es kleine Einblendungen über den Krieg Arlens und Jardirs gegen die Dämonen und die Schlacht an Neumond, die ja sehr fatal ist (vielleicht hätte man das Buch lieber "Waning" oder "New Moon" (nein, lieber doch nicht) nennen sollen). Diese sind wiederum sehr spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen loved it
some criticisms are not that great for this book. I loved it. In my opinion it maybe even the best of the so far three main titles.
Vor 3 Monaten von reader veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Fortsetzung, besser als Teil zwei.
Der mittlerweile dritte Teil von "The Demon Cycle" hat mich insofern überrascht, dass er spannender war als erwartet und der Story mit zügiger Entwicklung, tollen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Ole veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Cliffhanger am Ende enttäuscht
Normalerweise wäre das dritte Buch in der herausragenden Dämonenserie mehr Sterne wert gewesen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Marion Menrath veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Der letzte Teil war kaum mehr auszuhalten
Der erst Teil hat mir sehr gut gefallen, der zweite Teil leider schon weniger, der dritte Teil war nicht mehr auszuhalten. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ChristineM. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Demon cycle
Eine Trilogie die sich wirklich gelohnt hat.(und hoffentlich noch, in Form von Fortsetzungen lohnen wird)
Ich schreibe erst jetzt eine rezension über dieses Buch weil ich... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Lasse k veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung
Wie auch im zweiten Buch wird hier die Vorgeschichte eines Nebencharakters erzählt, dieses mal ist Inevera an der Reihe. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Benny veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen The deamon cycle 3
Tsja, bis jetzt habe ich teil 1 ausgelesen und bin fast nit dem 2. Buch fertig! Bin jetzt schon gespannt wie das 3. Teil weiter geht!!
Vor 8 Monaten von Rosy Ross veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Hatte er kein Storyboard?
Mir haben die ersten Teile sehr gut gefallen und ich hatte hart auf diesen Teil gewartet. Als ich das Buch endlich in meinen Händen hielt, fing ich sofort an zu lesen, war... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Marlene Z. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen und noch ne Runde...
Das die ersten beiden Bücher die gleiche Story jeweils aus den Perspektiven der beiden Hauptfiguren zeigt, lass ich mir ja noch angehen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von P.Dung veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hammer
Ich liebe Peter Brett. Am besten Probelesung durchlesen und selber ein Bild machen! Bei Büchern ist dies ja sehr subjektiv...
Vor 11 Monaten von Josef veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar