The Dark Knight 2008

Amazon Instant Video

(774)

Nach seinem Erfolg in der Bekämpfung von Ra's Al Ghul macht sich Batman daran, mit Hilfe von Polizeichef Gordon und dem Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent dem organisierten Verbrechen in Gotham den Todesstoß zu versetzen. Er hat die Rechnung nicht mit dem Joker gemacht, der zunächst als Bankräuber auftritt, schließlich aber viel diabolischere Absichten offenbart.

Darsteller:
Christian Bale,Heath Ledger
Laufzeit:
2 Stunden, 25 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Action & Abenteuer
Regisseur Christopher Nolan
Darsteller Christian Bale, Heath Ledger
Nebendarsteller Aaron Eckhart, Maggie Gyllenhaal, Gary Oldman, Morgan Freeman, Eric Roberts, Cillian Murphy, Anthony Michael Hall, Monique Curnen, Nestor Carbonell, Michael Caine
Studio Warner Bros
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

59 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dennis am 15. September 2009
Format: Blu-ray
Christopher Nolan is back und mit ihm auch Batman. Nachdem schon erfolgreichen Reboot des Batman-Genres BATMAN BEGINS folgt nun ein Meisterwerk THE DARK KNIGHT, welches mit 2 Oscar ausgezeichnet wurde.
Selten wurde ich so von einem Film mitgerissen und unterhalten wie hier. THE DARK KNIGHT setzt neue Maßstäbe indem es auf Qualität und Perfektion setzt, als auf wir müssen schnell mal eine Fortsetzung drehen um Geld zu machen solange die Leute noch heiß sind.

Story:
Die Story ist schlüssig und unterhaltsam und bietet für jeden etwas. Es wird einem das volle Programm geboten über Action, Thriller, ein wenig Romanze und Drama. Genau wie in Batman Begins versucht Batman das organisierte Verbrechen von Gotham mit Hilfe von James Gordon und Rachel Dawes zu unterbinden und wird diesmal von Staatsanwalt Harvey Dent unterstützt. Dies gelingt ihnen auch ganz gut bis ein geschminkter Irrer auftaucht der aussieht wie ein Clown ' der Joker. Er allein stellt ganz Gotham auf den Kopf und stellt Batman vor Entscheidungen die er bis jetzt noch nie zutreffen hatte. Der Rest ist Tragik.
Für viele war die Story zu überfüllt ich sah das nicht so, ich habe mich keine Minute gelangweilt und war einfach nur überrascht in welche Richtungen sich der Film immer wieder entwickelte.

Die schauspielerische Leistung in diesem Film ist einfach nur genial. Nicht nur Christian Bale, Gary Oldman oder Michael Cane stechen hier hervor, sondern auch alle anderen Nebenrollen wurden fantastisch gecastet. Natürlich ist der heimliche Star des Films Heath Ledger, welcher zu recht den Oscar für die beste Nebenrolle enthalten hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 20. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als Christopher Nolan 2005 "Batman Begins" realisierte, gabs endlich wieder eine gute Version des Robin Hood im Fledermauskostüm. Denn nach Tim Burtons eher märchenhaften, aber knalligen und überschwenglichen Filmen, folgten mit Joel Schumachers "Batman Forever" und "Batman und Robin" die wohl schlechtesten Comicverfilmungen überhaupt.
Ein Wunder, dass sich das zwar sehr beliebte aber auch gebeutelte Genre wieder völig erholen konnte und in Folge viele Blockbuster erschienen, die allesamt viel Kasse machten.
Die Einspielergebniskrone geht wohl an "The Avengers", der es schaffte gleich nach den Cameron Hits "Avatar" und "Titanic" aufs All Time Treppchen zu kommen.
Dicht dahinter kommen aber Christopher Nolans Nachfolger von "Batman Begins", bei dem es sich wohl herumgesprochen haben muss wie gut er als Comicverfilmung funktioniert und der dadurch die zwei weiteren Teile "Dark Knight rises" udn "Dark Knight" über die 1 Milliarden Einspielergebnis hievte.
Weitere Megablockbuster waren die die 3 Spiderman Filme von Sam Raimi, der Nachfolger "Amazing Spider Man" - alle 4 Teile unter den erfolgreichen Fünfzig aller Zeiten. Nur einen Hauch schlechter die beiden Iron Man Verfilmungen mit Robert Downey jr.
Aber zurück zu Nolans Verfilmungen und zurück zu meiner Retrospektive über die erfolgreichen Comicmovies der letzten Jahre. Hier darf natürlich der düsterste von allen nicht fehlen und schon sind wir bei "The Dark Knight", den Nolan 2008 inszenierte und der noch zusätzlich durch den frühen und tragischen Tod des jungen Heath Ledger zum großen Hype des Filmjahres wurde. Ledger gewann für seine Darstellung des Jokers posthum den Oscar und der Film gilt allgemein als Meisterwerk.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fabian Menz TOP 1000 REZENSENT am 28. August 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
...in der er schauspielerisch seine Höchstleistung abgeliefert hat, nein, viel mehr hat er sich scheinbar so in seine Rolle hinein versetzt und diese Todernst genommen, wie sonst kann man den Joker so grauenhaft und psychopathisch dem Zuschauer vermitteln ? - ich bin nach diesem Film der Meinung das diese Rolle Heath Ledger den Rest in seinem Leben gegeben hat aber macht Euch selbst ein Bild von diesem grandiosen Streifen.
Mit Batman Begins wusste man schon das hier eine grandiose Trilogie heran wächst doch The Dark Knight toppt den ersten Teil ums dreifache und das mag wirklich was heißen.
Christopher Nolan hat natürlich auch bei diesem Teil wieder all seine spitzen Schauspieler an Bord, The Dark Knight fängt da an wo Begins aufgehört hat, wieder einmal ist es dem Regisseur gelungen grandiose Special Effects auf die Leinwand zu zaubern und wieder einmal ist die Stimmung und Atmosphäre sehr düster wenn auch nicht so düster wie im ersten Teil aber dafür übertrifft das Psychoduell zwischen Christian Bale und Heath Ledger alle Vorstellungskräfte der Zuschauer und The Dark Knight ist zurecht ab 16 Jahren frei gegeben, nichts für schwache Nerven.

Die Blu Ray :

An der linken Seite befindet sich der Hauptfilm und auf der rechten Seite befindet sich die Special Disc, das Bild ist gestochen scharf und zu jeder Zeit brillant, ich weiss nicht warum das Bild hier von so vielen Rezensisten nieder gemacht wird, für mich ist es technisch gesehen einer der besten Blu Rays.
Bei dem Ton dagegen gibt es einen kleinen bis mittel starken Wermutstropfen, zwar hört sich der 5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen