Menge:1
The Damned United - Der e... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Damned United - Der ewige Gegner
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Damned United - Der ewige Gegner


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 3,98 4 gebraucht ab EUR 1,93

Amazon Instant Video

The Damned United - Der Ewige Gegner sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Damned United - Der ewige Gegner + Tom meets Zizou - Kein Sommermärchen. + Trainer! [Director's Cut]
Preis für alle drei: EUR 30,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Colm Meaney, Henry Goodman, David Roper, Michael Sheen
  • Regisseur(e): Tom Hooper
  • Komponist: Robert Lane
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002UWW9P0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.244 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"The Damned Unit" erzählt mit typisch schwarzem Humor die provozierende Geschichte von Brian Clough und seinen 44 unglücklichen Tagen als Trainer des englischen Erstligavereins Leeds United. Clough übernimmt den Job ohne den Beistand seines Co-Trainers Peter Taylor und glaubt sich von Spielern umgeben, die seinem bitteren Rivalen Don Revie treu sind. Seine Streitlust und sein Talent werden innerhalb der 44 Tage auf eine Zerreißprobe gestellt. Das ist die Geschichte. Die Geschichte der Damned United.

Movieman.de

THE DAMNED UNITED ist ein Film, der hierzulande kaum den Bonus hat, dass die Zuschauer die Hintergrundgeschichte kennen. Man muss sich wohl schon sehr für britischen Fußball interessieren, um die Einzelheiten dieser Trainer-Rivalität zu kennen. Darum kann man den Film für sich alleine betrachten und muss sich auch keine allzu großen Gedanken darüber machen, ob das Gebotene nun der Wahrheit entspricht oder im Sinne einer guten Erzählung verfälscht wurde. Letzteres ist wohl anzunehmen, ändert aber nichts daran, dass man hier auch einen formal interessanten Film geboten bekommt, der stark von Michael Sheens hervorragender Darstellung lebt. Er schafft es, die Stärken des Drehbuchs zu nutzen und präsentiert Brian Clough als einen Mann, der von Ehrgeiz aufgefressen wird, der diesen manchmal instrumentalisieren kann, aber oftmals auch an ihm scheitert. Dabei kommt Clough alles andere als sympathisch herüber. Und dennoch gönnt man ihm sein Happyend. Die Besetzung des Films ist mit Jim Broadbent, Timothy Spall und Colm Meaney hervorragend. Fazit: Nicht nur für Fußballfans.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind etwas matt ausgefallen. Sie sind in sich stimmig, aber niemals wirklich herausragend. Real erscheinen sie, aber das ist nicht unbedingt immer besonders schön. Rauschen fällt nur bei dunklen Szenen auf, bei Tagszenen ist es kaum wahrnehmbar. Der Kontrast neigt zu Überstrahlen (00:05:45 oder 00:09:29; Gesichter) und das Bild wirkt oft so, als sei ein milchiger Schleier darüber. Leichte Halos sind erkennbar (00:48:49), ansonsten ist die Schärfe aber gut. Der Ton ist ordentlich. Allerdings ist dies ein Film, der von Dialogen lebt, weswegen die hinteren Kanäle oftmals sehr still bleiben. Seltene Ausreißer gibt es aber doch. Das Bonusmaterial ist sehr umfassend ausgefallen. Mehr als eine halbe Stunde an entfallenen Szenen zusammen mit Interviewpassagen des falschen Brian Clough sind nett, aber hätten den Film nur unnötig in die Länge gezogen. Der Audiokommentar ist interessant, aber das beste Extra dieser DVD ist die Dokumentation über den englischen Fußball in den 70er Jahren. Besonders für Leute, die mit den realen Begegebenheiten nicht so vertraut sind, ist dieses Extra essenziell. Auch die übrigen Featurettes sind filmisch und zeitgeschichtlich nicht uninteressant. --movieman.de

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine am 13. März 2010
Format: Blu-ray
Ich habe mir die Blu-Ray bestellt in der Hoffnung, mal wieder einen schönen, stimmungsvollen englischen Film im Original sehen zu können. (Bei amazon.co.uk ist die Scheibe übrigens viel günstiger.)Fußball mag ich nicht, hab auch keine Ahnung von Divisions, Leeds United oder irgendwelchen Managern. Sah den Film, war etwas enttäuscht, fand ihn aber nett. (War mir erstmal zu "ernst".)
Dann habe ich mir die Extras angesehen und wurde in die Geschichte von Brian Clough und Leeds United bzw. Derby eingeweiht, sowie in die Hintergründe zu dem ausgesprochen liebevoll gestalteten Film und den Locations. Und was soll ich sagen - mit diesen Infos machte der Film viel mehr Sinn, ich musste ihn mir direkt noch einmal ansehen und finde ihn wunderbar.
Also - fünf Sterne für einen erstklassigen englischen Film, der durch hochkarätige schauspielerische Leistung überzeugt und einen in das Fußball-England der 70er transportiert.
Definitiv nicht nur für Fußballfans - aber dann empfehle ich zunächst die Extras anzuschauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kai Leuner am 16. August 2011
Format: DVD
Vor einigen Monaten habe ich David Peace' wunderbares Buch Damned Utd besprochen, einen Roman über die chaotische, nur 44 Tage währende Amtszeit des charismatischen Trainers Brian Clough bei Leeds United in der Saison 1974/75. Nun ist das Buch bei Heyne auch in deutscher Fassung erschienen (Damned United: Roman). Die Verfilmung des Bestsellers ist auf dem deutschen Markt bereits seit geraumer Zeit erhältlich. Vorab schon einmal soviel: Selbst jene, die sich nicht für Fußball interessieren, aber dafür für die englische Sprache, werden mit "The Damned United - Der ewige Gegner" in der Originalfassung viel Spaß haben. Denn der großartige Michael Sheen lässt Brian Clough ein scharfzüngiges Nordenglisch sprechen, mit dem man früher in der Schule allerdings kaum Dank geernet hätte.

Fußballfans, die das Buch kennen oder sich durch den Film über Cloughs tragisches Scheitern in Leeds informieren wollen, werden von der sorgfältigen Auswahl der Darsteller und dem hervorragenden Drehbruch begeistert sein. Obwohl Michael Sheen im Film jünger wirkt, als der echte Brian Clough bei seinem Amtsanritt in Leeds tatsächlich war, werde ich die Person Brian Clough stets mit ihm verbinden, so wie Colm Meaney und Timothy Spall ihre Protagonisten Don Revie und Peter Taylor lebendig werden lassen. Michael Sheen mimt Brian Clough nicht auf zurückgenommene, zurückhaltende Weise.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 11. September 2010
Format: DVD
Auch ohne das Insiderwissen eines britischen Fußballfreundes bereitet der Film eine Menge Vergnügen. Erzählt wird die semi-biographische Geschichte des Fußballtrainers Brian Clough, dem es zweimal gelang eine Mannschaft aus der Abstiegsregion der Zweiten Liga zur Meisterschaft in der ersten Liga zu führen Der aufbrausende und laute Clough hat einen Co-Trainer an seiner Seite, der seine Schwächen kompensiert und seine Stärken vervielfacht. Dennnoch gelingt des Clough auch die sanftesten und wohlgesonnensten Gemüter gegen sich aufzubringen. Nach seinem Hinauswurf bei Derby County und seinem Scheitern bei Leeds gelingt Clough trotzdem ein Comeback, das seinesgleichen sucht.

Die Geschichte wird packend erzählt. Beginnend mit dem Einstieg bei Leeds, gibt es zahlreiche Rückblenden, die den Aufstieg des Egomanen nachzeichnen. Packende Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an dem Profil des Protagonisten. Überraschende Wendungen und immer wieder die Natur eines Stehaufmännchens verkörpernd, kann man die vollbrachte Leistung nur bewundern. Ein mitreißender Film. Regie und Schauspieler leisten sehr gute Arbeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Götterdienerin am 17. Juni 2011
Format: DVD
ein absolut sehenswerter Film auch für nicht-fussballfans. ich hab vor dieser dvd noch nie etwas von brian clough gehört und ehrlich gesagt, als ich den film zuerst gesehen habe, war ich fasziniert von der figur brian clough und den ganzen film über gedacht, dass brian eine fictive figur ist, denn so jemand arrogantes und selbstgefälliges kann es im wahren leben gar nicht geben bis die orginalinterviewaufnahmen zum schluss gezeigt worden sind.
man muss kein fussballfan sein, um voll auf seine kosten zu kommen.
ich bereue es nicht diese dvd gekauft zu haben, vorallem weil Michael Sheen als Schauspieler sein ganzes können zeigt und zur höchstform aufläuft.
ich empfehle aber die orginalversion anzuschauen, um wirklich diesen film genießen zu können, denn vieles geht in der deutschen version verloren vor allem der einzigartige witzige akzent von brian clough und die coolen sprüche, die er von sich gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Info / Story

Das Sport-Drama beruht auf wahren Begebenheiten und befasst sich im Dokumentarstil mit dem Wirken des Fußballtrainers Brian Clough und seinem Co-Trainer Peter Taylor in der Zeit von 1968 bis 1974. Die beiden stiegen 1970 mit Derby County in die oberste englische Liga auf, was schon ein Meisterstück war, da sie den Club in den unteren Regionen der zweiten Liga übernommen hatten. Nur zwei Jahre später werden sie mit Derby sogar Meister und gelangen im Folgejahr immerhin bis ins Halbfinale des Landesmeister-Cups (heutige Champions League). Bis heute sicher die erfolgreichste Zeit von Derby County. Hier geht es aber nicht zentral um die Vereinsgeschichte, sondern den 2004 verstorbenen exzentrischen Trainer Brian Clough und seinen unbeirrbaren Assistenten Peter Taylor. Trotz der Erfolge muss Clough Derby im Streit verlassen. Später heuert er, ohne Taylor, bei Leeds United an, dem damals besten Club in England, wird aber bereits nach 44 Tagen wieder entlassen.

Der Film fokussiert sich also nur auf einen kleinen, aber wichtigen und höchstinteressanten Zeitraum der Karriere von Clough, der als einer der verehrtesten Trainer Englands in die Geschichte einging. Unter anderem weil er 1980 und 1981 mit Nottingham Forest zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Landesmeister gewann, was bis heute keinem englischen Club mehr gelang.

Meinung / Wertung

Wenn einer Fußballfilme kann, dann die Engländer. Hilfreich ist es schon, wenn man sich für Fußball und am besten auch den englischen und seine Geschichte interessiert. Inwiefern die Details wirklich immer wahrheitsgetreu verfilmt wurden, darüber streitet man sich. Dennoch bekommt man m. E.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden