Das Vermächtnis (The Curse, Band 3) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 8,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,12 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

The Curse - Das Vermächtnis Taschenbuch – 4. Oktober 2013

114 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 4. Oktober 2013
EUR 8,77
2 gebraucht ab EUR 8,77

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 380 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (4. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1492376736
  • ISBN-13: 978-1492376736
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,4 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (114 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 404.764 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Emily Bold wurde 1980 in Mittelfranken geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt. Sie schreibt Liebesromane für Erwachsene und Jugendliche und blickt mittlerweile auf achtzehn deutschsprachige sowie sechs englischsprachige Bücher und Novellen zurück, die den Lesern viele romantische Stunden, und Emily Bold eine begeisterte Leserschaft beschert haben. Roman Nr. 19 ist bereits in Arbeit. Über das Schreiben sagt sie: "Schreiben ist für mich Entspannung, Passion und Leidenschaft. Mit meinen eigenen Worten neue Welten und Charaktere zu erschaffen ist einfach nur wundervoll."

Nach "Ein Kuss in den Highlands" und "Klang der Gezeiten" veröffentlichte Emily mit "Lichtblaue Sommernächte" bereits ihren dritten zeitgenössischen Liebesroman. Der Titel erschien bei den Ullstein Buchverlagen.

Emily freut sich über Post von ihren Lesern - schreiben Sie ihr: kontakt@emilybold.de oder besuchen Sie Emily auf ihrer Homepage: emilybold.de und thecurse.de. Werden Sie Fan bei Facebook: facebook.com/emilybold.de

Autorenfoto: Guido Karp für p41d.com







Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Emily Bold lebt mit ihrer Familie in einem idyllischen Dörfchen in Bayern mit Blick auf Wald und Wiesen - äußerst ruhig und inspirierend. Sie schreibt historische Liebesromane, Paranormal Romance und Jugendbücher. Emily freut sich über Post von ihren Lesern - schreiben Sie ihr: kontakt@emilybold.de oder besuchen Sie Emily im Web: emilybold.de und thecurse.de. Werden Sie Fan bei Facebook: facebook.com/emilybold.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manja "Manjas Buchregal" TOP 1000 REZENSENT am 4. Oktober 2013
Format: Kindle Edition
Kurzbeschreibung:
Die Schatten der Vergangenheit, Schmerz, der die Jahrhunderte überdauert, und eine hart umkämpfte Liebe, unter Schuld begraben …
Sam gewinnt den Wettlauf gegen die Zeit und kann in die Arme des Schotten zurückkehren, der ihr Herz durch alle Zeit in seinen Händen hält.
Doch welche Schuld hat sie dabei auf sich geladen? Und wie hoch ist der Preis für ihr egoistisches Streben nach Glück? Diese Fragen zerreißen Sam, als ihrer Liebe zu Payton eigentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte.
Als dann alte Feinde aus dem Schatten der Vergangenheit treten, scheint am Ende das Böse den Sieg davonzutragen …
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Es könnte alles so schön sein. Sam konnte Payton retten und die beiden sind wieder glücklich vereint. Doch die vergangenen Geschehnisse haben sowohl bei Sam als auch bei Payton ihre Spuren hinterlassen. Sam hat eine Schuld auf sich geladen, die sie innerlich zu zerreißen droht.
Nach einem Fund, der schier unglaublich zu sein scheint, ist Sam klar, sie muss sich ihrem Schicksal erneut stellen. Zumal die Schatten der Vergangenheit nicht fern sind.
Doch kann Sam ihre Liebe noch retten oder ist nun endgültig alles verloren?

Der Roman „The Curse – Das Vermächtnis“ stammt von der Autorin Emily Bold. Es ist der 3. Und abschließende Teil der „The Curse“ – Trilogie um die junge Samantha und ihre große Liebe Payton.

Die Charaktere des Buches haben mir wieder alle samt sehr gut gefallen.
Allen voran natürlich Sam und Payton. Ihre Liebe ist einfach etwas ganz besonderes, sie ist alltäglich und es ist einfach schön die beiden dabei zu begleiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 1000 REZENSENT am 26. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
.....und ich bin wirklich traurig dass es nun zu Ende ist. :-(

Inhalt:

Die Schatten der Vergangenheit, Schmerz, der die Jahrhunderte überdauert, und eine hart umkämpfte Liebe, unter Schuld begraben.... Sam gewinnt den Wettlauf gegen die Zeit und kann in die Arme des Schotten zurückkehren, der ihr Herz durch alle Zeit in seinen Händen hält. Doch welche Schuld hat sie dabei auf sich geladen? Und wie hoch ist der Preis für ihr egoistisches Streben nach Glück? Diese Fragen zerreißen Sam, als ihrer Liebe zu Payton eigentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte. Als dann alte Feinde aus dem Schatten der Vergangenheit treten, scheint am Ende das Böse den Sieg davonzutragen.....

Mein Eindruck:

Nachdem mir nun die meisten Charaktere sehr ans Herz gewachsen sind, tut nun der Abschied schon etwas weh aber alles hat nun mal ein Ende außer die Unendlichkeit. Ich bin froh in den Genuss gekommen zu sein diese fantastische Trilogie lesen zu dürfen. Schottland hat mich als Land an sich nie wirklich interessiert aber was hier Emily Bold so geschrieben hat über das Land weckte in mir eine richtige Reiselust um mir das Ganze mal aus nächster Nähe anzuschauen.

Die 2 Hauptprotagonisten Sam & Payton sind erwachsen geworden, diesmal hat mich ihr Weg doch sehr bewegt, sie lieben sich zwar immer noch aber sie kommen durch ihre Vergangenheit nicht zur ruhe. Stück für Stück verlieren sie sich und einander und müssen tatenlos dabei zusehen denn die Vergangenheit wiegt schwer und zerfrisst sprichwörtlich Sam & Payton Gewissen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchliebhaberin am 29. Oktober 2013
Format: Taschenbuch
Als ich begonnen habe das Buch zu lesen wusste ich nicht, ob ich mich nun auf die Geschichte freuen soll oder nicht, denn dieses Buch zu lesen bedeutet einen schweren Schritt in Richtung des Wortes Ende zu machen. Ihr werdet euch jetzt bestimmt fragen, warum dies ein schwerer Schritt sein soll, schließlich steht ja in jedem Buch am Ende des letzten Kapitels dieses Wort, aber in diesem Fall ist es leider ein endgültiges Ende. Ein Ende mit dem ich mich zufrieden geben muss, da die Geschichte von Sam und Payton und ihrer unglaublichen Liebe nach diesem Buch nicht mehr weiter erzählt wird. Also werden jetzt bestimmt alle verstehen, warum meine Gefühle so dermaßen zwiegespalten waren. Doch Emily Bold hat es schon von der ersten Seite an geschafft, meinen Wehmut in Lesebegeisterung zu verwandeln, sodass ich keine andere Chance hatte als mich ihrer Geschichte mal wieder voll und ganz hinzugeben.

Trotzdem, oder gerade deswegen, zerriss es mir das Herz mitansehen zu müssen, wie Sam und Payton durch ihre gemeinsame Vergangenheit sich selbst und ihrer Liebe im Weg stehen. Oftmals wollte ich sie dafür schütteln und ihnen sagen, dass sie ihre einzigartige Liebe genießen sollen, aber ich konnte genau so gut verstehen, dass sie die Vergangenheit so einfach nicht hinter sich lassen konnten.

>>Sein Duft versprach Sicherheit, die ich nicht empfand, und ich wünschte, wir könnten noch einmal ganz von vorne anfangen. Er war mein Leben und ich wollte nicht wahrhaben, dass es unsere eigene Vergangenheit war, die unser Glück zu zerstören drohte.<< (S.65)

Auch dieses Mal habe ich gemerkt, wie sehr ich alle Charaktere ins Herz geschlossen habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden