oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Counselor [Blu-ray]

Michael Fassbender , Brad Pitt , Ridley Scott    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

The Counselor sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Counselor [Blu-ray] + Bad Country  (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray] + OldBoy [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 38,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Fassbender, Brad Pitt, Cameron Diaz, Javier Bardem, Penelope Cruz
  • Regisseur(e): Ridley Scott
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 2. April 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FZMWOXO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.110 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Weil er frisch verliebt ist und der bildschönen Frau seiner Träume ein gutes Leben bieten will, lässt sich ein Anwalt von seinem ehemaligen Klienten Rainer überreden, bei einem undurchsichtigen Drogendeal einzusteigen. Bei Erfolg soll er 20 Millionen Dollar einbringen. Bei Misserfolg müssen alle Beteiligten die Rache der mexikanischen Drogenkartelle fürchten. Der Deal geht schief. Fortan heißt es: Jeder kämpft für sich selbst. Gewinnen kann nur, wer ruchloser und abgebrühter ist als die anderen. Der Anwalt ist es nicht.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre Freigegeben ab 16 Jahren

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachhaltig beeindruckend 28. April 2014
Von Milton
Format:Blu-ray
Die diversen schlechten Kritiken konnten mich nicht abschrecken und das war auch gut so. Ridley Scott liefert mit der Counselor ein nachhaltig verstörendes Meisterwerk ab, das mit kaum einem anderen Film vergleichbar ist. Der Film bewegt sich dabei weit weg von Mainstream-Thriller und enttäuscht dementsprechend alle, die mit falschen Erwartungen an diesen Film gehen. Das in meinen Augen exzellente Drehbuch führt auch keine sinnlosen Dialoge auf, sondern arbeitet systemathisch auf den menschlichen Abgrund hin, der ab der zweiten Häfte des Films zum eigentlichen Thema wird. Die psychologische Härte des Films wird dabei durch nichts abgemildert oder aufgefangen. Die Botschaft ist hart und abstoßend. Sie sitzt aber treffsicher, wenn man sich auf den Film einlässt. Aus meiner Sicht für Cineasten ein Muss, für alle anderen: Keine Gewähr!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht schlecht, nicht recht... 20. Mai 2014
Von J76ET
Format:DVD
Achtung Spoilergefahr:

tja, was soll man sagen. Ich halte die überwiegend schlechten Rezensionen für etwas zu hart oder kategorisch. Allerdings muß ich mich denen Stimmen anschließen, die meinen, der Film habe Potential verschenkt. Wenn ich ihn mit einem Film vergleichen sollte, würde mir "Casino" vom Martin Scorsese einfallen- allerdings schafft er einen besseren und runderen Spannungsbogen und Ende. Bei Counselor wird man am Ende irgendwie als Zuschauer mit einigen Fragen stehen gelassen- das hinterläßt irgendwie kein zufriedenstellendes Filmgefühl.
Viel Diskussionsstoff bietet wohl auch die teils überdeutliche Einbeziehung von Sexualpraktiken in die Handlung/Dialoge/Szenen. Finde ich jetzt nicht so problematisch. Der Film würde aber auch mit weniger sexueller Deutlichkeit auskommen- retten tut es den Filmverlauf aber auch nicht.

The Counselor versucht wohl ein relativ authentischen Blick auf das Drogenverschiebe-Milieu zu geben, bedient sich dabei aber einiger ziemlich klischeehafter Charaktere: Der Drogenboss mit exotischen Haustieren (Geparden), einer ebenso exotischen Gangster-Geliebten (Cameron Diaz); der makellose Anwalt und auch der schmuddelige Rest an Mexikanern und Latinos, die die dreckige Arbeit erledigen etc. Ob das der Wirklichkeit entspricht, kann ich schlecht beurteilen, zumindest ist es gut gemacht und interessant anzusehen. Ansonsten kontrastieren sich schöne Bilder, makellose Sets und Designer-Einrichtung mit schmuddeligen Drogenschieberambiente, Schrottplätzen und abgerissenen Industriegeländen. Am authentischsten ist wohl aber, was der Figur "Counselor" dann tatsächlich passiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jagdzeit... 23. Juni 2014
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Schade, dass für den "Counselor" die Kritiken so mau ausfallen, denn der Film ist ausgefeiltes Meisterwerk und komplettiert für mich nach den unübertroffenen "Alien" und "Blade Runner" mit den inzwischen zu Klassikern avancierten Filmen wie "Die Duellisten"oder "Black Hawk Down" die fünf größten Meisterwerke des britischen Regisseurs, auch wenn der Film eine starke künstliche Note und eine gewissen Dialoglastigkeit aufweist. "Der Counselor" entstand nach dem Roman des Schriftstellers Cormack McCarthy, dessen Werk schon einige Mal verfilmt wurde. Vor allem der amerikanische Alptraum in "There will be blood" oder "The Road" blieben im Gedächnis, die Geschichte hier ist ebenso ein grausamer Abgesang seines Helden, der langsam immer mehr zu einer gejagten Antilope wird, verfolgt von hungrigen und gierigen Geparden und diese putzigen Raubkatzen spielen auch eine Schlüsselrolle in der Geschichte. Sie handelt von den schicksalhaften Verstrickungen eines Anwalts (Michael Fassbender) , der im Grunde alles hat was der Mensch von heute sich wünscht: Ein gewisses Vermögen, einen gut bezahlten Job und eine gutaussehende Freundin (Penelope Cruz). Doch er will noch mehr vom großen Kuchen abhaben. Deshalb lässt er sich auf ein groß angelegtes Drogengeschäft gemeinsam mit dem durchgeknallten Drogenboss Reiner (Javier Bardem) ein, der mit Malinka (Cameron Diaz) eine kostspielige, wie geheimnisvolle Freundin (Cameron Diaz) besitzt, die sowohl pathologische Lügnerin als auch Soziopathin ist. Diese kluge und berechnende Frau ist ausserdem die Besitzerin zweier Geparden. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eben ein Kunstwerk 30. Mai 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Der Film hat sehr wohl eine Botschaft: Meiner Ansicht nach geht es darum, dass die eigentliche Hauptfigur, verkörpert von Diaz, in der Jagd nach Geld mit einem versteckten Plan ihren Erfolg erzwingen kann, dies mit absoluter Skrupellosigkeit. Sie folgt also nicht einem Ideal von Menschenrechten und Freiheiten, sie folgt nicht dem, was gewisse Ansicht als Grundmass sieht. Keine Menschlichkeit, keine Gnade. Diese wird nur geheuchelt, wo sie als Ablenkung dient. So macht auch die Szene mit dem Beichtstuhl Sinn. Die Figur versucht auch sich selbst von ihrer Show zu überzeugen, um die Rolle besser zu verkörpern.

Gewisse Mitfiguren wie ihr Partner ahnen etwas in dieser Richtung, können es aber nicht greifen, bis es zu spät ist.

Das Thema des Films ist zwingender Profit in seiner extremsten Form, und verschiedene Verläufe oder Schicksale im Kontakt damit. Dies ist kein Mainstream, weil man von solchem meist einfache Unterhaltung erwartet. Diesen Film hingegen muss man in seiner Gesamtform erfassen. Dann ist er auch spannend im Sinn, dass man auf der Suche ist nach dem Punkt, an dem die Menschlichkeit beginnt, diesen nicht findet, dadurch zu Überlegung angeregt wird. Je nach Mass kann solche Erfahrung einen festigen, also paradox wirken, womit die Funktion des Kunstwerks erfüllt ist. Deshalb stimme ich z.B. der Rezension von Milton zu.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Am Thema vorbei
Auch ich war zunächst über die vielen schlechten Kritiken verwundert, wollte mir deswegen eine eigene Meinung zu dem Film bilden, immerhin ist von den Schauspielern bis... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von MK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top Film!
Sehr beeindruckend und regt zum nachdenken über die abgründe des Mänschlichen Wesens an. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von M. Seidl veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Der Saugnapf-Fisch
Trotz den vielen negativen Rezensionen wollte ich mir selber eine Meinung machen.
Hatte hier einen guten Trailer in Erinnerung. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von AIR veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Der Counselor
Wir haben den Film mit in den Urlaub genommen für ev.Regentage. Dieser Tag kam und der der Film zog sich wie die dunklen Wolken. Wir haben eine Regel. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von DWEKlug veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für einen aussergewöhnlichen Film der für...
Dieser Film wird entweder geliebt oder gehasst. Ich zähle mich zu denen die diesen Film lieben und ihn sich ins Regal stellen. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Tobi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Anscheinend missverstanden !!
Um erstmal aufzuräumen: Cormac McCarthy, dessen Romane in der Vergangenheit gerne zu Drehbüchern adaptiert wurden, hat sich in diesem Fall dazu entschlossen, selbst ein... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von sam veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Verworrene Story
Trotz guter Schauspieler wird der Film nie richtig spannend. Die Geschichte ist vorhersehbar. Nett anzusehen, aber auch nicht mehr. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von M. Gürtner veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht schauen und vor allem: nicht kaufen!!!
Da sehr viele Ein-Stern-Rezensionen genau das wiedergeben was man darüber schreiben kann (selbst eine Ein-Stern-Rezension ist dafür eigentlich Zeitverschwendung aber man... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Blond veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bitterbös, aber gut
Das ist schon 'ne harte Nummer!
Hauptsächlich wegen der sehr guten Darsteller finde ich den Film nicht sooo übel
und fühle mich bestens unterhalten!
Vor 1 Monat von Hank veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Eine Beleidigung an den Zuschauer
Cormac McCarthy hat ein paar tolle Bücher geschrieben, aber dieser Film ist dermaßen schlecht, dass einem die Worte fehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M. Schmidt veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar