In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Confession: A Novel auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.
Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Confession: A Novel [Kindle Edition]

John Grisham
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)

Preisinformationen nicht verfügbar.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 12,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,80  
Gebundene Ausgabe EUR 10,81  
Taschenbuch EUR 6,10  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 14,03  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"The Confession is the kind of grab-a-reader-by-the-shoulders suspense story that demands to be inhaled as quickly as possible. But it's also a superb work of social criticism in the literary troublemaker tradition of Upton Sinclair's "The Jungle....Brilliant"--Washington Post


"Grisham is the master of the legal thriller."--USA Today



NO ONE KEEPS YOU IN SUSPENSE LIKE AMERICA’S FAVORITE STORYTELLER

 
“The secrets of Grisham’s success are no secret at all. There are two of them: his pacing, which ranges from fast to breakneck, and his Theme—little guy takes on big conspiracy with the little guy getting the win in the end.” —Time magazine
 
“The law, by its nature, creates drama, and a new Grisham promises us an inside look at the dirty machineries of process and power, with plenty of entertainment” —Los Angeles Times
 
“With every new book I appreciate John Grisham a little more, for his feisty critiques of the legal system, his compassion for the underdog, and his willingness to strike out in new directions.” —Entertainment Weekly
 
“John Grisham is about as good a storyteller as we’ve got in the United States these days.” —The New York Times Book Review
 
“Grisham is a marvelous storyteller who works readers the way a good trial lawyer works a jury.” —Philadelphia Inquirer
 
 “A mighty narrative talent and an unerring eye for hot-button issues.” —Chicago Sun-Times
 
“A legal literary legend.” —USA Today

Pressestimmen

“[A] grab-a-reader-by-the-shoulders suspense story.”—The Washington Post

“[John Grisham] is a master at pacing. . . . The book starts fast and finishes faster.”—Los Angeles Times

“Packed with tension, legal roadblocks and shocking revelations.”—USA Today


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1569 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 434 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0385528043
  • Verlag: Dell; Auflage: Reprint (26. Oktober 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0042XA37Q
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Kurz und knapp sind die meisten von John Grishams Buchtiteln: "Der Gefangene", "Das Urteil", "Der Anwalt", "Das Testament". Sie lassen bereits erahnen, dass der 1955 geborene Autor Jurist ist. John Grisham lebte in den 80er-Jahren als niedergelassener Anwalt in Southaven, Mississippi, und genau diese Tätigkeit brachte ihn schließlich zum Schreiben. Ein Vergewaltigungsfall mit einem minderjährigen Opfer ließ ihn nicht mehr los. So entstand sein erster Roman, "Die Jury", den er neben einem 12- bis 14-stündigen Arbeitstag vorwiegend in der Nacht verfasste. Diesem ersten Bestseller sind seither weitere Thriller gefolgt, die ebenfalls die Bestsellerlisten stürmten.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von G. J. Matthia VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Keith Schroeder, Pfarrer einer lutherischen Kirche in Topeka, Kansas, ahnt nicht, was auf ihn zukommt, als eines Morgens ein Fremder sein Büro betritt, um sich etwas von der Seele zu reden. Solche seelsorgerlichen Gespräche sind für einen Pastor normal, jedoch hat dieser Besucher etwas zu beichten, was auch ein Geistlicher selten zu hören bekommt. Er sterbe demnächst an einem Gehirntumor, erklärt der Mann, und wolle vielleicht bekennen, dass er der Mörder eines seit 10 Jahren aus der Kleinstadt Slone in Texas verschwundenen Mädchens sei.
Für den Mord an Nicole Yarber, die bei ihrem Verschwinden 17 Jahre alt war, sitzt allerdings ein anderer Mann in der Todeszelle, seine Hinrichtung steht nur wenige Tage bevor. Die Leiche wurde nie gefunden und der Verurteilte, Donté Drumm, hat sein Geständnis längst widerrufen und beteuert seither seine Unschuld.

Damit beginnt ein Buch, wie es John Grisham schon länger nicht gelungen ist. Ein Buch, das den Leser fesselt und bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt. Ein Roman, dessen Handlung mitunter Wege nimmt, die der Leser nicht zu gehen wünscht. Ein realistisches, ein ehrliches Buch. Eine aufwühlende, eine tief beeindruckende Erzählung.
Es gibt Bücher, auch von John Grisham, in denen findigen Juristen auch das unmöglich scheinende Herumreißen einer Situation gelingt, in denen dann doch noch das Gute siegt. Solche Bücher zeichnen nicht immer ein akkurates Bild des Lebens, aber sie haben zweifellos ihre Vorteile: Man schöpft Hoffnung, dass es eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt.
The Confession hat auch seine Vorteile, aber die liegen auf ganz anderen Ebenen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrscheinlich bis dato der "beste Grisham" ! 18. April 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Grisham hat mich in den letzten Jahren immer enttäuscht - zu seicht und flach die Storys, zu sehr auf eine Verfilmung schielend.
Aber mit diesem Roman hat er alles wettgemacht:
Dieser Thriller ist mehreres in einem: eine Bestandsaufnahme der US-Gesellschaft, eine Sozialstudie, eine Justizdrama - und damit möchte ich niemanden abschrecken, denn das ganze wird verpackt in Form eines spannenden Krimis.
Grisham zeichnet ein deprimierendes Bild der USA im 21. Jahrhundert:
Seitens der Justiz, der Politik und der Bevölkerung werden kontinuierlich die Religion und Gott herangezogen um die eigenen Handlungen, die Urteile, ja um einfach alles zu begründen. Es wird dauergepredigt und gebetet, in Interviews wird die Religion beschworen und Gottes Wort und Wille - eine schizophrene Welt, wenn dann wieder das Recht auf Selbstverteidigung, der Schusswaffengebrauch, die Todesstrafe verteidigt werden und dann auch Kirchen brennen....
Kein Land der Welt hat so viele Bürger weggesperrt wie die USA. Der Großteil sind Farbige, sehr oft verurteilt von einer weißen Jury.
Harte Urteile sind die Regel, sollen der Abschreckung dienen, sind aber wirkungslos.

Ein schonungsloses Bild der amerikanischen Gesellschaft wird gezeichnet, das einem als Europäer beängstigend fremd vorkommt.
Zur Story wurde schon alles erzählt - ein 19-jähriger farbiger Schüler wird verdächtigt, eine Schulfreundin ermordet zu haben. Allerdings wird die Leiche nicht gefunden und der Jugendliche wandert, trotz seiner Unschuldsbeteuerungen, in die Todeszelle in Texas. 9 Jahre sitzt er unschuldig unter unmenschlichen Bedingungen in Einzelhaft, verkümmert seelisch und körperlich - und soll in kürze hingerichtet werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finally, John Grisham is back - with a master piece 4. November 2010
Von J. Vitt
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Since the "Last Juror" I have been waiting for another breathtaking page-turner by John Grisham. All his books published in the meantime have made me believe that he had run out of fascinating stories and had lost his writing skills. Fortunately, he had not.

"The Confession" is a great book, a strong BUY! Once started, I quit reading no earlier than page 418. I realized that this book was a winner when the story seemed to be minutes before its climax - with 250+ pages left. Unlike his recent novels, "The Confession" does not leave any questions unanswered; all leads are properly closed in the end. If you are interested in Grisham's opinion on the death penalty (and you don't know "The Chamber"), you will find out in this book.

Additional remark: Being a German, it struck me that almost every character in this book has a German (last) name, esp. the good guys.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal wieder ein sehr guter Grisham Roman 23. September 2011
Format:Taschenbuch
Grisham thematisiert mit dem Roman ein interessantes Thema "die menschliche Entscheidung über Leben und Tod" in Form der Giftspritze wie z.B. in den USA. Derzeit wird darüber viel geschrieben und diskutiert.
Grisham hat eine tolle Story daraus gemacht. Lesen!
Ich wünschte, man würde die Story wie die früheren Werke von Grisham eines Tages verfilmen. Ob es aber genügend Sponsoren gibt?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen! 26. Mai 2011
Format:Kindle Edition
Dontè Drumm, ein junger Afro-Amerikaner, findet sich in Texas plötzlich im Mittelpunkt polizeilicher Ermittlungen. Er hat nichts getan und verzichtet daher leichtfertig auf seine Rechte. Wenige investigative Polizeistunden später gesteht er per Videobotschaft Vergewaltigung und Mord an einer jungen Frau, deren Leiche nie gefunden wurde.
Neun Jahre und unzählige Berufungen und Appellationen später kann nur mehr ein Wunder ihn retten. Wie aus dem Nichts taucht plötzlich der wahre Täter auf und gesteht die Tat. Kann der Anwalt eine Begnadigung in letzter Minute erreichen? Buchstäblich in der Todeszelle kommt es zum großen Showdown.

Eine packende Story verwendet der Erfolgsautor John Grisham als 'Träger' für eine geharnischte Kritik am amerikanischen Rechtssystem. Eisern bohrt er den Finger in die Verquickung von Politik und Rechtsprechung, schildert genüsslich Beeinflussung und Bedrohung von Zeugen durch die Polizei, mokiert sich über gezinkte Karten bei der Auswahl von Jury-Mitgliedern. Über allem thront als letzte Hoffnung Dontès der Gouverneur, dessen einzige Handelsmaxime die Gunst der Wähler ist.

Eingebettet in das spannungsgeladene Umfeld der Südstaaten gelingt Grisham ein meisterhafter Roman, dessen deutsche Fassung für den Sommer angekündigt ist. Ich empfehle die Lektüre der englischen Kindle-Originalversion. Die jederzeitige Möglichkeit, unbekannte Vokabel 'per click' erklärt zu bekommen, nützt die Stärken des elektronischen Lesegeräts so richtig aus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Great Novel
Totally love the book and the style of the author. Couldn't stop reading it! Keep the good work up Mr Grisham
Vor 9 Monaten von Beethoven veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lesenswertes Buch gegen die Todesstrafe in den US
Gerade fertiggelesen. Ein wirklich gutes Buch und eines, dass ich Grisham so gar nicht zugetraut hätte. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von buecheroeli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfect
This book is so well written that you cannot put it away. And of course the story is moving and shows the cruelty of capital punishment.
Absolutely worth reading!!!
Vor 10 Monaten von M. Seidel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein Plädoyer gegen die Todesstrafe
Inhalt:
Topeka, Kansas: Reverend Keith Schroeder erhält Besuch vom kürzlich entlassenen Sexualstraftäter Travis Boyette. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Moon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The confession
Shocking insight in judicial system and how easy it is to manipulate a very good book with lots of goose bumps along the chapters, a must read
Vor 10 Monaten von Eugen R. Wohlgemuth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen OK
Thbe book was well pckaged and arrived without damage. Will probably buy other books from you. Depends upon my interest.
Vor 11 Monaten von M. Markow veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schullektüre
super. wir haben das buch auch in deutsch und als hörbuch bestellt. viel hilft viel. mal schauen was dabei rauskommt.
Vor 12 Monaten von Giffey Claudia veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kein Spitzen-Grisham
Von der Thematik her eine spannende Gechichte, aber ein Grisham, der zu sehr in die Breite geht und irgendwie kein Ende zu finden scheint.
Vor 14 Monaten von Kar Lackner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen In die Irre geführte Justiz
Wieder mal ein Stephen King, der uns vorführt, wohin eine Justiz abdriften kann, wenn Machtstreben, Gleichgültigkeit, Feigheit und Selbstgefälligkeit der... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfekte Story mit überraschenden Wendungen
Ich habe schon einige Bücher von John Grisham gelesen und fand sie sehr gut geschrieben und fand die Story jedes mal klasse. Dieses Buch toppt jedoch die anderen (z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von D. Eisenbeiß veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden