Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Complete Studio Albums Collection Box-Set


Preis: EUR 28,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 21,99

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Leonard Cohen-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Leonard Cohen

Fotos

Abbildung von Leonard Cohen

Biografie

Den kanadischen Sänger, Songschreiber, Dichter und Schriftsteller braucht man wohl kaum noch vorstellen - speziell hierzulande, wo er seit Ende der 1960er Jahre einen besonderen Stellenwert besitzt. Vor zwei Jahren überraschte der bald 80-Jährige (am 21.9. ist sein Geburtstag) nach achtjähriger Pause mit einem neuen Album (OLD IDEAS), jetzt bringt er zu seinem Ehrentag ... Lesen Sie mehr im Leonard Cohen-Shop

Besuchen Sie den Leonard Cohen-Shop bei Amazon.de
mit 70 Alben, 11 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Complete Studio Albums Collection + Old Ideas + Popular Problems
Preis für alle drei: EUR 47,63

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Oktober 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 11
  • Format: Box-Set
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B005F8CL1S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.714 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Alle Titel ansehen

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der kanadische Songpoet LEONARD COHEN hat über 21 Mio Tonträger verkauft, wurde im März 2008 in die Rock'n'Roll Hall Of Fame aufgenommen, bekam 2011 den Prinz-von-Asturien-Preis in der Kategorie Geisteswissenschaften und Literatur, seine Songs wurden über 1.300 mal gecovert, und seine 2008er Comeback Tour war eine Sensation, mit über 700.000 Zuschauern in 84 Ländern weltweit. Ein Mann, der solches schafft, der im letzten Jahr 2010 erneut auf Tour ging, der dieses Jahr am 21.September 77 Jahre alt wird, dessen Karriere als Sänger bereits seit über 44 Jahren besteht, der muß was Besonderes sein. Es ist an der Zeit, diesen Künstler mit einer einmaligen Werkschau zu feiern, die sämtliche 11 Studio Alben seiner Karriere umfasst - von 1967 bis 2004. Alle Alben sind remastered, als Mini Vinyl Replica angelegt und kommen in der wertigen Stülpdeckel-Box. Das sind die 11 Studio-Alben in der Box: Songs of Leonard Cohen, Songs From A Room, Songs of Love and Hate, New Skin For The Old Ceremony, Death Of A Ladies' Man, Recent Songs, Various Positions, I'm Your Man, The Future, Ten New Songs sowie Dear Heather.

kulturnews.de

Für einen Künstler, der seit 44 Jahren Musik macht, sind elf Alben nicht viel. Doch entscheidend ist die Qualität, und die ist bestechend - zumal in den frühen Jahren zwischen "Songs of ..." (1967) und "New Skin for the old Ceremony" (1974). Cohen konterkarierte anfangs den politischen Hedonismus der Hippies mit allen Facetten kreativer Melancholie, musikalisch, textlich und physiognomisch. In den 80ern enterte er sogar die Charts, "First we take Manhattan" oder "Hallelujah" gehören zu seinen meistgecoverten Songs. Erst die beiden späten Platten "The new Songs" (2001) und "Dear Heather" (2004) zeugen von nachlassender Schaffenskraft. Alle 11 Werke finden sich nun sorgsam remastert in dieser so überreichen wie platzsparenden Box. Es sind 1:1-Replikas in der gleichen Coveroptik wie einst und konsequenterweise ohne Bonustracks. Das beiliegende Booklet enthält alle Songinfos, doch leider keine Texte. Bei einem Lyriker von Cohens Rang wäre das kein schlechter Service gewesen. Das einzige Manko einer Box, die sich hoffentlich häufig unterm Gabentisch finden lässt. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
27
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 30 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AMM am 10. Dezember 2011
Format: Audio CD
Diese "The Complete Studio Albums Collection" betitelte Box ist quasi die Sparversion der ebenfalls gerade veröffentlichten "The Complete Columbia Albums Collection", letztgenannte enthält neben den 11 Studio-Alben von Leonard Cohen auch noch die 6 Live-Alben "Live Songs", "Cohen Live", "Field Commander Cohen: Tour Of 1979", "Live In London", "Live At The Isle Of Wight 1970" und "Songs From The Road".
Bis auf "Dear Heather" von 2004 wurden alle Studio-Alben neu remastert, wie gut vor allem die älteren Cohen-Alben klingen können, weiß man spätestens seit den 2007 erschienenen Remasters von Songs Of Leonard Cohen, Songs From A Room und Songs Of Love And Hate. Auf die Bonustracks von 2007 muss man bei den drei genannten Alben hier leider verzichten, ebenso auf ein wirklich interessantes Booklet, das etwas mehr bietet als 3 Seiten Liner Notes, ein paar Fotos und die diskographischen Angaben zu den in der Box enthaltenen Alben. Immerhin stecken die CDs in recht gelungenen Miniaturausgaben der seinerzeitigen LP-Cover, wobei jeweils das komplette Vinyl-Artwork reproduziert wurde, inkl. des Klappalbums von "Death Of A Ladies Man". Passend für eine Cohen-Werkschau wäre sicher auch ein Booklet mit allen Songtexten gewesen, diesbezüglich muss man sich leider anderweitig bedienen, z.B. online bei [...], wo man auch sehr gelungene deutsche Übersetzungen aller Cohen-Texte findet.
Trotz der beschriebenen "Makel" wären weniger als 5 Sterne für dieses "Hörbuch" von Leonard Cohen nicht angebracht!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
61 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Wicht. am 8. Oktober 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Braucht man als Cohen-Fan, der die Alben eh schon hat auch noch diese Box? Klar. Schafft auf jeden Fall Platz, wenn man die CDs in Hard-Cases herumstehen hat. Wer zudem (was ja die meisten LC-Hörer wahrscheinlich können) sich noch an Vinyl-Zeiten erinnert, der freut sich auch, wenn die CD als Replica daherkommt. So auch hier - alle 11 stecken in einer hübschen Papphülle, eine (Death of a Ladies' Man) in einem Gatefold-Cover. Innersleeves gibt's leider nicht, aber immerhin hat man die Papphüllen nicht so knapp geschnitten, dass man Probleme hat, die CD zu entnehmen. Unterstützend kommt hinzu, dass die Innenseite schwarz lackiert ist und die CD-Oberfläche somit auch nicht so stark verkratzt wie bei der sonst üblichen rauen Pappe. Als Dreingabe gibts noch ein 23-seitiges Booklet, davon allerdings nur 3 Seiten mäßig interessant (die Einführung von Pico Iyer), der Rest besteht aus Liner Notes.
Der Klang soll ja "remastered" sein - das kommt bei den neueren CDs wohl weniger zum Tragen als bei den älteren. Bei "Ten New Songs" ist jedenfalls für mich (auf einer halbwegs ordentlichen Anlage) kaum ein Unterschied zu hören. Bei "Songs of Love and Hate" scheint man tatsächlich außer der üblichen Lautstärke-Anhebung auch noch ein wenig Rauschen weggefiltert zu haben und mit scheint, dass die Stimme etwas weniger ver"hallt" ist. Man ist jedenfalls offensichtlich nur ganz vorsichtig zu Werk gegangen und das ist gut so.
Fazit: Für einen Stückpreis von ca. 3 Euro eine ganz klare Kaufempfehlung!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amaranthus am 29. Februar 2012
Format: Audio CD
Bislang wurde Leonard Cohen von seiner Plattenfirma CBS/Columbia recht stiefmütterlich behandelt; die erste CD-Generation klang grauslig, und auch schon zuvor bezeugten die LPs nur allzuoft den berüchtigten dünnen, verzerrten CBS-Klang. 2007 dann endlich das Remastering der ersten drei Alben, danach wieder Sendepause. Bis jetzt. Ich habe lange überlegt, ob ich das Geld investieren soll für Musik, die ich schon doppelt besitze - auch aus der Erfahrung heraus, dass Remasters nicht immer besser, sondern leider in den letzten Jahren oft sogar schlechter als die "unbehandelten" Aufnahmen (Stichwort: Loundness War) klingen.

Denen, die noch zögern, kann ich nun mit allerbestem Gewissen sagen, dass das Remastering von Mark Wilder ausgezeichnet ist. Mehr noch: manche Alben decken erst jetzt verborgene Subtilitäten auf. Eines meiner Lieblingsalben von LC, "New Skin for the Old Ceremony", kenne ich nun wirklich auswendig, aber die neue Ausgabe hat Einzelheiten der superfeinen Arrangements zutage gefördert, die ich zuvor noch nie gehört hatte (und das über die Anlage, nicht über einen Kopfhörer). Das hat mich wirklich sprachlos gemacht. Insgesamt ist natürlich auch hier der Bass etwas stärker als es früher, zur Zeit der Originalaufnahmen, üblich war, aber dafür bekommen auch Stimme und alle anderen Instrumente einfach mehr Kontur und Präsenz, ohne dass hier stark komprimiert worden zu sein scheint. Nach den Simon & Garfunkel-Remasters von Irwin / Anesini halte ich diese LC-Box für eine der allerbesten Neuausgaben. Andere haben es schon gesagt, ich wiederhole es kurz: Eine Textbeigabe wäre eigentlich selbstverständlich gewesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nino di Bari am 29. Dezember 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich mag Leonard Cohen seit ich ihn erstmals in den 70ern hörte. Ich denke, ich konnte damals noch nicht erfassen, wie zeitlos die Musik von Cohen ist. Selbst der mir verhasste Englischlehrer, der sich immer wieder ungebeten als Cohen-Fan outete, vermochte nichts daran ändern, dass ich diesem Ausnahmekünstler die Treue hielt. So einfach viele der alten Songs sein mögen, lediglich von der Gitarre begleitet, so wenig haben sie an Poesie über die Jahrzehnte einbüßen müssen. Diese Stimme sucht seinesgleichen. Die Zusammenstellung dieser Box ist jeden Cent wert, sie Ist ein Geschenk. Da kann man sich schon auf das neue Album einstimmen, das Ende Januar nach langer Abstinenz mit neuem Material erscheinen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
The Complete Columbia Albums Collection 3 25.12.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden