oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,33 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Complete Maus: A Survivor's Tale [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Art Spiegelman
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 16,95  
Audio CD --  
CD-ROM --  

Kurzbeschreibung

19. November 1996 Maus
On the occasion of the twenty-fifth anniversary of its first publication, here is the definitive edition of the book acclaimed as “the most affecting and successful narrative ever done about the Holocaust” (Wall Street Journal) and “the first masterpiece in comic book history” (The New Yorker).

The Pulitzer Prize-winning Maus tells the story of Vladek Spiegelman, a Jewish survivor of Hitler’s Europe, and his son, a cartoonist coming to terms with his father’s story. Maus approaches the unspeakable through the diminutive. Its form, the cartoon (the Nazis are cats, the Jews mice), shocks us out of any lingering sense of familiarity and succeeds in “drawing us closer to the bleak heart of the Holocaust” (The New York Times).

Maus is a haunting tale within a tale. Vladek’s harrowing story of survival is woven into the author’s account of his tortured relationship with his aging father. Against the backdrop of guilt brought by survival, they stage a normal life of small arguments and unhappy visits. This astonishing retelling of our century’s grisliest news is a story of survival, not only of Vladek but of the children who survive even the survivors. Maus studies the bloody pawprints of history and tracks its meaning for all of us.

Wird oft zusammen gekauft

The Complete Maus: A Survivor's Tale + MetaMaus: A Look Inside a Modern Classic, Maus + Understanding Comics: The Invisible Art
Preis für alle drei: EUR 53,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 296 Seiten
  • Verlag: Pantheon; Auflage: Reprint (19. November 1996)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 9780679406419
  • ISBN-13: 978-0679406419
  • ASIN: 0679406417
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 16,5 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.478 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“A loving documentary and brutal fable, a mix of compassion and stoicism [that] sums up the experience of the Holocaust with as much power and as little pretension as any other work I can think of.”
The New Republic

“A quiet triumph, moving and simple–impossible to describe accurately, and impossible to achieve in any medium but comics.”
–The Washington Post

“Spiegelman has turned the exuberant fantasy of comics inside out by giving us the most incredible fantasy in comics’ history: something that actually occurred…. The central relationship is not that of cat and mouse, but that of Art and Vladek. Maus is terrifying not for its brutality, but for its tenderness and guilt.”
The New Yorker

“All too infrequently, a book comes along that’s as daring as it is acclaimed. Art Spiegelman’s Maus is just such a book.”
Esquire

“An epic story told in tiny pictures.”
The New York Times

“A remarkable work, awesome in its conception and execution… at one and the same time a novel, a documentary, a memoir, and a comic book. Brilliant, just brilliant.”
–Jules Feffer

Synopsis

The author-illustrator traces his father's imprisonment in a Nazi concentration camp through a series of disarming and unusual cartoons arranged to tell the story as a novel. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
I went out to see my Father in Rego Park. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preisgekrönt - und völlig zurecht 2. März 2009
Format:Taschenbuch
Nicht umsonst mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet hat Art Spiegelman mit diesem Comic Geschichte im wahrsten Sinn des Wortes Geschichte geschrieben.
In eindringlichen Schwarz/Weiß-Illustrationen zeichnet er die Geschichte seiner Eltern, insbesondere die seines Vaters Vladek.
Bis nach Auschwitz führt der Lebensweg Vladeks, in die Vernichtungslager des Nationalsozialismus. Erlebnisse, die ihn prägen und bis ins Jetzt herüberreichen.

Eindringlich, betroffen machend, traurig - und doch blitzt immer wieder der jiddische Humor durch, der wahrscheinlich mit dazu beigetragen hat, dass Vladek all dies überlebt hat.

"Maus" ist ein Comic, aber wer sich lustiges erwartet, liegt definitiv falsch. Es ist eine Bilder gewordene Biografie und eine Anklage gegen die Unmenschlichkeit totalitäter Regime.
Pflichtlektüre, die dem Verständnis des Horrors dient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von love2read
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
mich hat die geschichte auf vielen ebenen ergriffen.

zeichnerisch ist es schonmal genial, dass die mäuse ja kaum gesichter, aber immer wieder eine mimik und einen ausdruck haben, der bände spricht. vor allem auch die kleinen mäuse...

die familiengeschichte ist mit sehr einfachen mitteln ergreifend dargestellt. die mischung aus bild und text war für mich an fast allen stellen ohne fragezeichen nachvollziehbar - und doch ist es unvorstellbar, allein die vorstellung, wie oft man verraten werden kann. und wie oft man wieder von vorne anfangen kann.

den vater in der geschichte kann man nicht hassen, man muss ihn irgendwie bewundern (auch wenn man sich fragt, an welchen stellen er die geschichte etwas schönt). und trotzdem ist es sehr nachvollziehbar, wie er die menschen um sich herum in den WAHNSINN treibt.

mich haben vor allem die angerissenen fragen darüber beschäftigt, wie sich traumata auf einen menschen und die erlebnisse einer generation auf die folgende auswirken. fragen, die über den holocaust hinausgehen, aber hier sehr deutlich in ihrer tragweite sichtbar werden.

nicht zuletzt spricht mich auch die auseinandersetzung mit dem eigenen künstler sein an, die fragen, die verzweiflung, die unsicherheiten...

die "fakten" über auschwitz kannte ich weitgehend schon (vieles ist deckungsgleich mit anderer literatur z. b. "der ss-staat" von eugen kogon). wenn ich dieses vorwissen nicht gehabt hätte, hätte mich vieles in diesem comic wahrscheinlich umgeworfen. manches ging immer noch an die nieren.
ein hartes buch.
ich kann verstehen, dass jemand viele jahre an so etwas arbeitet. es war wichtig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Als Historikerin bin ich ja immer skeptisch, wenn es darum geht, schreckliche Episoden deutscher Geschichte zu verfilmen oder nachträglich zu bebildern.
Nun habe ich mir das oben genannte Buch/Comic zu Gemüte geführt und erzähle erst einmal ein bisschen etwas dazu.
Der Autor ist Art Spiegelmann, er ist 1848 als Sohn zweier Auschwitz-Überlebender geboren und ein erfolgreicher Comiczeichner. Für "Die Maus" erhielt er 1992 als erster Zeichner seiner Gilde den Pulitzer-Preis.
Ursprünglich lag dieses Buch in mehreren Einzeheften vor, bis es als Gesamtauflage 2008 in Deutschland erschienen ist.
In seinem Comic versucht Art Spiegelman in Wort und Bild der Geschichte seiner Eltern nachzugehen. Seine Mutter Anja hat sich 1968 das Leben genommen und im Schmerz hat sein Vater Wladek all ihre Tagebücher und andere Unterlagen vernichtet. So steht jetzt nur noch sein Vater als Zeitzeuge zur Verfügung. Dieser ist schwierig und von seiner Vita geprägt. Ein ausgeprägter Geiz zeichnet ihn aus, sodass seine zweite Ehefrau Mala die Flucht ergreift und auch sein Sohn und dessen französische Frau nur kurze Zeit in seiner Gesellschaft aushalten.
Bei seinen Besuchen befragt Art seinen Vater nach dessen Leben. Insbesondere interessiert ihn das Kennenlernen zwischen seinem Vater und seiner Mutter und die Zeit der deutschen Nazi-Diktatur.
Handlungsort ist Polen, wo Art in eine gute Familie einheiratet und ein wohlhabender Mann ist. Zusammen mit seiner Frau Anja führt er ein schönes Leben und der kleine erstgeborene Sohn Richieu krönt ihre Liebe.
Die polnischen Juden stellt Spiegelmann als Mäuse dar, die Polen als Schweine und die Nazis als Katzen. Franzosen werden als Frösche präsentiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich. 6. Februar 2009
Von Pia S.
Format:Taschenbuch
Wie kann ein so schweres Thema wie das Dritte Reich so präzise und real dargestellt werden wie in "Maus"?

Es ist unglaublich, was bei der Lektüre in mir vorging.
Die Brutalität, der die kleinen Mäuse in Auschwitz ausgesetzt werden ist allgegenwärtig, die Katzen sind hart und brutal, Angst und Schrecken sind bei der bloßen Lektüre zu spüren. Die hilflosen Wesen sind dem Kampf ums Überleben jeden Tag aufs neue ausgesetzt.
Man hat das Gefühl man reist mit dem Zeichner in die Vergangenheit seines Vaters.
Zum ersten Mal habe ich erkannt, was es wirklich bedeutet, sich über ein halbes Stück Brot und ein Paar Schuhe freuen zu können.
Man muss fast vor Freude mit den kleinen, traurigen Wesen über solche Gaben weinen.

Die Idee mit der Symbolik der Mäuseköpfe für die Juden, und Katzenköpfe für die Nazis ist genial!
Art Spiegelman versteht es, den Leser in seine Welt und in die seines Vaters hineinzuziehen.

Ein außerordentlich gutes Werk, das als Pflichtlektüre in den Schulen gelesen werden sollte!
Noch nie hab ich so deutlich gespürt, was die Nazizeit wirklich bedeutet hat für die Menschen, die darunter zu leiden hatten.

Das der Titel auf englisch das deutsche Wort "Maus" benutzt spricht allein schon Bände.

Unbedingt lesen!

Liebe Grüße,
Pia S.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen classic!
it has a special way of illustration with vivid depiction, and from a novel perspective. a book worth reading for every one.
Vor 6 Monaten von ziwei veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen One of the best books I've ever read!
Although the characters are all presented in animal figure, the drawings are so alive and full of human expressions. You can't stop reading once you start it. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Mina Shaker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach toll
Das Buch ist großartig, auch wenn das Thema selbst ganz furchtbar ist, ist das Buch richtig toll gemacht. Die Sammlung aller Maus-Werke sollte jeder zuhause haben.
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Good book
My wife told me that she would like to read this book,... so I ordered it as a surprise, She liked it a lot, as she also likes me, ... she has a good taste,... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Jurgen Willems veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselnd, sehr emotional
Eine andere Art der emotionalen Bewältigung der Kriegsverbrechen im zweiten Weltkrieg.
Beinhaltet eine Fülle von Andeutungen in Form der äußeren... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Mara Grenzebach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantsctischer Comicstrip
Dieses Buch ist von seiner Machart fantastisch. Bewegend durch seine Bilder und einzigartig in der Umsetzung. Wow. Echt zu Empfehlen
Vor 18 Monaten von Badan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen beeindruckend
nicht ohne Grund hat das Buch durchgehend 5 Sterne. Mich hat neben den unheimlich detailierten Zeichnungen insbesondere dieser selbstverständliche Erzählstil faszinert. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von harald veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Art Spiegelmanns "Maus" ein besonderes Erlebnis
Art Spiegelmann ist unter den Zeichnern des Genres doch eine Ausnahmefigur, besonders mit dieser Geschichte.
Seiner Geschichte. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Christoph Favrel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut zu lesen für Lesefaule
Dieser Comic ist für lesefaule Teenager gut geeignet. Unsere Tochter hat gleich angefangen ihn zu lesen. Nur ab und zu musste sie ein im Wörterbuch aufschlagen.
Vor 21 Monaten von mama veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mittendrin im Holocaust!
Dieses Buch ist - zu Recht - Literaturgeschichte. Art Spiegelman fesselt den Leser mit der Geschichte seiner Eltern während des 2. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2012 von Joachim S.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar