The Color of Law: A Novel (Scott Fenney Series) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Color of Law: A Novel (Scott Fenney Series) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Color of Law: A Novel [Englisch] [Taschenbuch]

Mark Gimenez
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 6,05
Jetzt: EUR 5,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,25 (4%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,23  
Gebundene Ausgabe EUR 15,12  
Taschenbuch EUR 5,80  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

29. August 2006
A partner at a prominent law firm is forced to choose between his enviable lifestyle and doing the right thing. Former college football star Scott Fenney has worked his way to the top of the heap at the Dallas firm of Ford Stevens. But when Clark McCall, wayward son of a Texas politician, gets himself murdered after a night of booze, drugs, and rough sex, Scott is assigned to defend the prime suspect, a heroine-addicted hooker named Shawanda Jones. The powers that be want her convicted—and Scott’s future at the firm may depend on it. But unfortunately for Scott, Shwanada claims she’s innocent, and he believes her.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

The Color of Law: A Novel + Accused + Common Lawyer
Preis für alle drei: EUR 22,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Accused EUR 7,90
  • Common Lawyer EUR 9,09

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Anchor; Auflage: Reprint (29. August 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0307275000
  • ISBN-13: 978-0307275004
  • Größe und/oder Gewicht: 2,4 x 10,7 x 17,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.536 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Move over John Grisham.... Mark Gimenez makes his debut with a legal thriller...that will keep you on the edge of your seat." –San Antonio Express-News"An unbeatable thriller with a lot of heart." –Texas Monthly“A delight.... Highly readable.... Gimenez’s portrait of Dallas is venomous, vivid and heartfelt.” –The Washington Post“A page-turner.... To Kill a Mockingbird with some Law & Order thrown in.” –Houston Press"Fast-paced and thought-provoking.... A well calibrated contemporary morality play." –The Arizona Republic

Synopsis

A. Scott Fenney is a hotshot corporate lawyer at a big Dallas firm. At 33, in the prime of his life, he rakes in $750,000 a year, drives a Ferrari and comes home every night to a mansion in Dallas's most exclusive neighbourhood. He also comes home to one of Dallas's most beautiful women, with whom he has a much-loved daughter, Boo. For Fenney, life could not be better. But when a senator's son is killed in a hit-and-run, Fenney is asked by the state judge to put his air-conditioned lifestyle on hold to defend the accused: a black, heroin-addicted prostitute - a very different client to the people Fenney usually represents. And, more importantly, she is not going be paying Ford Stevens $350 an hour for the privilege of his services. Under fire from all sides, Fenney drafts in a public defender to take the case on. Yet as Scott prepares to hand over to Bobby, he feels increasingly guilty about the path he is taking, because Scott still believes in the principle of justice. The question is: does he believe in it strongly enough to jeopardise everything in his life he holds dear. And to what lengths is the dead man's power-hungry father prepared to go to test Fenney's resolve? -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Wie John Grisham ? Vergesst es ! 8. April 2014
Von Jack
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das ist jetzt das drittte Buch von Gimenez, das ich lese. Ja es ist unterhaltsam. Ja es geht um Rechtsanwälte in den USA. Ja es werden die, aus unserer Sicht teilweise seltsamen, Vorgänge im amerikanischen Justizsystem geschildert. Aber im Vergleich zu Grisham schnitzt Gimenez doch deutlich grobschlächtiger. Da werden Klischees unverhohlen ausgewalzt. Die Präsentation des Helden (insbesondere "Book" in Con Law) wirkt dann doch abwegig, ist dem Autor aber viel wichtiger als der folgerichtige Aufbau seine Geschichte. Gegen Ende jeden Buches kommt dann aus dem Nirgendwo die Erleuchtung wer der wahre Täter ist (der Angeklagte ist natürlich unschuldig). Wer es mag, nur zu, es ist angemessen unterhaltsam. Wer mehr haben will, der sollte zuerst alle Grishams lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Leaves a smile in your face... 24. Oktober 2012
Von ESW
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Seldom have I read a more satisfying novel by a newcomer (the very first Grisham comes to mind), but this one really rocks.

Much has been written already about the story. However, I will point out the witty dialogs, especially the yardsale scene in which Boo and Pajamae do their best to raise the prices; the Saul to Paul transformation that Scott goes through; the entire story that focuses on "good things happen to good people, just not always right away."

All this means that I will now have to read the sequel right away...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen DER Dallas-Roman schlechthin 25. April 2011
Format:Taschenbuch
Angesichts der schieren Menge und der höchst unterschiedlichen Qualität amerikanischer Thriller, die Jahr für Jahr ins Deutsche übersetzt werden, ist mir schleierhaft, wieso Mark Gimenez' erstklassiger Debütroman "The Colour of Law" bislang nicht in deutscher Übersetzung vorliegt. Mit einer Gesamtauflage von über 900.000 Büchern ist Gimenez ein Bestsellerautor - viele amerikanische Thriller-Autoren erreichen diese Schwelle nicht und schaffen es dennoch in hiesige Buchhandlungen.

Mir ist "The Colour of Law" während eines Aufenthaltes in Tokio in die Hände gefallen - vielleicht wegen des etwas großspurig anmutenden Blurbs auf dem Frontcover, demzufolge die ehrwürdige britische "Times" Mark Gimenez als "the next Grisham" einstuft. Nach der Lektüre des Buches bleibt mir nur, jene Aussage zu bestätigen: Jawohl, Gimenez ist herausragend - so gut wie Grisham in seinen besten Zeiten. Und mehr noch: Mit "The Colour of Law" präsentiert er nicht nur einem hochspannenden, atemberaubenden Gerichtsthriller. Sondern auch ein Buch, das wie kein anderes das Lebensgefühl der texanischen Metropole Dallas widerspiegelt. Unser Wissen über diese Stadt stützt sich in aller Regel auf die gleichnamige Kultserie der achtziger Jahre, die das einzigartige Neben- und Miteinander von Stetson, Cowboystiefeln und Maßanzug, gläsernen Bürotürmen und Rinderherden in Millionen auch deutscher TV-Haushalte transportierte. So, wie die Geschichte des berühmten Ewing-Clans das Leben in Dallas aus der Sicht der unabhängigen Öl-Produzenten beschrieb, berichtet Gimenez aus der Sicht der Anwälte: A. Scott Finney ("What stand the A for?" - "Nothing.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar