Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,90 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Call - Leg nicht auf!


Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
65 neu ab EUR 4,96 9 gebraucht ab EUR 3,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

The Call - Leg nicht auf! + Frozen Ground
Preis für beide: EUR 17,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Halle Berry, Abigail Breslin, Morris Chestnut, Michael Eklund, Michael Imperioli
  • Regisseur(e): Brad Anderson
  • Komponist: John Debney
  • Künstler: Franco-Giacomo Carbone, Magali Guidasci, Jeffrey Graup, Sheila Jaffe, Richard D'Ovidio, Tom Yatsko, Guy J. Louthan, Avi Youabian, Michael Luisi, Philip Cohen, Nicole D'Ovidio, Jon Bokenkamp, Bradley Gallo, William Gallo, Robert Stein, Michael A. Helfant
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00DR7BJJY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.093 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jordan Turner arbeitet als Operator bei der Polizeinotrufnummer 911 von Los Angeles. Eines Tages führt ein fataler Fehler von Jordan dazu, dass ein Mädchen während seines Notrufs von einem Einbrecher getötet wird. Sechs Monate nach dem Vorfall versucht Jordan noch immer, diese grausame Erfahrung zu verarbeiten, als sie erneut vor eine ähnliche Situation gestellt wird. Die junge Casey ruft aus dem Kofferraum eines Autos an, nachdem sie von einem Unbekannten entführt wurde. Zahlreiche Versuche Jordans, dem Teenager am Telefon zu helfen, schlagen fehl. Als ihre Kollegen auch noch die Spur des Fluchtfahrzeugs verlieren, muss Jordan handeln. Denn mit jeder Sekunde, die verstreicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit, Casey lebend retten zu können. Jordan beschließt, ihren Platz am Telefon zu verlassen und auf eigene Faust zu ermitteln. Sie ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich damit begibt…

Pressezitate:
"Ein Hochspannungsthriller zwischen 96 HOURS und DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER!" (Cinema)
"Irrer Nervenkitzel! Hier wird der Kinosessel zur Mutprobe!" (TV Movie)

VideoMarkt

Notruftelefonistin Jordan nimmt einen Anruf entgegen, bei dem sich die 16-jährige Casey meldet. Sie ist im Kofferraum eines Autos eingesperrt, nachdem sie in einer Parkgarage überwältigt wurde. Jordan gibt Casey Anweisungen, wie sie auf sich aufmerksam machen kann. Doch jedes Mal, wenn ihre Rettung möglich scheint, vereiteln der Entführer oder die Umstände Caseys Entkommen. Als die Telefonverbindung schließlich abbricht, nimmt Jordan die Dinge höchstpersönlich in die Hand und kann das Versteck des Psychopathen aufspüren.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 16. Februar 2014
Format: Blu-ray
Polizei-Telefonistin Jordan erlebt ihren persönlichen Albtraum als sie mitverantwortlich ist das ein Killer ein Mädchen tötet.
Traumatisiert ändert sich auf einen Schlag ihr Leben.
Ein halbes Jahr später arbeitet sie als Ausbilderin für Telefonistinnen.
Da geht ein Notruf ein der zu schwierig ist für eine der Novizinnen.
Trotz ihrer Ängste übernimmt sie den Notruf und hat die junge Casey in der Leitung die gerade entführt wurde und im Kofferraum eines fahrenden Autos eingesperrt wurde.
Sie leitet Casey zu einigen Aktionen an die Aufmerksamkeit erregen....aber ohne Erfolg.
Kann Jordan trotz ihres Traumas doch noch etwas tun um Casey zu retten?

The Call ist ein gradliniger Thriller der einfach nur Mordsspannend ist.
Dialoge und Handlungsweisen einiger Personen, etwa Jordan's, mal ausser Acht gelassen zieht dieser Film ordentlich an der Spannungsschraube was für beste Unterhaltung sorgt.
Die Atmosphäre ist klasse und der Soundtrack passend.
Die Story ist zwar recht simpel aber effektvoll.
Rasant und packend inszeniert fesselt The Call von Minute 1 an.
In etwa kann man ihn mit "Final Call" vergleichen der anders als The Call mehr Wert auf Action legt.
Darsteller sind u.a.: Halle Berry, Abigail Breslin, Michael Eklund, Morris Chestnut und Michael Imperioli.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Faith Wooden am 20. Februar 2014
Format: Blu-ray
Grundsätzlich bin ich ja eigentlich ziemlich kritisch bei überwiegend positiven Rezensionen aber die Story dieses Streifens schien mir sehr interessant, also gab ich dem Film eine Chance.

Kurz zur Handlung:

Jordan (Halle Berry) arbeitet bei einer Notrufzentrale als Telefonistin. Eines Tages erhält sie einen Anruf von einem jungen Mädchen namens Casey (Abigail Breslin) die völlig verstört und verzweifelt ist, weil in einer Mall entführt wurde und sich nun im Kofferraum eines Wagens befindet. Ab jetzt beginnt ein Wettlauf mit der Zeit….

Ich war anfangs wirklich begeistert von der Spannung, die dieser Film erzeugen konnte. Es wurde keine Minute langweilig und man fieberte wirklich mit, auch Halle Berry’s Darstellung ist absolut solide, meiner Meinung nach. Trotz recht vorhersehbaren Ereignissen ein guter Film undgGute Thriller sind ja auch leider sehr selten geworden. Bis zum letzten Drittel konnte man sogar den ein oder anderen Fauxpas im Drehbuch auch durchaus noch verzeihen - schließlich ist der Film Fiktion und keine Dokumentation.

Allerdings erwarte ich bei einem Film, dass er mich als Zuschauer nicht komplett für dumm verkauft. Irgendwo hört der Spaß einfach auf!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ACHTUNG SPOILER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Als es Richtung Ende geht findet die Polizei plötzlich das verlassene Haus, das dem Entführer von Casey gehört. Die Polizisten finden nichts und ziehen wieder ab – keine Straßensperre, kein Officer, der am Ort zurück bleibt, für den Fall, dass der Entführer doch noch auftaucht – NICHTS. Da die Polizei offensichtlich völlig inkompetent und dumm ist (was sonst?
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von toddywarez TOP 1000 REZENSENT am 7. Januar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Und es geht tatsächlich das Gerücht um, es handele sich um eine wahre Begebenheit?!
Ich fasse es nicht. Meine Freundin hat das behaupet und wollte unbedingt in diesen Film. Da wir ihn leider im Kino verpasst haben, musste ich also gleich nach der Veröffentlichung auf Bluray in den Laden und das Ding kaufen. Wie ein fest zelebrierte meine Freundin die Vorführung: Schnittchen, Popcorn, Gummibärchen, Cocktails und drei Freunde, die diesem Ereignis auf unserer heimischen Flatscreenleinwand beiwohnen durften. Während meine Freundin und die beiden anderen weiblichen Zuschauer vor Anspannung das Luftholen vergaßen, entsetzte Schreie von sich gaben und so manches Tränchen vergossen, schaute wir zwei Kerle uns nur ungläubig an, feixten und prusteten über den Unsinn auf dem bunten Bildschirm. Der Anfang ist ja noch wirklich nett gemacht und ich gebe zu, dass mir das arme Mädchen Alleinzuhaus arg leid tat, als die dumme Miss Nortrufnuss das abgebrochene Gespräch und leider auch den fiesen Mörder durch Neuwahl wieder zum Laufen brachte. Dass sie nach einem derart fatalen Fehler nicht gleich vom Dienst suspendiert und zum Semmelbröselreiben nach Chile verbannt wurde, fand ich jetzt wirklich doof. Aber gut, hätte Ihre Chefin das getan, hätten wir ja die danach folgenden Haarsträubigkeiten verpasst und somit einen wirklich spaßigen Abend! dafür gebe ich auch einen Stern zusätzlich, denn im Grunde würde ich diesen unterdurchschnittlichen, von Logiglöchern strotzenden Hollywoodschmus lediglich mit zwei Sternen abspeisen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Giackomo88 am 7. Juli 2014
Format: Blu-ray
Bis auf das letzte Viertel, dass von allen Seiten völlig unlogisch ist, ist dieser Film echt was für starke Nerven. Dummerweise schaffen es die meisten Drehbuchautoren und Regisseure nicht eine Mordsspannung aufzubauen und sie zu erhalten ohne, dass sich die Protagonisten in Panik völlig unlogisch verhalten. Das nervt zwar etwas aber wenn ich mich frage wie man als Verantwortlicher des Films eine Alternative hätte schaffen können kann ich das leider auch nicht sagen denn wenn sich immer alle korrekt verhalten dann wäre der Film nach 30 Minuten zu Ende weil der Mörder entweder gefasst oder tot wäre. Daher ist das immer Meckern ohne Alternativvorschläge und somit nicht wirklich gerechtfertigt.

Ich kann diesen Film bedenkenlos zu 100% empfehlen. Gute Story, mal etwas anderes fand ich und die kranken Bilder sind schon echt krass gemacht. Im Vergleich zu vielen anderen Thrillern sollte man diesen hier unbedingt gesehen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen