Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
The Blueprint ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,14
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVD Overstocks
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Blueprint
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Blueprint

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

46 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
48 neu ab EUR 3,90 16 gebraucht ab EUR 1,78

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Blueprint + The Black Album (New Version) + Illmatic
Preis für alle drei: EUR 25,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. September 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Def Jam (Universal Music)
  • ASIN: B00005O54T
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.608 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Ruler's Back
2. Takeover
3. Izzo (H.O.V.A)
4. Girls, Girls, Girls
5. Jigga That N***A
6. U Don't Know
7. Hola' Hovito
8. Heart Of The City (Ain't No Love)
9. Never Change
10. Song Cry
11. All I Need
12. Renagade
13. Blueprint (Momma Loves Me)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

JAY-Z, BLUEPRINT

Amazon.de

Das neueste Album von Jay-Z, The Blueprint, ist das faszinierendste seit Reasonable Doubt. Der Meister aller Hustler beweist hier seine außerordentliche Fähigkeit, durch ausgefeilte Texte und stellenweise Selbstbetrachtung auch unspektakulären Themen etwas Hörenswertes abzugewinnen. The Blueprint, eine solide Mischung aus vorprogrammierten Radiohits ("Izzo," "Girls, Girls, Girls") und überdurchschnittlich guten Mid-Tempo-Nummern ("Never Change", "Song Cry"), bestätigt den legendären Status des Rappers aus Brooklyn.

"Takeover" lässt mit einem unverblümten Angriff auf Nas die Fehde zwischen Queensbridge und Jay-Z wieder hoch auflodern; den Hintergrund bildet "5 To 1", ein Rock'n'Roll-Kracher der Doors. "Renegade" zeichnet sich durch den einzigen echten Gastauftritt auf dem Album aus: Jay und Eminem nutzen die Gelegenheit, um sich an hasserfüllte Kritiker (in der Musikbranche wie in der Allgemeinheit) zu wenden, die unfähig sind, sich in Künstler hineinzudenken. Jigga drückt sich auf dem Titeltrack deutlich aus: "Reasonable Doubt -- classic, shoulda went triple." The Blueprint steht zwar nicht auf einer Stufe mit Reasonable Doubt, ist aber auf jeden Fall eine ziemlich gute Scheibe. --Rebecca Levine


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AliaZ am 12. Oktober 2007
Format: Audio CD
Jay-Z veröffentlichte mit "The Blueprint" sein bis 2001 sechstes Studioalbum, welches wohl auch nach seinem glanzvollem Debüt das Beste war. Obwohl Jay-Z zu der Zeit um die Jahrtausendwende einer der meistproduzierenden Rapper war schaffte er es mit diesem Album wieder zurückzukommen, da er sich mit seiner "Lifetime"-Reihe nicht unbedingt mit Ruhm überschüttet hatte. "The Blueprint" hat im Gegensatz zu seinen Vorgängern vor allem Eines zu bieten: Ehrlichkeit. Doch nicht nur das ist was sein 6. Studioalbum zu einem der besten seiner langen Karriere machte. Vor allem Abwechslung ist eine Sache die man hier geboten bekommt wie auf keinem anderen Hip Hop Album. Hier beweist der Hustler aller Hustler vor allem, dass er auch unspektakulären Themen wie Geld und Autos etwas abgewinnen kann. Doch neben reichlicher Selbstbetrachtung im Mix aus guten Mid-Tempo-Nummern und standardmäßigen Radioburnern können vor allem die Beats von unter anderem Hitproduzenten wie Timbaland, Just Blaze und Kanye West voll und ganz überzeugen. Sogar Eminem steuert hier mit "Renegade" einen fetten Beat bei, der zudem noch zu einem der besten des ganze Albums gehört. Aber dennoch kommt der Track keinesfalls an das Original ran, auch wenn die Performance von Jigga und Shady recht gut ist. Eminem ist übrigens der einzige Gast auf "The Blueprint". Ein weiterer erwähnenswerter Track wäre auf jeden Fall "Takeover" der den Beef mit seinem jetzigen Homie Nas wieder auflodern lassen konnte. Ein Klassiker! "Song Cry" hingegen ist einer von den vorhin erwähnten Mid-Tempo-Tracks. Jigga rappt einfach genial und zeigt im Vergleich zu Standardnummern wie "Izzo" und "Girls, Girls, Girls" wieder einmal seine Vielfältigkeit. Einfach klasse!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von DES TOP 500 REZENSENT am 4. Oktober 2013
Format: Audio CD
Das Jahr 2001 stellte ein sehr trauriges Kapitel von New York dar, denn am Release-Tag von Jay-Zs ''The Blueprint'' wurden Terroranschläge auf die Stadt verübt und stellten den Release dieser Scheibe vollkommen in den Hintergrund. Dabei ist Jay-Z Werk eines seiner stärksten Alben: Alle Texte passen haargenau auf die Beats, die schon damals das grandiose Potential von Kanye West deutlich machten und verschmelzen zu Klassikern des Rap-Genres. Alle Stücke sind melodisch und unterhalten dabei auf allerhöchstem Niveau. Das Album hat keinen einzigen schwachen Track zu beklagen und beginnt nebenbei die mediale Auseinandersetzung mit dem ebenso aus New York stammenden Rapper Nas, die er meisterhaft auf seinem ebenso kurze Zeit später erschienen Album ''Stillmatic'' meisterhaft kontert. Ein grandioses Werk von der Eastcoast aus schweren Zeiten. Super!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von atavisierer am 2. März 2003
Format: Audio CD
5 Mics in der Source, Album des Monats in der Juice - so was gabs noch nie und wirds so schnell wohl auch nicht wieder geben. Und sie hatten so recht. Dieses Album ist einfach umwerfend. Zum einen liegt das an den Roc-A-Fella Hausproduzenten Just Blaze und Kanye West. Kaum einer schafft es auf so geniale Weise, aus Soulsongs dicke HipHopbeats zu basteln wie die Jungs auf Stücken wie "Heart of The City" oder "Girls Girls Girls". Zum anderen natürlich die unterhaltsame lyrische Leistung von Jay-Hova. Ob er auf "Takeover" die Kollegen von Mobb Deep und den guten Nas zerschmettert oder im Opener über sein Verhältnis zu Geld redet ("Sue me, what's a couple dollars to me"), es macht immer Spass dem Meister zuzuhören. Dieses Album ist ein Klassiker.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Denis P. am 20. September 2005
Format: Audio CD
In seiner Karriere hat Jay-Z trotz der schlechten Lifetime-Reihe (bis auf wenige Songs aus dieser Zeit seiner Laufbahn) ein gutes ("Blueprint 2"), ein sehr gutes, von dem man in 1, 2 Jahren sagen kann ob es Klassik-Potenzial hat ("The Black Album") und zwei Klassiker ("Reasonable Doubt" und eben "The Blueprint") rausgebracht. Wo das Debut mit erstklassigem Hip-Hop, wie er Mitte der 90er an der Ostküste in war, glänzt, überzeugt diese CD hier natürlich neben Jay-Zs Skillz eindeutig mit den Soul-Samples und Vocal-Pitches bei den Beats. Die Producer (u.a. der damals noch eher unbekannte Kanye West) haben grandiose Arbeit geleistet und die Tracks werden durch Jigga noch mal um einiges aufpoliert, so dass es 5 Kronen von der US-Hip-Hop-Bibel "The Source" gab und selbst Jay-Z-Hasser dieses Album lieben. Alle Tracks sind sehr gut, aber es gibt doch einige, die man herausheben sollte, nämlich den coolen Opener "The Ruler's Back", den Nas-Diss "Takeover", der den Beef zwischen den beiden erst richtig groß werden ließ, die souligen Singles "Izzo (H.O.V.A.)" mit dem Jackson-5-Sample und "Girls, Girls, Girls", den Ober-Banger "U Don't Know" und die beiden von der Stimmung eher traurig rüberkommenden "Song Cry" und "Blueprint (Momma Loves Me)". Eigentlich könnte ich aber jeden Song hervorheben und jeder wäre auf Alben von anderen bekannten Kollegen wohl auch ein wenn nicht das Highlight, aber diese haben es mir besonders angetan. Die CD ist ein Muss für jeden Jay-Z und Hip-Hop-Fan, ohne sie fehlt Ihnen knapp eine Stunde hervorragende Musik! Wenn Sie noch nicht im Glück sind, "The Blueprint" zu haben, bestellen Sie es sofort (zusammen mit "Reasonable Doubt" und "The Black Album")! Sie werden es zu keinem Zeitpunkt bereuen, die CD ist auf jeden Fall das beste Album 2001!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen