Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Leisurezone In den Einkaufswagen
EUR 10,80
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Blueprint 2 - The Gift & The Curse [Doppel-CD]

Jay-Z Audio CD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 11,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Jay-Z-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jay-Z

Fotos

Abbildung von Jay-Z

Biografie

Nachdem der „Michael Jordan of Recording“ zuletzt mit dem Regisseur Baz Luhrmann die Musik zum Kino-Highlight „The Great Gatsby“ ausgewählt und produziert hatte, meldet sich Jay-Z offiziell mit seinem zwölften Longplayer zurück: „Magna Carta Holy Grail“ wird schon seit Wochen als das Rap-Highlight des Jahres 2013 gehandelt.

Für das ... Lesen Sie mehr im Jay-Z-Shop

Besuchen Sie den Jay-Z-Shop bei Amazon.de
mit 174 Alben, 20 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Blueprint 2 - The Gift & The Curse + The Blueprint + The Black Album (New Version)
Preis für alle drei: EUR 32,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (18. November 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Def Jam (Universal Music)
  • ASIN: B00006ZCFI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.314 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. A Dream [Explicit] 4:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Hovi Baby [Explicit] 4:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. The Watcher 2 [Explicit] 5:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. 03' Bonnie & Clyde [Explicit] 3:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Excuse Me Miss [Explicit] 4:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. What They Gonna Do [Explicit] 4:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. All Around The World [Explicit] 3:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Poppin' Tags [Explicit] 6:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. F**k All Nite [Explicit] 4:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. The Bounce [Explicit] 4:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. I Did It My Way [Explicit] 3:42EUR 1,29  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Diamonds Is Forever [Explicit] 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Guns & Roses [Explicit] 4:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. U Don't Know Remix [Explicit] 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Meet The Parents [Explicit] 4:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Some How Some Way [Explicit] 5:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Some People Hate [Explicit] 4:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Blueprint 2 [Explicit] 4:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. N***a Please [Explicit] 4:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. 2 Many Hoes [Explicit] 3:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. As One [Explicit] 3:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. A Ballad For The Fallen Soldier/Skit (Jay-Z/The Blueprint 2) [Explicit] 4:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Show You How [Explicit] 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. B*****s & Sisters [Explicit] 2:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. What They Gonna Do Part II [Explicit] 3:47EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Doppel-CD ist eine Rarität im HipHop. Notorious B.I.G., 2 Pac oder der Wu-Tang Clan haben sich an dieses Format getraut, ansonsten scheint reichlich Respekt gegenüber dieser qualitativen und quantitativen Herausforderung zu herrschen. B-Boys mögen nun einwenden, dass ja fast jedes Album als Doppel-Vinyl erscheint, doch dabei handelt es sich mehr um einen Gefallen für DJs und Sammler, nicht um eine technische Notwendigkeit (Vinyl stößt bei zirka 25 Minuten pro Seite an seine Zeitgrenzen). Für The Blueprint 2: The Gift & The Curse aber mussten wirklich zwei Silberlinge in Fertigung gehen, denn Shawn Corey Carter hatte satte 25 Tracks mit einer Spieldauer von 109 Minuten gesammelt. Elf davon sind unter der Überschrift "The Gift", weitere elf unter "The Curse" aufgeteilt, der Rest sind Bonus-Tracks.

Nimmt man das beste Dutzend, The Blueprint 2 wäre ein Knaller. So schleppt das Werk einige schwächere Songs durch und reicht nicht an den mit fünf Mikrofonen im HipHop-Magazin The Source geadelten Vorgänger The Blueprint heran. Höhepunkte gibt es natürlich trotzdem. Der Opener "A Dream" klingt wunderbar dramatisch, "The Watcher 2" feat. Doc Dre und Rakim sowie der James-Bond-Gitarre ist ein korrektes Remake des Dre-Songs. Auch das sentimentale "03 Bonnie & Clyde" hat ein Vorbild: Tupacs "Me And My Girlfriend". Das treffend betitelte "The Bounce" trägt die deutliche Produzentenhandschrift von Timbaland und "I Did It My May" ist tatsächlich eine Rap-Version des durch Frank Sinatra weltberühmt gewordenen Paul-Anka-Songs "My Way". Dazwischen platziert Jay-Z Mittelklasse-Nummern.

CD zwei aber wartet mit einigen Überraschungen auf. Die Heavy D.-Produktion "Guns & Roses" rockt dank des Gitarrenspiels und Gesangs von Lenny Kravitz und auch die Härte auf "U Don't Know (Remix)" bricht mit dem typischen Jay-Z-Midtempo, während sich "Blueprint 2" unter Mithilfe eines Ennio-Morricone-Samples in einen Italo-Western-HipHop-Track verwandelt. Der Disko-Funk auf "As One" basiert auf dem "Fantasy"-Thema von Earth, Wind & Fire. Ob das Original origineller kommt und welche Tracks getrost hätten fehlen können, mag wie auch bei den anderen Quasi-Cover-Versionen jeder für sich entscheiden. Jay-Z kann alle Kritik egal sein, die blitzt eh an seinem platinveredelten Ego ab. --Sven Niechziol


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Blueprint2 Baby 29. März 2003
Format:Audio CD
Jay-Z hat mit The Blueprint 2 eine echt geile Platte rausgebracht, allerdings hätte ich es besser gefunden wenn man nur die besten Tracks genommen, und auf eine CD gepackt hätte. Meiner Meinung nach sind nämlich einige Songs nicht sehr Fett.
BP2 ist trotzdem ein sehr gutes Album kommt aber nicht an seinen Vorgänger The Blueprint heran, denn dort hat Shawn Corey Carter wirklich ganze Arbeit geleistet.
Meine Anspieltipps:
CD1:
The Watcher 2 (mein Favorit der ersten CD)
Excuse Me Miss
All Around The World
Poppin' Tags
CD2:
Meet The Parents
Some How Some Way
Blueprint 2 (mein Favorit der 2ten CD)
2 Many Hoes
As One
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker 6. Oktober 2004
Format:Audio CD
Auch wenn diese CD schon etwas älter ist, kann man auf keinen Fall behaupten, dass sie veraltet ist.
Wer ein Fan von Jay-Z oder wenigstens Fan von gutem Hip-Hop ist, kommt an diesem Album eigentlich nicht vorbei. Dieses fast schon monumentale Werk von Roc-a-Fella CEO Jay-Z alias Shawn Carter lässt kaum Wünsche offen. Klar, wer eher auf fette Underground-Beats steht sollte sich woanders umschauen aber der interessierte Rest findet hier genau den richtigen Titel für seine Sammlung.
Und wer reinhört wird schnell feststellen, dass die Lieder keineswegs altmodisch klingen. Mag es bei Titeln wie "Excuse Me Miss" oder auch "Bonny & Clide" auch an den ebenso genialen wie auch immer noch aktuellen Partnern wie Pharrell Williams und Beyonce Knowles liegen, so findet man in Liedern wie "Blueprint 2" oder "Nigga Please" immer wieder Elemente wieder, die auch heute noch zitiert werden. Zudem muss ich wirklich sagen, dass "Nigga Please" wohl eines der besten Lieder auf der CD, wenn nich sogar überhaupt ist.
Ansonsten ist schwer zu sagen, welche CD in diesem Doppelsampler besser ist. Findet man auf der 1. eher populäre Elemente wieder (was vielleicht auch die Erfolge der Auskoppelungen zeigen) so sind auf der 2. CD die guten alten und immer noch aktuellen Wurzeln von Jay-Z zu erkennen.
Wer also Wert auf eine komplette CD-Sammlung legt, kommt an diesem Titel eigentlich gar nicht vorbei, und auch Anhänger von einfach nur richtig guter Musik sind damit super bedient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen gut 28. Oktober 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
This cd is deliverd on time. The package was good and the cd was in good shape. I enjoyed it
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Einige Patzer, aber trotzdem würdiger Nachfolger 22. August 2006
Von CizzO
Format:Audio CD
Also bitte. Ich kann die anderen Rezensionen nicht verstehen, die sind mir echt schleierhaft.

Bis auf 3 Tracks ("F**k all nite", "N***a Please" u. "A Ballad for the Fallen Soldier") sind alle Records sehr gut bis perfekt.

Jay-Z's Skillz am Mic haben nichts von ihrer Stärke verloren. Aber leider war "The Blueprint 2" ja sein vorletztes Album.

Ich kann nur sagen, Finger weg von "Blueprint 2.1", da viele sehr gute Tracks fehlen, kauft euch "2"! Gewohnter Jigga-Style! Hammer!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blueprint 2 26. Januar 2003
Von Anonym
Format:Audio CD
1.A DREAM(feat.Twista+Evans):Jay's Eröfnungstrack begeistert mit einem geilen Refrain,sowie Piano und Rockelementen(!!).Super!!
2.HOVI BABY:Ein taffer Track im typischen Jay-Style.
3.THE WATCHER 2(Feat.DR.DRE,Truh Huts).Das Dre Cover beginnt recht ruhig, bevor dann der geile Refrain von TRUTH HUTS einsetzt.Dies verleiht dem Track einen leicht orientalischen Charackter.Fazit:Einer der besten Tracks auf dem Album.
4.BONNIE AND CLYDE(feat.Beyonce):Die vorab Single ist einfach grandios.Es dauert zwar ein wenig bis der relaxte Beat einschlägt,ist er dann aber eingeschlagen so kann man den Track rauf und runter höhren ohne das er nervt.Das liegt vorallem an Beyonce verführerischen Gesang,sowie Jays relaxten Rappasageb.Toll!!
5.EXCUSS ME MISS:Diser Song beruht auf einem soften Beat der nebenbei noch relativ balladesk ist.Klingt ganz gut.
6.WHAT THEY GONNA DO?:Ein Lückenfüller der durch einen hektischen Beat umgeben ist.Einer der schlechtesten Songs auf BP2.
7.ALL AROUND THE WORLD:Ein sehr harmonischer Song,in dem Jay Messages an zalreiche Länder schickt.Der Woman Refrain macht aus
dem Track einen der Besten.
8.POPIN TAGS(feat.Big Boi):Der längste Song(6min)auf BP2.Hier dürfen sich zalreiche Gäste wie Big Boi von OUTKAST austoben.Der Refrain und die Melodie gehen sofort ins Ohr.
9.FUCK ALL NITE:Dieser Track klingt sehr nach 80`s,was an dem Discobeat liegt.Wilkommende Abwechslung.
10.THE BOUNCE:Orientalisch angehauchter Track,der wie der Name schon sagt zum bouncen einlädt.
11.I DID IT MY WAY:Jay covert hier Sinatras Klassiker.Gekonnt lässt er hier die balladeske Grundstrucktur Weg und wandelt My Way in einen überdurchnitlichen Hip-Hop Track um.
DISK 2
1.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, ich hatte echt mehr erwartet!!! 11. November 2002
Von Basti
Format:Audio CD
Nach dem 2001 erschienenen "The Blueprint", dass eines der besten Alben des Jahres war, steckt man seine Erwartungen führ das nächste Album schon sehr hoch. Ganz besonders, wenn Mr. Shawn Carter einen Nachfolger dieses Albums herausbringt, welcher auch noch zwei CDs fasst. Als ich das Album das erste Mal hörterte war ich erlich gesagt ziemlich enttäuscht, da ich dachte, dass sogar ein Jay-Z sich noch weiterentwickeln kann.
Diese Album ist zwar beattechnisch der Hammer, auch wenn es keine richtigen Burner wie "Takeover" gibt. Aber seinen Flow bringt Jay-Z leider nicht mehr so gekonnt wie früher rüber. Schade...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Besser als Teil 1
Als ich mir zum ersten Mal den zweiten "Blueprint" anhörte war ich etwas enttäuscht und hielt ihn für genauso lasch, wie es bei eingen Songs von Teil 1 der Fall ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2006 von JazzMatazz
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker
Auch wenn dieses Album schon etwas älter ist, kann man noch lange nicht behaupten, dass es veraltet ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2004 von "jonasaugustin"
4.0 von 5 Sternen Ein würdiger Nachfolger
Mit seinem Album "The Blueprint" hatte Jay-Z alias Shawn Carter die Messlatte schon sehr hoch gelegt. Doch mit seinem Nachfolgealbum setzt er noch einen drauf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Juli 2003 von Martin Oehri
4.0 von 5 Sternen The Best of Jay Z
Auf dieser Doppel CD bringt Jay-Z Künstler wie Faith Evans, Dr.Dre, Truth Hurts, Sean Paul und Big Boi von Outkast zusammen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Mai 2003 von devilsknight
3.0 von 5 Sternen Leider eher "The Curse" als "The gift"
Jay Z ist bekannt dafür, der einzige Rapper neben Eminem zu sein, der Street Credibility und komerziellen Erfolg vereinen kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. März 2003 von Peter Müller
3.0 von 5 Sternen Langatmiges und durchschnittliches Album
Die erste Single „'03 Bonnie & Clyde" ist eine dicke Nummer mit dem „Me and My Girlfriend" Sample von 2Pac. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2003 von Jucman
3.0 von 5 Sternen Bin ein wenig enttäuscht...!!!
...hatte wirklich ein wenig mehr erwartet vom Jigga man, als ein Doppel-Album, bei dem man die Hälfte der Songs als mittelmäßig oder schlecht bewerten kann. Lesen Sie weiter...
Am 9. Januar 2003 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen The Gift The Curse - The Shit Gets Worse
Man erwartete viel und wurde enttäuscht! Nach "The Blueprint" ist es natürlich schwer ein Album zu produzieren, welches an den Erfolg anknüpfen kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2002 von "mrdontgivayaknow"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar