Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,21

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Black Adder - Der historischen Serie 1. Teil

Rowan Atkinson , Brian Blessed , Martin Shardlow    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rowan Atkinson, Brian Blessed, Tony Robinson, Tim McInnerny, Elspet Gray
  • Regisseur(e): Martin Shardlow
  • Künstler: John Lloyd, Richard Curtis
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 24. Mai 2005
  • Produktionsjahr: 1983
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0009F2H16
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.713 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

""Der historischen Serie erster Teil Folge 1" "... The Queen of Spain's .../The Witch.../The Pope" Die Geschichte Englands wird bestimmt von großen Namen, berühmten Persönlichkeiten und mutigen Helden. Die Familie der Blackadders gehört nicht zu diesen glanzvollen Dynastien, denn immer wenn ihr Name auftaucht, ist von Feiglingen und Schurken die Rede, die auf so manches Kapitel der englischen Historie schwarze Schatten warfen. Und so verwundert es nicht, daß auch Blackadder der Dritte dem schlechten Ruf seiner Familie alle Ehre macht. Als Butler und Vertrauter des Prinzregenten George, einem gutmütigen und ausnehmend eitlen Gipskopf, träumt Blackadder von Ruhm und Ehre. Doch sein wahres Leben ist voller Probleme und die kommen in Gestalt des Duke of Wellington, Pitt dem Jüngeren und dem blödesten Baldrick aller Zeiten daher. "Die Weissagung" Die Weissagung will wissen, daß einst der Retter kommen wird. Ist es vielleicht der einsame Reitersmann, der aus den dichten Nebelschwaden des dunklen Zeitalters hervorprescht, um mit abartigem Haarschnitt und schlecht sitzender Hose die Welt zu erobern. "Zum König geboren" Bei Hofe herrschen Verrat und Mordintrigen. Welch eine Abwechslung, wenn ein orangegesichtiger Fremder eintrifft und es Gelegenheit zur Darbietung des Morris-Tanzes gibt. "Der Erzbischof" Das ganze Land ist übersät mit toten Erzbischöfen aus Canterbury. Das bringt Edmund auf die geniale Idee, den permanent freiwerdenden Posten des Bischofs an seinen ärgsten Rivalen zu übertragen."

VideoMarkt

Repräsentanten einzelner Generationen der alten, aber absolut nicht ehrwürdigen englischen Familie Blackadder durchleben die großen Stationen der Geschichte des United Kingdom. Schon seit ihren Anfängen im Mittelalter gelingt es der Sippe, mit eher unlauteren Methoden in den höheren Kreisen mitzumischen. Das setzt sich trotz Pleiten, Pech und Pannen so fort bis in die Neuzeit. Im Ersten Weltkrieg dann gibt der betreffende Familienspross in militärischen Diensten natürlich alles andere als den Helden.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
48 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großartige Serie - lausige Aufmachung 2. Januar 2006
Von Marlene
Ich habe mich so darauf gefreut, endlich Freunden diese großartige Serie nahe zu bringen. Ich war sehr entäuscht zu sehen, dass ich allerdings dafür auf die deutsche Synchronisation zurückgreifen muss. Ich liebe die Originalfassung, allerdings ist es zum Vorführen vor Freunden immer besser geeignet, wenn man zumindest englische Untertitel einblenden kann. Nicht einmal diese sind hier vorhanden. Ich kann nur vom Kauf dieser DVD abraten. Ich hoffe, dass hier nochmal eine ordentliche Fassung nachgelegt wird. Auf arte lief die Serie damals untertitelt, es muss doch möglich sein, darauf zurückzugreifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen I have a cunning plan... 20. August 2006
Von Stefanie Conrad TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
"Blackadder" ist eine der brillantesten britischen Comedyserien, die ich kenne und leidet leider wie alle brillanten britischen Comedyserien an einer lieblosen deutschen Synchronfassung. Daher gilt hier mal wieder: nur die englische Originalfassung ist die einzig wahre!

Zumal einem in der deutschen Synchro so manches (Shakespeare)-Zitat flöten geht, denn damit hat man in dieser ersten Staffel immer mal wieder zu tun, und das mehr als in der zweiten Staffel, die ja immerhin im elisabethanischen England spielt. Diese erste Staffel nun spielt im England der Vor-Tudor-Zeit, im Zeitalter der Plantagenets. Einer dieser Plantagenets ist Edmund, der -nachdem er unglücklicherweise seinen Onkel Richard III. getötet hat- zum Duke of Edinburgh aufsteigt, aber ansonsten innerhalb seiner Familie nicht viel zu sagen hat. Sein Vater, der König, kann sich nichtmals seinen Namen merken, seine Mutter interessiert sich nicht für ihn und sein Bruder Henry ist viel zu sehr damit beschäftigt, sich beim König einzuschleimen. Also sinnt Edmund auf Rache und nennt sich fortan "the black adder", die schwarze Natter, nur ein Ziel im Sinn: selber König von England zu werden. Daß er dabei meist sich selber im Weg steht bzw. von seinen Gehilfen Percy und Baldrick meist noch weiter reingeritten wird, versteht sich von selbst, sonst wäre es ja keine Comedy...

Vom Humor her kommt die erste Staffel beim ersten Sehen nicht ganz an die 3 weiteren heran, bei mehrmaligen Genuß jedoch gewinnt die Serie immer mehr und wer sich ein wenig mit Shakespeare und seinen Königstragödien auskennt, wird seine wahre Freude daran haben. Einige Running-Gags erschließen sich erst beim zweiten oder dritten Sehen, z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Des historischen Spaßes erster Teil 4. Oktober 2006
„The Black Adder“ zieht seinen Charme nicht nur daraus, gute britische Comedy zu sein. Vielmehr ist es ein geschicktes Spiel mit der englischen Geschichte. So werden gewisse Fakten schon einmal großzügig ignoriert oder angepasst, um in das Konzept der Serie zu passen. Dies ist jedoch keine Nachlässigkeit, sondern Kalkül.

Einen besonderen Reiz erhält „The Black Adder 1“ auch daraus, dass den Charakteren in jeder Folge reichlich Text aus den Stücken William Shakespeares in den Mund gelegt wird. So spricht Richard III. vor der Schlacht von Bosworth Field die ermutigenden Worte Heinrichs V. Auch die drei Hexen und ihre Prophezeiung dürften den meisten Zuschauern wohl aus einem anderen Text bekannt vorkommen. Teilweise ist es überraschend, wie respektlos die Briten mit ihrem Dichter-Idol Shakespeare hier umspringen, doch gerade dies ist die Quelle der Genialität dieser Serie – und womöglich ein Grund, warum Deutschland darüber nicht lachen kann. Wer könnte sich schon vorstellen, dass Goethe auf respektlose, aber gleichwohl niveauvolle Weise in einer deutschen Comedy-Serie persifliert wird ...

„The Black Adder 1 – Der historischen Serie erster Teil“ ist gut gemachter britischer Humor. Zwar kann diese erste das Niveau der weiteren Staffeln noch nicht erreichen, punktet aber durch eigene Stärken, wie zum Beispiel die häufige Verwendung von Shakespeare-Zitaten. Von der deutschen Synchronspur kann jedoch nur abgeraten werden, da sie nichts von dem wahren Humor der Serie vermittelt. Wer „The Black Adder“ genießen will, sollte dies auf Englisch tun.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der totale Reinfall 25. Mai 2005
Von Nobody
Verifizierter Kauf
Habe die beiden ersten DVDs vor Jahren als Import bei Amazon gekauft, weil ich die Serie immer geliebt habe. Leider zur damaligen Zeit kein deutscher Ton, obwohl der super synchronisiert bzw. übersetzt war, wie die Ausstrahlungen der Serie auf 3Sat zeigten. Die Briten hielten es anscheinend nicht für nötig, auf das englische Release von BBC auch den deutschen Ton, ja nicht mal deutsche Untertitel neben 9!!! anderen Untertitelsprachen auf die DVDs zu tun. Daher war ich erfreut, daß die DVDs nun endlich auch auf deutsch kommen.
Aber die Enttäuschung. Anscheinend wurden alle Folgen (zumindest die der 1. DVD) neu vertont. Zwar mit den gleichen Stimmen, aber anderer Übersetzung, die den größten Teil ihrer Bissigkeit verloren hat. Ich kann mich da viel mehr Witz bei den Folgen im TV (3Sat) erinnern. Dazu kommt asynchroner Ton (Produktionsfehler) von ca. 1-1,5sek bei Folge 5 und eventuell noch anderen. Echt das Geld nicht wert. Dann lieber die englischen Originale schauen. :O(
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön, dass man sich die Mühe gemacht hat 21. August 2005
Es geht natürlich nichts über die englische Originalfassung und Rowan Atkinsons bissige und sadistische Betonung. Allerdings war ich von der dt. Vertonung, die ich damals zum ersten Mal auf RTL 2 gesehen, habe sehr angenehm überrascht. Die Synchronsprecher sind sehr gut ausgewählt (es ist sehr schwer Rowan Atkinson zu synchronisieren, bin aber der Ansicht, dass Lutz Mackensy seinen Job sehr gut macht) und die Übersetzung ist sehr nahe an den Originaltexten gehalten. Ich hätte die dt. Synchronfassung immer schon gerne auf DVD gehabt und bin froh, dass sich endlich jemand die Mühe gemacht hat, diese auch auf DVD zu veröffentlichen...
Die Specials "Blackadder's Christmas Carol", "Back and Forth", "The Cavalier Years" und "Baldrick's Video Diary", die hier jemand erwähnte, sind übrigens in den UK genauso auf DVD zu haben, wie in Frankreich (woher sollten die Franzosen sie auch sonst haben...?), allerdings nicht in einem Boxset, sondern auf 2 DVDs verteilt...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar