The Big Bang Theory - Staffel 4 2011 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

The Big Bang Theory - Staffel 4 sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

(399)
LOVEFiLM DVD Verleih

In dieser Staffel expandiert das romantische Universum der Big-Bang-Gang. Als Leonard sich von Penny erholt hat, verliebt er sich in Rajs Schwester Priya. Auch Sheldon findet eine Freundin, die grantelnde Neurobiologin Amy, die sich einfach selbst zu Pennys bester Freundin ernennt. Zwischen Howard und Bernadette knistert es stärker - gleichzeitig himmelt Raj sie in seinen Bollywood-Tagträumen an. Schauen wir mal, was die unwiderstehlichen Anziehungskräfte in dieser genialen, preisgekrönten Komödienserie auslösen.

Darsteller:
Aarti Mann, Laurie Metcalf
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

The Big Bang Theory - Staffel 4

Details zu diesem Titel

Discs
  • The Big Bang Theory - Staffel 4 - Disc 1 FSK ages_12_and_over
  • The Big Bang Theory - Staffel 4 - Disc 2 FSK ages_12_and_over
  • The Big Bang Theory - Staffel 4 - Disc 3 FSK ages_12_and_over
Laufzeit 8 Stunden 1 Minute
Darsteller Aarti Mann, Laurie Metcalf, Brian George, John Ross Bowie, Johnny Galecki, Melissa Rauch, Kevin Sussman, Joshua Malina, Kunal Nayyar, Alice Amter, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Mayim Bialik, Carol Ann Susi, Simon Helberg
Regisseur Mark Cendrowski, Howard Murray, Peter Chakos
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 13. April 2012
Sprache Deutsch, Tschechisch, Englisch, Polnisch
Untertitel Tschechisch, Englisch, Polnisch
Originaltitel The Big Bang Theory (Season 04)
Discs
  • The Big Bang Theory - Staffel 4 - Disc 1 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
  • The Big Bang Theory - Staffel 4 - Disc 2 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
Laufzeit 8 Stunden 1 Minute
Darsteller Aarti Mann, Laurie Metcalf, Brian George, John Ross Bowie, Johnny Galecki, Melissa Rauch, Kevin Sussman, Joshua Malina, Kunal Nayyar, Alice Amter, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Mayim Bialik, Carol Ann Susi, Simon Helberg
Regisseur Mark Cendrowski, Howard Murray, Peter Chakos
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 13. April 2012
Sprache Spanisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Spanisch, Englisch
Originaltitel The Big Bang Theory (Season 04)

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

57 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ohri on 23. November 2011
Format: DVD
Zunächst einmal, ich liebe TBBT. Von Herzen.
Aber auch als Fan muss man der Realität ins Auge sehen. Die vierte Staffel ist die bisher schwächste.
Der Geek-Faktor ist heruntergefahren, fast alle Protagonisten befinden sich in Beziehungen und ebendiese stehen meist im Mittelpunkt.
Das Ganze erinnert zeitweise mehr an "Friends" als an "TBBT"
Gemeinsame Aktivitäten sind selten geworden (immerhin ein Highlight ist der Versuch aller fünf, Sheldons gehackten WOW Account zurückzuerobern)
Dazu kommt mit Rajs Schwester eine Person ins Spiel die doch recht trocken und humorlos wirkt.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass die vierte Staffel für TBBT Jünger trotzdem Pflichtprogramm bleibt und natürlich auch Spaß macht.
Im Vergleich zu den Staffeln eins bis drei fällt sie aber leider etwas ab.

Die gute Nachricht ist, auch die Produzenten scheinen dies erkannt zu haben, denn was ich bisher von Staffel fünf sehen konnte kehrt man erfreulicherweise zu alten Tugenden zurück!

Ich würde gerne 3,5 Sterne vergeben, da das nicht geht drück ich ein Auge zu und gebe 4
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
83 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rezensentin / Rezensent on 13. Oktober 2011
Format: DVD
Um ehrlich zu sein, fällt es mir etwas schwerer eine Rezension zur 4. Staffel zu verfassen.

Nicht weil sie schlechter ist als die vorangegangenen 3, sondern weil die Serie mittlerweile einfach etabliert und kein Geheimtipp mehr ist.

Die Qualität der Staffel bewegt sich in etwa auf der der 3., ebenso die der DVD-Box. D.h. die Bildqualität könnte sicher besser sein... beim Ansehen werde ich aber durch den Inhalt selbst genug abgelenkt, um darüber hinwegsehen zu können.

Inhaltstechnisch ist sicher das Einschneidendste der Einbau eines weiteren ständigen Charakters, der der Amy Farrah Fowler. Diese wurde ja schon am Ende der letzten Folge der 3. Staffel eingeführt. Diese wird zu Sheldons "friend, who is - yes - a girl, but not my "girlfriend"". Ehrlich gesagt kommt sie anfangs schon ziemlich sperrig daher, so daß selbst Sheldon als "socially smooth" wirkt. Sie kann in jedem Fall wohl als die weibliche Version von Sheldon gelten. Gespielt wird sie von Mayim Bialik, die schon Hauptdarstellerin in und von "Blossom" war. Nicht nur hat für mich Amy eine gewisse Ähnlichkeit mit Blossom (schlau und redegewandt) sondern auch die Darstellerin Mayim Bialik ist wie ihre Rolle Amy Neurobiologin (wie das Bonus-Material enthüllt). "Natürlich" hat Amy auch einen PhD. Und weil Bernadette - wenn auch erst in der letzten Folge - auch einen bekommt, bleibt Howard wieder mal unter den Schlauen der Dumme...
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanja K. on 6. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nach Staffel 1-3 habe ich mir jetzt diese 4. geholt. Klar - im Moment laufen die Staffeln hoch und runter im TV - aber mal ehrlich - einige habe ich verpasst - dann die Werbung - und bei der anderen habe ich nur die Hälfte gesehen... usw.
Jetzt kann ich die komplette Staffel hintereinander weg schauen - ohne dass ich da eine Unterbrechung habe - und wenn doch - na dann drücke ich einfach auf Pause und kann dann problemlos von da an sehen und genießen.
Und falls die Sendung im TV abgesetzt wird - Kann ich sie mir nochmal anschauen.
Ein muß für Fans dieser Serie
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
68 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Tolkien on 21. Februar 2012
Format: DVD
Eine überragende Serie,für mich die beste Sitcom aller Zeiten mit King of Queens.Teils unschuldiger,teils super intelligenter Humor und mit Sheldon Cooper eine der besten Fernsehfiguren die je erfunden wurde. Dazu kommt ein ganz hoher Identifikationsfaktor (wenn der Herr der Ringe,Konsolen,Harry Potter oder Science Fiction usw. Thema sind,kann eigentlich auch jeder Nicht-Nerd mitreden und -lachen)und eine gut durchdachte Handlung. Der klasse Cast wird durch bemerkenswerte Nebenfiguren abgerundet(zB.:Kripke,Sheldons Mutter,Stewart,Leonards Mutter)jede auf individuelle Weise einfach nur genial.
Ansehen und Fan werden wenn man es nicht schon ist!

Ein Tipp für diese Staffel:
Unbedingt im Original anschauen!Während ich die Hauptdarsteller nicht sooo schlecht synchronisiert finde,wie es oft heißt(Raj wird durch seine deutsche Stimme sogar noch lustiger) ist das bei den Frauen anders. Bernadette (Freundin von Howard) Amy ("Freundin" von Sheldon) und Prya (Freundin von Leonard) verlieren durch ihre deutschen Stimmen fast 100 Prozent ihres Witzes und ihrer Persönlichkeit.Bernadettes kultiges Gepiepse wird mit einer banalen höheren Stimme synchronisiert,Amys herrliche trockene,analytische Art kommt im Deutschen nicht ansatzweise so gut rüber und Prya bekommt so einen übertriebenen indischen Akzent,dass es kaum auszuhalten ist.Für mich absolut nicht nachvollziehbar wie man die so aussuchen kann.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Craig on 29. Juni 2014
Format: Amazon Instant Video
1+2 beinhalteten psychologisch subtilen Witz, fein gezeichnete Figuren und viele sexuell frustrierte Nerds, also ein guter Mix.
Seit Staffel 4 versteht man viele Witze nur noch, wenn man auch die vorherigen Episoden gesehen hat, den Figuren fehlt es an Charakter, sie wirken austauschbar. Außerdem kann man sich mit ihnen nur noch schwer identifizieren, seit sie in Beziehungen leben.(Achtung: Spoiler Alarm) Negativhöhepunkt dürfte Episode 4 sein, als Raj einer Explosion im Comicstil ausgesetzt wird. Das Konzept, das die Figuren an ihren Freundschaften wachsen, hat einen gewissen Reiz, wird jedoch zumeist dazu missbraucht um neue Figuren einzuführen, welche die Story verwässern. In Episode 8 klaut Sheldon!!! Filmrollen, dies würde ich ihm frühstens in Staffel 1337 zutrauen.

Allen, die TBBT noch nicht kennen, empfehle ich unbedingt mit Staffel 1+2 Anzufangen. Wobei alle Männer ohne Freundin ab Mitte Staffel 3 aufhören sollten, um ihr Selbstwertgefühl nicht vollends zu zerstören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen