Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
The Best Of Pink Floyd: A Foot In The Door (2011 - Remaster)

The Best Of Pink Floyd: A Foot In The Door (2011 - Remaster)

4. November 2011

EUR 9,09 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 9,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
1:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
5:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
7:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
4:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
6:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
6:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
7:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
4:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
11:17
Nur Album
15
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
2:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 7. November 2011
  • Erscheinungstermin: 7. November 2011
  • Label: EMI UK
  • Copyright: 2011 Pink Floyd Music Ltd/Pink Floyd (1987) Ltd under exclusive licence to Parlophone Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:22:33
  • Genres:
  • ASIN: B005W12VR2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 730 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

86 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toby Tambourine TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 4. November 2011
Format: Audio CD
Nach der Doppel-Best of-CD "Echoes" vor zehn Jahren nun der nächste Pink Floyd-Sampler mit den neuen Remasters von 2011. Die Frage ist, ob das auf einer Einzel-CD überhaupt geht, und damit meine ich nicht die Diskussion, ob Pink Floyd-Songs außerhalb ihres Kontextes funktionieren (das tun sie, nicht zuletzt weil ein paar Songs von "Dark Side of the Moon", "Wish you were here" und "The Wall" in ihrer ursprünglichen Reihenfolge belassen wurden, außerdem dürfte man dann ja bei keinem Livekonzert einzelne Songs aus Alben spielen), sondern die Songauswahl angesichts der Materialfülle:

Von "A momentary Lapse of Reason" und "The Division Bell" hat es nur jeweils ein Song geschafft und auch nur einer mit Syd Barrett, okay. Die klassischen Alben (s.o.) sind ausreichend vertreten. Aber: nichts dabei von "The Piper at the Gates of Dawn", "A Saucerful of Secrets", "Meddle" oder von "Animals"! Und was hat The Fletcher Memorial Home (von "The Final Cut") schon wieder auf einem Floyd-Sampler verloren? Es wäre langsam mal Zeit für die Single Not now John, die die Band von ihrer rockigeren Seite zeigt.

Prima finde ich, dass diesmal Have a Cigar, Brain Damage und Eclipse dabei sind. Aber: Was ist ein Best of-Sampler von Pink Floyd ohne Songs wie Arnold Layne, Astronomy Domine, One of these Days, Echoes, Us and them, Sheep oder Mother?

Man hat hier nur ein paar von diesen künstlichen Songübergängen fabriziert, die mich bei "Echoes" schon störten; diese wenigen sind aber reichlich stümperhaft geraten, z.B.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von doctorcrippen am 10. November 2011
Format: Audio CD
...ist nicht mal ein Blick durchs Schlüsselloch!

Über Sinn und Unsinn von Best Of Alben kann man ausführlich diskutieren. Aber diese CD ist für eine Band wie Pink Floyd von vorne bis hinten zu wenig.

Egal um welche Schaffensperiode der Band es auch geht, es fehlen immer essentielle Songs.

Aus der Frühphase hat nur "See Emily Play" einzug erhalten. Hits wie "Arnold Layne" oder frühere Konzert Klassiker wie "Careful with that axe, eugene", "Set the controls..." oder "Cymbaline" fehlen einfach.
Material vom Meddle Album sucht man auch vergebens. Kein "Echoes", "Fearless", ja nicht mal "One of these Days" ist dabei.
Auch die, zumindest in den USA relativ erfolgreiche Single "Free Four" ist nicht zu finden.
Aus der Konzeptalbum Phase haben es schon wieder mehr Songs auf die CD geschafft. Das Problem: Es wirkt alles aus dem Zusammenhang gerissen. Und auch hier wurde wieder ein Album ("Animals") vollständig aussen vor gelassen.

Das Remastering überzeugt allerdings wirklich. Von daher hätte die CD für einen erheblich günstigeren Preis eine daseinsberechtigung gehabt um einmal Probezuhören ob sich eine Neuanschaffung der Alben lohnt falls man die alten Remasters schon sein Eigen nennt.

Fazit: Die CD lohnt sich nicht einmal für komplette Pink Floyd Neulinge weil einfach zu viel wichtiges Material fehlt. Dann schon eher die zumindest etwas vollständigere "Echoes" Best Of oder die Alben "Meddle", "Dark Side Of The Moon" und "Wish You Were Here" als Einstieg. Für Pink Floyd Fans ist diese Best Of allemal nicht zu gebrauchen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winnie am 30. November 2011
Format: Audio CD
Als "Appetithäppchen" für den neu erschienenen Back-Katalog von Pink Floyd veröffentlicht EMI nun einen
weiteren "Best-Of" Zusammenschnitt. Man hat wirklich "nur einen Fuß in der Tür" wenn man sich die Titelliste dieses Album anschaut. Aber zufriedenstellend kann eine solche "Werkschau" nicht sein, jedenfalls nicht bei einer Band wie Pink Floyd. Das vor einigen Jahren erschienene Doppelalbum "Echoes" wurde quasi erneut komprimiert und was bleibt am Ende übrig ? Die "großen Hits von Pink Floyd". Tja, wären wir bei Abba könnte ich das ja noch nachvollziehen, aber waren die "großen Pink Floyd Hits" nicht eigentlich nur Ausschnitte von den großen Pink Floyd Alben ? Welchen Sinn macht es, "Another brick in the wall" zu hören, ohne den musikalischen Hintergrund zu kennen ? Man könnte sagen, live werden ja auch immer die Titel neu gemischt, allerdings möchte ich ein Konzert nicht mit einer Studio-CD vergleichen.
Daher eignet sich Pink Floyd nicht für solche reduzierten "Compilation-Alben". Für mich sind alle Pink Floyd Alben in sich geschlossene Werke, die man in ihrer Ursprünglichkeit hören sollte. Zerhackt man diese "Songzyklen" reißt man unweigerlich die Songs aus ihrem Umfeld und das macht in meinen Augen keinen Sinn.
Eine solche "Bruchstück-CD" steht auch im krassen Gegensatz zu den "Immersion-Boxen". Einerseits soll man "voll und ganz" in einige Alben "abtauchen", andererseits "genießt" man Appetithäppchen auf einem bunten "Petit Pink Floyd Feur-Teller...
Wenn es schon eine "Zusammenschnittschnipsel-CD" sein soll dann wenigstens das eingangs erwähnte Doppelalbum "Echoes".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden