oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Best Of Branigan
 
Größeres Bild
 

The Best Of Branigan

2. Juni 1995 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
4:05
2
4:11
3
4:15
4
4:07
5
5:25
6
4:52
7
4:44
8
4:23
9
5:20
10
4:09
11
4:29
12
4:07
13
4:55

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1970
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1970
  • Label: Atlantic Records
  • Copyright: 1995 Atlantic Record Corporation for the United States and WEA International Inc. for the world outside of the United States
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:02
  • Genres:
  • ASIN: B001SMD6X2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.111 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von miwap on 7. Mai 2003
Format: Audio CD
Laura Branigan hatte Ihre beste Zeit wohl in den 80igern. Leider hat man lange Zeit nichts von hier gehört.
Zu diesem Album kann ich nur sagen: fantastisch. Ihre Hits ( Gloria, Self Control, Solitaire..) treffen hier auf ergreifende Balladen ( How can i help you to say goodbye?, Dim all the lights..). Besonders mitreißend ist die Liveaufnahme 'Spanish Eddie'.
Kurzum das Album gibt einen umfassenden Blick auf das Werk einer hervorragenden Sängerin, die leider in der Versenkung verschwunden ist. Für den Fan ein Muß, für den, der Laura Branigan erst jetzt entdeckt hat, ein sehr guter Einstieg.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maik Budweg on 29. Dezember 2008
Format: Audio CD
Laura hat ein Meisterstück hinterlassen.
Auch wenn sie beim singen höherer Töne anfängt zu krächzen, macht es ihr Gesinge nur noch besser.
The Power of Love ist die beste Version dieses Liedes. Sie singt dies mit einer Kraft, als ob es um sie selbst ginge(was wohl auch der fall gewesen sein wird).
Für mich ist das Album der Kracher.

Für alle 80er Fans eine Bereicherung.
Für alle Anderen eine positive Erfahrung.:)

Wir werden Laura in guter Erinnerung behalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 21. November 2001
Format: Audio CD
Den Namen "Laura Branigan" kennen die meisten wohl nur in Verbindung mit dem Super-Hit "Self Control". Daß die Frau mit der Wahnsinns-Stimme, die zu Unrecht ständig mit Celine Dion verglichen wird (Lauras Stimme ist einfach kraftvoller und oktavenreicher und gewinnt jeden Vergleich), aber auch noch andere Hits wie Gloria, Solitaire oder The Lucky One hatte, scheinen viele vergessen zu haben oder gar nicht zu wissen. Das Schöne an diesem Best-Of Album ist, daß es auch wunderschöne Balladen aus Lauras letztem Album "Over my Heart" enthält. Ausnahmslos gut sind hier "Over You" oder "How can I help you to say goodbye". Die beiden neuen Tracks "Show me Heaven" und "Dim all the lights" haben wieder die typische Laura-Interpretation (gefühlvoll aber kraftvolle Power-Stimme), "Show me Heaven" reicht aber meines Erachtens dennoch nicht an das Original von Maria McKee ran.
Insgesamt ein Album, das von den Radiosendern und den vielen "Kiddies", die heute die Verkaufscharts ausmachen, nicht so stiefmütterlich behandelt werden sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Durward Harris TOP 1000 REZENSENT on 13. Juni 2005
Format: Audio CD
Laura Branigan was a wonderful singer with a powerful voice who recorded great songs but her overall record suggests that she should have been more successful than she actually was. For example, she had an American top thirty hit with Power of love (the Jennifer Rush classic) but Celine Dion later had a much bigger hit with it. Laura also had a big American hit with How am I supposed to live without your love, but Michael Bolton (who co-wrote the song before he was famous) later had an American number on with it after he became a successful singer in his own right.
Nevertheless, Laura was very good at finding songs that suited her style, often looking to Europe for material. Her biggest hit, Gloria, began life as an Italian song (by Umberto Tozzi). Laura had a British and American top ten hit with it, peaking at two in America. Laura had a further American top ten hit with Solitaire - not a cover of the Neil Sedaka / Carpenters / Andy Williams seventies classic, but another European song translated into English. There are many other fine songs here but most were only minor American hits. Laura eventually focused on acting rather than singing before succumbing to cancer early in the new millennium.
Other highlights here include How can I help you say goodbye (a tender ballad written by the brilliant but obscure Karen Taylor-Good), Show me heaver (a cover of the Maria McKee classic) and Dim all the lights (a Donna Summer song).
There are more recent compilations with improved sound quality, but the sound here is plenty good enough for me, and all the essential Laura Branigan tracks are here.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angela Zillmer on 9. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Album erfreut den Hörer nach wie vor. Gute Qualität, tolle Auswahl der Songs. Das hört man auch nach Jahrzehnten immer wieder gerne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden