Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
The Best Of - The Best Of... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,71
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

The Best Of - The Best Of Brahms

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 7,43 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. April 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 7,43
EUR 2,32 EUR 0,89
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch Polyphon und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 2,32 7 gebraucht ab EUR 0,89

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • The Best Of - The Best Of Brahms
  • +
  • The Best Of - The Best Of Tschaikowsky
  • +
  • The Best Of - The Best Of Chopin
Gesamtpreis: EUR 25,35
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johannes Brahms
  • Audio CD (29. April 1997)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B0000014HA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 246.767 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
10:47
Nur Album
2
30
5:21
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
9:41
Nur Album
5
30
13:20
Nur Album
6
30
8:58
Nur Album
7
30
2:20
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
8:35
Nur Album
9
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
12:45
Nur Album

Produktbeschreibungen

BRAHMS, BEST OF


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Zitat: Brahms

Sofern man einen ersten Eindruck vom Werk des Komponisten Johannes Brahms (1833-1897) erhalten möchte, ist man mit der vorliegenden CD gut beraten.
Auf die Nennung der Interpreten wird im Begleittext verzichtet. Dies habe ich nicht als Mangel begriffen, weil es mir ausschließlich um den Musikgenuss ging. Die Klangqualität ist bestens. Die Interpretation der Stücke stellt mich zufrieden.

Brahms diente die Musik dazu seine Herzenswärme und vollkommene Aufrichtigkeit zum Ausdruck zu bringen.
Der " Ungarischen Tänze Nr. 1 und Nr. 5 " haben mir sehr gefallen, aber auch das " Konzert für Violine und Orchester D -dur op. 77: 2 Satz ", das man oft kritisiert und behauptet es sei gegen und nicht für die Geige geschrieben.
Das meisterhafte Klavierkonzert " Nr. 2 in B-dur op. 83 " spiegelt die ausschweifende und gefühlsbetonte Phantasie des reifen Brahms wider.
Die erste Melodie des hier zu hörenden 4. Satzes besteht aus zwei Teilen, deren jeder vom Klavier vorgestellt und von den Geigen aufgenommen wird. Sie wird vom gesamten Orchester aufgegriffen, wobei der Solist zweimal massiv eingreift. Mit einem verhaltenen Hinweis auf den früheren Rhythmus regt er dann die zweite Melodie an. Einen Augenblick lassen die Akkorde der Holzbläser so etwas wie slawische Schwermut erklingen. Sie gerät jedoch gleich wieder in Vergessenheit, wenn das dritte Thema vom Klavier unter der Vortragsangabe dolce vorgestellt wird. Der Solist erweitert es mit einem neuen, vierten Thema, das wiederum auf die Oktaven gespielte Flöte und Oboe übergeht, bis die dritte Melodie auf den Geigen äußerst eindringlich wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden