Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Best of Bruce Dickinson Doppel-CD


Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
30 neu ab EUR 5,98 10 gebraucht ab EUR 4,24

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Bruce Dickinson-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Bruce Dickinson-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

The Best of Bruce Dickinson + Accident of Birth + Tyranny of Souls
Preis für alle drei: EUR 35,23

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. April 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Pias UK/Bmg Rights Management/Sanctuary (rough trade)
  • ASIN: B00005OBSG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.454 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Broken
2. Tattooed millionaire
3. Laughing in the hiding bush (Live)
4. Tears of the dragon
5. The tower
6. Born in '58
7. Accident of birth
8. Silver wings
9. Darkside of aquarius
10. Chemical wedding
Alle 13 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Bring your daughter...to the slaughter (Original Soundtrack Version)
2. Darkness be my friend
3. Wicker man (Rec. 1997)
4. Real world
5. Acoustic song
6. No way out...continued
7. Midnight jam
8. Man of sorrows
9. Ballad of mutt
10. Re-entry
Alle 14 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

BRUCE DICKINSON The Best Of (2001 UK limited edition 26-track digitally remastered 2-CD album set featuring rare and previously unreleased material from Bruces solo career plus an exclusive interview. Housed in a picture sleeve which is still factory sealed from new! MISCD014)

Amazon.de

Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson kann auf eine eindrucksvolle, stilistisch breit gestreute Solokarriere zurückblicken, die auf der Doppel-CD The Best Of mit zahlreichen Hits und Raritäten ausführlich gewürdigt wird.

Von Dickinsons Alternative-Gehversuchen, wie "Tattooed Millionaire", bis hin zu den famosen, völlig zeitlosen Classic-Metal-Krachern "The Tower", "Accident Of Birth", "Chemical Wedding" und "Book Of Thel" reicht die Bandbreite des Greatest-Hits-Sortiments. Dazu kommen noch zahlreiche interessante Live-Tracks, Demo-Aufnahmen (unter anderen Bruce' erste Aufnahme "Dracula") und Raritäten. Da taucht beispielsweise ein Track namens "Wicker Man" auf, der allerdings mit dem gleichnamigen Maiden-Song herzlich wenig zu tun hat. Die erfolgreichste Maiden-Single aller Zeiten "Bring Your Daughter To The Slaughter" ist hingegen in einer originalgetreuen Dickinson-Interpretation vertreten. Am interessantesten dürften für eingefleischte Fans jedoch die beiden nagelneuen Nummern "Broken" und "Silver Wings" sein, die die kompositorische Linie der letzten beiden Studioalben nahtlos fortsetzen. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jaymz am 4. Dezember 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lange hat es gedauert, doch dann habe ich mich hauptsächlich wegen der zweiten CD dazu "überwunden", mir diese Best Of zuzulegen. Ich war selten so froh, mir eine CD doch noch gekauft zu haben, denn diese Veröfentlichung hat in allen Bereichen absoluten Vorbildcharakter.

CD eins präsentiert eine sehr gelungene Auswahl von "Tattooed Millionaire" bis hin zu "Chemical Wedding"/"Scream For Me Brazil". Neben "Accident Of Birth"- und "Chemical Wedding"-Standards (der Titeltrack des letztgenannten Albums gefällt mir in der Liveversionen noch besser) bekommt man auch Songs der beiden ersten CDs zu hören. Absoluter Höhepunkt ist der Wahnsinns-Song "Tears Of The Dragon", der das Prädikat "perfekt" verdient.
Die beiden neuen Songs "Broken" und "Silver Wings" führen die seit "Accident..." eingeschlagene Linie fort. Vor allem "Silver Wings" erinnert an Dickinsons Hauptband Iron Maiden und klingt absolut klasse.

Kommen wir zu CD zwei, auf der sich rare Stücke befinden. Den Anfang macht die Original-Version von "Bring Your Daughter... To The Slaughter" (vielleicht sogar besser als die Iron Maiden-Version). "Wicker Man" hat wie bereits von anderen Rezensenten erwähnt nichts mit der "Brave New World"-Version zu tun, ist aber ein typischer, hochklassiger Dickinson-Song. Auch "Real World" und der "Acoustic Song" sind klasse, während "No Way Out" gewöhnungsbedürftig und untypisch klingt, aber trotzdem alles andere als schlecht ist.
Erwähnenswert ist noch das Interview mit Bruce, in dem er Infos zu allen raren Songs der zweiten CD gibt, und die allererste Dickinson-Aufnahme überhaupt, nämlich "Dracula" aus dem Jahre 1977.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. November 2001
Format: Audio CD
Ich bin gerade dabei mir dieses Werk noch einmal genau durchzuhorchen, aber soviel kann ich schon sagen: Einen besseren Überblick über die Solokarriere von Bruce Dickinson hätte es nicht geben können. Da diese Alben nicht nur seine besten Werke, sondern auch Raritäten (die ich zugegebenermaßen auch vorher nicht kannte) beinhaltet, bekommt man einen sehr profunden Eindruck seines Schaffens. Das einzige was ich daran zu bemängeln habe, ist, daß mir noch ein Song auf der ersten CD fehlt, nämlich "Son of a Gun" vom "Tattooed Millionaire" Album und der 6. Song auf der 2. CD "No way out...continued" hätte sich Bruce sparen können. Der klingt mir zu künstlich und nicht wirklich nach Bruce Dickinson. Aber abgesehen davon ist dies sicher eines der besten "Best of ..." Alben die ich so kenne.
Scream for me ...!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Oktober 2001
Format: Audio CD
Unverkennbar ist auf beiden CD's der Einfluss von Iron Maiden zu hören, mit denen Bruce auf unzählige Erfolge und Platin Platten zurückblicken kann. Schon zu seinen frühen Maiden Zeiten schrieb er Kracher wie z. B. "Revelations" oder "Die with your Boots on".
Auf der Platte 2 ist mit "Bring your Daughter..." ein Song vertreten, der bereits auf der "No Prayer for the Dying" mit Maiden eingespielt wurde; diese Version ist ein wenig langsamer und überzeugt mit versierten Musikern, was mir persönlich besser als das erste Stück gefällt.
Weiterhin gefallen der neue Song "Silver Wings", "Darkness be my friend" und "Man of Sorrows" und viele weitere, die dieses Album zu einem wirklichen "Best Of" werden lassen. Ein Wechsel von Krachern, Maiden typischen Hammerstücken und Balladen lässt einen in Wechsel zwischen Headbangen und Bluesen fallen...
Für alle eingefleischten Maiden~ und Bruce-Fans ein Muss, dass ins jede Regal gehört.
UP THE IRONS
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Schneider am 24. September 2001
Format: Audio CD
Hier gibt es nicht viel zu mäkeln! Die vermeintlich besten Songs von einem der besten Metal-Sänger aller Zeiten, sowie eine zweite CD mit ultrararen Songs - teilweise noch aus der Jugendzeit von Bruce! Und dass alles zu dem Preis von einer CD! Da heisst es flugs in den Plattenladen Eures Vertrauens u. den Silberling abgreifen. Hier noch Worte über die geniale Mucke von Mr. Dickinson zu verlieren hieße Eulen nach Athen tragen! Anspieltipps: "Broken", "Silver Wings" & "No Way Out".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Kolb am 22. September 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Obwohl ich im Alter von 14 Jahren die britische Metal Institution Iron Maiden für mich entdeckt habe (mittlerweile auch schon fast 14 Jahre her) habe ich aus unverständlichen Gründen immer einen Bogen um Frontshouter Bruce Dickinson's Soloalben gemacht. Zu unterschiedlich fielen mir bislang die Meinungen zum Alleingang des stimmgewaltigen Sängers aus. Nachdem nun aber meine Maiden Sammlung komplett ist, habe ich nun doch den Anfang gemacht und mir "The Best of" zugelegt.

Die Songs im Einzelnen

CD 1

Broken (1. neuer Song)
Ein melodischer Hard Rocker mit knackigem Riffs, eher ruhig gehaltenen Strophen und einem hymnischen Refrain. Bruce singt hier bevorzugt in den hohen Tonlagen
4/5 Sternen

Tattoed Millionaire
Oh ja, hier hört man die späten Achtziger heraus. Ein melodischer Fun-Stadion-Rock-Song mit ironischen Text und einem "gut-gelaunten" Gitarrensolo (sorry, anders kann ich dieses Gitarren-Gedudel nicht beschreiben). Macht Laune.
5/5 Sterne

Laughing in the hiding bush (live)
Ein echter Metal Stampfer mit Alternative-Einschlag., der live richtig roh und pur aus den Boxen dröhnte. Hier merkt man, wie sich Bruce von seinem Ex-bzw.-Wieder-Arbeitgeber Maiden abgenabelt hat. Der Song ist Heavy Metal, aber härter und kantiger als Maiden.
5/5 Sternen

Tears of the dragon
Eine ruhige, spartanisch arrangierte Ballade. Bruce singt sehr ergreifend, während die Musik ausschließlich von wabernden Keyboards und einer prägnanten Akkustik-Gitarre getragen wird. Im Mittelteil kommen E-Gitarre, Bass und Schlagzeug hinzu und der Song nimmt überraschend Fahrt auf und mutiert zu einem Epic Rocker. Ruhig klingt die Nummer dann aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen