Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
The Best Of Acoustic Jethro Tull

The Best Of Acoustic Jethro Tull

19. März 2007

EUR 10,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 10,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 10,98 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
1:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
1:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
1:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
4:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
2:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
6:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
4:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
17
30
2:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
18
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
19
30
2:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
20
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
21
30
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
22
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
23
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
24
30
4:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. März 2007
  • Erscheinungstermin: 12. März 2007
  • Label: Chrysalis UK
  • Copyright: 2007 The Ian Anderson Group Of Companies Ltd under exclusive licence to Chrysalis Records Ltd. This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 2007 Parloph
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:17:45
  • Genres:
  • ASIN: B001QM9MQO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.572 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rock Tullie am 12. April 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es war wohl nur eine Frage der Zeit, wann so etwas mal veröffentlicht wurde. Nun, verantwortlich für die Songzusammenstellung war aber Ian himself. Insgesamt bin ich nicht unzufrieden, insbesondere die älteren Stücke erscheinen im neuen Glanz. Über all die Jahre war der akustische Teil in Jethro Tull's Musik mal mehr, mal weniger, aber letztlich immer präsent. Dieser Umstand machte eine Band wie Jethro Tull so einzigartig, so besonders gegenüber den anderen Rockbands. Jethro Tull verwendeten bereits früh relativ exotische Instrumente und entdeckten für neue Alben immer was Neues. Ich erinnere gerne an die Bambusflöten, die erst relativ spät in den Neunzigern Einzug hielten. Ian Anderson fand im Laufe der Jahre den akustischen Teil in der Musik - er bezeichnet sich gerne als den unplugged guy bei Jethro Tull - nie so ausreichend gewürdigt, so dass er erst sehr spät mit the Secret Language of Birds seinen langgehegten Traum eines reinen Akustikalbums als Solowerk aufnahm. Das etwas spätere Rupi's Dance fand ich persönlich sogar noch stärker. Von dieser Betrachtungsweise erschien es logisch, mal ein reines Akustikalbum von Jethro Tull zu veröffentlichen, die die Elite der Akustiksongs vereinigt. Und hier käme ich dann zu meinen Kritikpunkten. Wenn man ein Best of... veröffentlicht, darf ein the Whistler nicht fehlen oder ein stimmungsvolles Fires at Midnight. Auch hätten die akustischen Songs von Catfish Rising nicht gänzlich außer Acht gelassen werden dürfen. Statt dessen hätte man auf Solosongs von Ian eigentlich verzichten müssen. Auch tue ich mich sehr schwer mit Einleutungssequenzen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bakagaijin TOP 500 REZENSENT am 2. März 2012
Format: Audio CD
Schön ist, dass es ein rein akkustisches Album von Tull gibt - weniger schön ist die "Zerissenheit" dieses Albums. Teils handelt es sich um alte, schon bekannte Aufnahmen, teils um neue Studioaufnahmen (One Brown Mouse), teils um unveröffentlichte Live-Mitschnitte (Past Time with good Company), teil um Ians Solo-Projekte (Rupis Dance)...

Also irgendwie ein akkustischer "Lumpensammler" - was dem Spaß an der Musik keinen Abbruch tut, aber eben nicht das Gefühl aufkommen läßt, ein Album aus einem Guß zu erleben.

Das alleine wäre für mich noch nicht unbedingt Grund für einen Stern weniger - der kommt für mich eher durch die "kastrierten" Versionen zustande. OK, Thick as a Brick ist schwer zur Gänze auf ein Akkustikalbum zu pressen - ist aber zur Gänze auch kein Akkustik-Track. Warum also die zehntausendfach veröffentlichte Eingangssquenz hier nochmals veröffentlichen und dann da ausfaden, wo es laut und unakkustisch wird? Noch viel mehr schmerzt mich das selbe Vorgehen bei Cold Wind to Valhalla, da tut das faden nach zwei Minuten dann echt weh. Und da ich persönlich nicht der grosse Fan von Ians Solo Alben bin, hätte Rupis Dance auch gerne fehlen dürfen - Tull hat mehr als genügend akkustisches Material um weitaus besseren Ersatz für zumindest die drei hier angesprochenen Titel zu finden.

Das aber ist Gejammere auf recht hohem Niveau. Bis auf den gut ausgestatteten Tull-Sammler, der auf dieser Scheibe nur wenig findet, was er noch nicht kennt, kann man diese CD guten Gewissens jedem empfehlen, der gut gemachte Musik zu schätzen weiss :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winnie am 2. April 2007
Format: Audio CD
Zusammenstellungen von Jethro Tull gibt es ja viele, leider wiederholen sich bei den meißten Veröffentlichungen in diesem Bereich ständig die gleichen Titel. Hier hat man meines Erachtens einen guten "neuen" Ansatz gefunden, auch wenn die Titel den Kennern dieser Band natürlich allesammt bekannt sein dürften.
Für "Einsteiger" (die gibt es tatsächlich immer noch) bietet dieses Album eine Fülle von guten Titeln, das Album macht in sich einen geschlossenen Eindruck und verkürzt die Wartezeit auf ein hoffentlich bald erscheinendes "neues" Album von Jethro Tull. Zusammen mit dem Live-Album "A little light music" kann man hier einmal mehr auch die akustische Seite von Jethro Tull kennen lernen und genießen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jack-in-the-Green TOP 500 REZENSENT am 2. April 2007
Format: Audio CD
Wer sich bei Jethro Tull nicht die vielen Einzelalben kaufen will, für den ist diese CD tatsächlich eine tolle Gelegenheit. Sie ergänzt perfekt die üblichen Best-of-CD's mit den bekannten JT-All-Time-Favourites.

Es werden viele berührende und ruhige JT-Lieder versammelt, die sonst eher im Hintergrund stehen. Auf ihnen kommt Ian Anderson's Stimme besonders angenehm zur Geltung - besinnlich und zum Herzen gehend. Eine CD zum Hinschmelzen ...

Eine originelle und gute Zusammenstellung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Thomas.S. am 11. Mai 2007
Format: Audio CD
….Natürlich braucht man das als „Fan“ nicht, aber was braucht man schon? Hörer die aber nicht alles, oder „noch“ nicht so viel von Jethro Tull besitzen sei The Best of Acoustic wärmstens ans Herz gelegt. Die CD verschafft einen erstklassigen Überblick auf einen nicht unerheblichen Anteil der Musik von Jethro Tull, nämlich der Akustischen Musik. Diese kommt eigentlich auf fast jeden Tull Album irgendwann irgendwie mal vor. Die Stücke wurden teilweise für diese Veröffentlichung neu remasterd oder es wurden bereits ältere Remaster verwendet. Diese liegen zwischen 1993 und 2005. Bei „Thick as a brick (intro)“. z.B. wurde das remaster von 2001 verwendet, trotzdem habe ich das Gefühl diesen Song noch nie so gut gehört zu haben. Zwei kleine Schmankerl bietet die CD für die, die alles haben dann doch noch. „One brown mouse“ ist in einer bis dahin unveröffentlichten Version enthalten und „Pasttime with good company“ gibt es als Liveversion. Mit „The water carrier“ und „Rupi’s dance“ befinden sich auch noch zwei Stücke auf der CD, die auf Ian Anderson Solo Alben enthalten sind. Ich jedenfalls kann, auch wenn ich so ziemlich alles von Jethro Tull besitze, diese Veröffentlichung nur wärmstens empfehlen. Tolle Stücke, toller Klang, was will man mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden