Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Bedlam in Goliath

The Mars Volta, Nathaniel Stookey Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Online-Game von Mars Volta kostenlos spielen! Spielen Sie zur Veröffentlichung des neuen Albums exklusiv bei Amazon "Goliath The Soothsayer". Decken Sie die dunkle Geschichte auf, die The Mars Volta zu diesem neuen Album inspiriert haben.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

The Bedlam in Goliath + Amputechture + De-Loused in the Comatorium
Preis für alle drei: EUR 28,05

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Januar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal)
  • ASIN: B000ZK4466
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.894 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Aberinkula (Album Version) 5:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Metatron (Album Version) 8:11EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Ilyena (Album Version) 5:35EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Wax Simulacra 2:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Goliath (Album Version) 7:15EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Tourniquet Man (Album Version) 2:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Cavalettas (Album Version) 9:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Agadez (Album Version) 6:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Askepios (Album Version) 5:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Ouroborous (Album Version) 6:36EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Soothsayer (Album Version) 9:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Conjugal Burns (Album Version) 6:35EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

The Mars Volta kriegen noch mal die Kurve. Kurz vor der Totalverkopfung ihrer Musik besinnen sie sich auf ihre melodischen Tugenden und verschonen den Hörer mit allzu anstrengenden Frickelabfahrten.

Das letzte Album Amputechture war selbst für zahlreiche eingefleischte Progcore-Fetischisten zu viel des Guten. Die verschachtelten Klang-Collagen, Instrumental-Experimente und Freejazz-Ausraster forderten das Gehör bis an die Schmerzgrenze, ohne Hirn und Herz ausreichend für die Strapazen zu entschädigen. Bedlam In Goliath ist glücklicherweise zugänglicher ausgefallen. Omar Rodriguez-Lopez, Cedric Bixler-Zavalas und ihre Nebenleute agieren deutlich songdienlicher und gemäßigter, erkennbare Strukturen und angenehme Melodieläufe halten das Album jederzeit zusammen und den Hörer bei der Stange. Anspruchsvoll, innovativ, mutig, teilweise auch tollkühn rocken die Amerikaner nach wie vor, aber Bedlam In Goliath orientiert sich in puncto Ohrenfreundlichkeit dankenswerterweise in erster Linie am frühen Meisterwerk De-Loused In The Comatorium.

-- Michael Rensen

Produktbeschreibungen

CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen never heard a man speak like this man before ... 25. Januar 2008
Von D.von und zu E. TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
neues jahr neues tmv album und siehe da: nach dem (für mich persönlich) eher enttäuschenden vorgänger amputechture, kommt das duo nun endlich zurück vom planeten "erratisches rumgenudel" und holt den holzhammer raus.

vermutlich klingt die platte auch direkter und wesentlich eingängiger, weil mastermind rodriguez-lopez seine verspultheit 2007 auf diversen solo-platten austoben durfte und somit sich selbst und seinen gitarrensound wesentlich mehr im griff hat. weniger leerlauf, weniger gitarrensoli, weniger improvisation. auf der haben seite dafür die vermutlich krassesten rhythmen seit deloused, gepaart mit der expierimentierfreudigkeit von frances the mute, eingepackt in eine dünne schicht catchiness und prog-appeal.

die band drumrum ist natürlich unschlagbar, das drumming ist die hölle, bass und sämtliche blas-, streich, tast- und zupfinstrumente sind hier in begnadeten händen ... volle punktzahl für die umsetzung.

FAZIT: anwärter auf den titel album 2008 (und das bereits im januar)

EDIT: ich vergebe ein halben weiteren stern: nach mehrmaligem hören ist dieses album so ziemlich definitiv volle punktzahl wert, lediglich tourniquet man bis agadez trüben das umwerfend krasse gesamtbild für mich ein wenig ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk... 6. März 2008
Von J. Tesch
Format:Audio CD
Von dem neuen album the bedlam in goliath hört man viele verschiedenen kritiken. auf der einen seite wird das album masslos gelobt und auf der anderen seite wird es einfach nur aus enttäuschend oder nicht befriedigend empfunden (wahrscheinlich weil es erhebliche Unterschiede im vergleich mit den Vorgänger-alben gibt).

Als verwendeter mars volta fan bin ich der meinung, dass den jungs wieder einmal ein meisterwerk gelungen ist. es unterscheidet sich in vielen vielen hinsichten von den anderen alben.
Cedrics gesang der au diesem Album alle möglichen sounddimensionen durchbriecht wird zu einer schon fast mystischen pop-stimme. aber nicht im negativen sinne, ganz im gegenteil sie laesst den zuhörer stellenweise dahinschmelzen.
Des weiteren bringt der neue schlagzeuger Thomas Pridgen, der sich in seinem stil erheblich von seinem vorgänger Jon Theodore unterscheidet, neuen elan in die band.
Viele loben den neuen drummer, jedoch mögen manche seine direkte Art und Weise zu spielen nicht.
Mit Thomas Pridgen veränderte oder besser gesagt erweitert Mars Volta seine Identität, sie werden direkter verzichten auf den langen aufbau und rocken die bude.
Dies ist offensichtlich darauf zurück zu führen, dass Omar Rodriguez, denker und lenker der band, sich entschiedenen hat einen neuen weg in der TMV geschichte einzuschlagen.
Damit noch nicht genug, er nimmt sich den guitaristen John Frusciante von den Red Hot Chilli Peppers in die band der jetzt neben mister rodriguez für furore sorgt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Toshé TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Der neue Drummer sorgt auf dieser grandios rockenden Scheibe für größenwahnsinnige Akzente und bereichert das Ensemble um eine kreative Power, die man so zuvor noch nicht gehört hat...
Wurden mit Frances bereits Grenzbereiche aufgebrochen, so herrscht hier neben dieser Disziplin vorallem die gnadenlose Stetigkeit in Sachen Kraftentfaltung vor. Es gibt wenig Dynamikstufen diesmal. Man rast in vertrackter Lichtgeschwindigkeit durch die Klanggalaxien. Es ist brachial ohne Geknüppel; es ist schierer Ultra-irrsinn ohne Ohnmachtsanfall. Selten wurden Brachialität und Stilbewußtsein so kunstvoll verschmolzen wie hier. Auch die Saitenarbeit wird stets komplexer und feinsinniger ohne uns mit Kopflast zu nerven. Auch die Feinheiten in den Arrangements sind waghalsig und vom Feinsten...
Es ist ganz einfach: Du legst die Scheibe auf und sie saugt dich völlig auf, in einen fast 80 minütigen Thrill, der dich am Kragen packt, kickt ohne Ende und dich zuletzt als veränderten Organismus wieder ausspuckt...
Genial. Kultisch. Groß und Zeitlos. Mars Volta hören nicht auf die Latte höherzulegen. Es scheint als kann sie niemand mehr stoppen. Großartig!
Kaufen und durchdrehen!!!
Gruß...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Haben sich beim Vorgängeralbum "Amputechture" die Mars Volta Fans in zwei gegenpolige Fraktionen geteilt, werden sie vermutlich beim Hören dieses Giganten eine große und gemeinsame Orgie der Freude feiern. Schließlich vertonen Omar Rodriguez Lopez und Cedric Bixler Zavala mal so eben ihre eigenst entworfene Pop-Formel - Zumindest in der ersten Hälfte des Albums. Dabei sei Pop hier ein durchaus äußerst positiv bedachter Begriff. Musikalisch wird hier an "De-Loused in the Comatorium" angeknüpft, bloß eben in jeglicher Hinsicht greifbarer und logischer. So als ob es "Frances the Mute" und "Amputechture" nie gegeben hätte. Dies wird gerade den Hörern gefallen, die eben besagte Alben nicht so überzeugend wie das Debut fanden. Mich überzeugen Musik, Texte und Artwork komplett. Tolles Zusammenspiel. Auch macht der neue Schlagzeuger Thomas Armon Pridgen, Schlagzeugern sicherlich ein Begriff, eine äußerst gute Figur, so dass die Rhythmus-Fraktion vor Einfallsreichtum nur so sprotzt und ordentlich Dampf macht. (Wobei mir Jon Theodores Art, mit dem Schlagzeug umzugehen, mehr zusagte.) Was nun bleibt, ist das Warten auf Mars Voltas Deutschlandkonzerte im Februaur. Es wird bestimmt viel zu staunen geben und ich bin mir sicher, dass es, wie schon beim letzten Berlinkonzert und bei "Scabdates" übermässig präsent vorhanden, wieder etliche Improvisationsattacken geben wird.

Meine Nummer zwei aller bisher veröffentlichen Mars Volta Alben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Beschwerde!
Die schlechten Rezensionen haben mich davon abgehalten dieses Album zu kaufen, weil ich von vielen Effekten und Soundcollagen gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Schmetzen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ohne Quervergleich
zunächst einmal - ich bin kein gelernter Musiker und schon gar kein Musik Kritiker.

Ich bewerte Alben nach Möglichkeit nicht an ihren Vorgängern und mich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Februar 2010 von Der
5.0 von 5 Sternen Der merkwürdigste Gesang der Welt
und für mich eienr der besten...
Eine Welt aus Mythen, obskuren Texten und geheimnisvollen Soundcollagen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Februar 2008 von JON BON
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk
Mit The Bedlam in Goliath" haben The Mars Volta meiner Ansicht nach ihr bisher ausgereiftestes Album vorgelegt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Februar 2008 von T. Etzkorn
2.0 von 5 Sternen Wenig Substanz - Viel Effekt
Gerade hatte ich den neuen Silberling der Herren Rodriguez und Bixler im Player. Ich habe mich schon lange auf das neue Album gefreut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Februar 2008 von cosmodog
5.0 von 5 Sternen ab dem 7. Mal immer toller
Nach der Tool-Scheibe das zweite richtig richtig richtig große Rock-Album der letzten Zeit, in der "klassischen" härteren Avatgarde-Abteilung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Februar 2008 von Jeanine Hildebrand
3.0 von 5 Sternen Schwierige Kiste...
'De-Loused...' war sensationell, 'Frances the Mute' ein typisches Beispiel von "gut, aber...", 'Ampututechture' wurde nur durch das großartige 'Vermicide' vor einem Abdriften... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Februar 2008 von J. Weber
5.0 von 5 Sternen top
frances the mute bleibt unantastbar, doch diese 12 stücke auf bedlam sind der reine wahnsinn. musikalisch gehts richtung deloused in the comatorium mit einem hauch "day of the... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Februar 2008 von LJ schmidt
2.0 von 5 Sternen emotionslose effektüberladene zusammengeschnittene Produktion
schade. ich habe mich wirklich sehr auf das neue Mars Volta Album gefreutund hatte gehofft dass man sich wieder etwas dem Wesentlichen der Musik besinnt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Februar 2008 von B. schmidt
5.0 von 5 Sternen SoundGoliath
The Mars Volta überraschen mit einem treibenden Album durch dessen Soundnebel immer wieder wunderschöne Pop- und Rockperlen hervorscheinen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Januar 2008 von Thomas
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa63f6a80)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar