The Bed of Procrustes: Philosophical and Practical Aphorisms und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,40

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Bed of Procrustes auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Bed of Procrustes: Philosophical and Practical Aphorisms (Incerto) [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Nassim Nicholas Taleb
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,72 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,02  
Gebundene Ausgabe EUR 12,72  
Taschenbuch EUR 9,80  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 16,31  

Kurzbeschreibung

30. November 2010 Incerto
The Bed of Procrustes is a standalone book in Nassim Nicholas Taleb’s landmark Incerto series, an investigation of opacity, luck, uncertainty, probability, human error, risk, and decision-making in a world we don’t understand. The other books in the series are Fooled by Randomness, The Black Swan, and Antifragile.

By the author of the modern classic The Black Swan, this collection of aphorisms and meditations expresses his major ideas in ways you least expect.

The Bed of Procrustes takes its title from Greek mythology: the story of a man who made his visitors fit his bed to perfection by either stretching them or cutting their limbs. It represents Taleb’s view of modern civilization’s hubristic side effects—modifying humans to satisfy technology, blaming reality for not fitting economic models, inventing diseases to sell drugs, defining intelligence as what can be tested in a classroom, and convincing people that employment is not slavery.

Playful and irreverent, these aphorisms will surprise you by exposing self-delusions you have been living with but never recognized.

With a rare combination of pointed wit and potent wisdom, Taleb plows through human illusions, contrasting the classical values of courage, elegance, and erudition against the modern diseases of nerdiness, philistinism, and phoniness.

Wird oft zusammen gekauft

The Bed of Procrustes: Philosophical and Practical Aphorisms (Incerto) + Antifragile: Things That Gain from Disorder (Incerto) + The Black Swan: The Impact of the Highly Improbable (Incerto)
Preis für alle drei: EUR 38,62

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Hintergrundinformationen zum Buch: Jetzt lesen [328kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Random House (30. November 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1400069971
  • ISBN-13: 978-1400069972
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 1,7 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.327 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for Nassim Nicholas Taleb
 
“The most prophetic voice of all.” —GQ
 
“The hottest thinker in the world.” —Bryan Appleyard, The Sunday Times (London)
 
“[Taleb writes] in a style that owes as much to Stephen Colbert as it does to Michel de Montaigne.” —The Wall Street Journal
 
“Idiosyncratically brilliant.” —Niall Ferguson, Los Angeles Times
 

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nassim Nicholas Taleb has devoted his life to problems of uncertainty, probability, and knowledge. He spent nearly two decades as a businessman and quantitative trader before becoming a full-time philosophical essayist and academic researcher in 2006. Although he spends most of his time in the intense seclusion of his study, or as a flâneur meditating in cafés, he is currently Distinguished Professor of Risk Engineering at New York University’s Polytechnic Institute. His main subject matter is “decision making under opacity”—that is, a map and a protocol on how we should live in a world we don’t understand.
 
Taleb’s books have been published in thirty-three languages.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Keine Frage - Taleb kann hervorragend schreiben. Viele der Aphorismen lesen sich sehr schön - pointiert, elegant, augenzwinkernd. Doch die Form zu beherrschen ist nur die halbe Miete - man muss auch Inhalte dafür haben. Und da liegt bei diesem Prokrustesbett leider der Hase im Pfeffer: ein großer Teil der Aphorismen ist entweder schlüssig, aber so banal, dass es keiner Verschriftlichung bedurft hätte, oder provokant und anregend, doch bei genauerer Betrachtung viel zu grob (ein Fünkchen der Wahrheit ex cathedra als DIE Wahrheit verkauft, ein Teilaspekt mit dem Ganzen verwechselt).

Dass das Buch zudem sehr stark von den Vorlieben und Abneigungen des Autors geprägt ist, stört nicht zwingend, sondern könnte im lahmen akademischen Philosophiebetrieb erfrischend sein. Dass für Taleb jedoch oft seine Abneigung gegen etwas Grund genug ist, es als widerlegt zu betrachten, ohne dafür einer Argumentation zu bedürfen, zeugt zwar von gesundem Selbstbewusstsein, macht die Lektüre aber für den selbst denkenden Leser nicht zwangsläufig erhellend. Direkt ärgerlich wird es dann bei den diversen Selbstbespiegelungen und Selbstbeweihräucherungen des Autors (ich, mein Werk, meine Herkunft, mein Lebensstil), die mitunter an Nietzsches "Ecce Homo" gemahnen - nur ohne dessen Selbstironie.

Die sehr hochtrabenden Titel und historisch-mythologisch-literarischen Referenzen können die Themenarmut des Buches auch nur notdürftig kaschieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Süßigkeiten für den wachen Geist 21. Februar 2011
Von Konz
Format:Gebundene Ausgabe
Originell, sarkastisch, gebildet. Ein feines Lesevergnügen für alle, die nicht alles bierernst nehmen und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Wer Talebs zwei vorhergehende Werke gelesen hat, wird allerdings mehr Spaß haben. Für den unbeleckten Leser ist es teilweise wohl etwas zu kryptisch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von W. Wagner
Format:Gebundene Ausgabe
Nassim Taleb erzeugt in der Regel genau zwei Arten von Reaktionen bei seinen Lesern. Unbedingte Zustimmung oder das genaue Gegenteil. Ich neige nach diesem Buch eher zur erstgenannten.

Nach seinen Sachbüchern verdickt und komprimiert Taleb seine Thesen über die Arroganz des aufgeklärten, wissenschaftgläubigen Mainstreams und packt sie in (mehr oder weniger) handliche Aphorismen. Das ist ihm besonders gut gelungen, wo es um die Unterscheidung von Heiligem und Profanem geht, aber auch um die zweifelhafte Allgültigkeit linearer Logik für das tägliche Leben, inklusive der Überschätzung bzw. charakterlichen Gefahren des Angestelltenstatus.

Bevor diese Rezension aber nun zu kryptisch wird, sage ich frei nach Frau Heidenreich: LESEN! Und mit Mark Twain, das man Aphrosimen nie lange am Stück geniessen sollte. Das wäre nämlich so, wie wenn man in ein Honigfass fällt, anstatt hin und wieder daraus zu lecken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch 25. Januar 2011
Von Martin
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch von einem der, meines Erachtens, grössten "Philosophen" unserer Zeit. Taleb betrachtet sich selbst als "epistemologist of randomness" und beweist stets aufs Neue, dass er komplexe philosophische und wirtschaftliche Sachverhalte narrativ einwandfrei auf den Punkt bringen kann.

Dieses Buch ist eine Sammlung von Aphorismen rund um seine Lieblingsthemen - Brilliant verdichtet und auf den Punkt gebracht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Too good to be true 13. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe
I was expecting more from the mind of Taleb. His best aphorisms obviously are to be read in the context of his books, taken out they lack the atmosphere of the books.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar