oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Beatles in Hamburg - Der Beginn einer Ära [Gebundene Ausgabe]

Spencer Leigh
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

8. September 2011
WO ALLES BEGANN Deutschland Anfang der 1960er-Jahre - ein geteiltes Land, das im Westen noch immer auf der Schlagerwelle reitet. Doch die junge Generation hat die Heile-Welt- Musik satt. Mit dem Rock 'n' Roll kommen auch die Beatles nach Deutschland, genauer gesagt: nach Hamburg! Die junge und unerfahrene Band hat der Hansestadt eine Menge zu verdanken: ihre beispiellose Karriere nämlich. Der Beginn einer Ära dokumentiert die Anfangsjahre der Beatles zwischen England und Deutschland, Liverpool und Hamburg. Mit Layout im "Retrolook" perfekt auf die frühen Jahre abgestimmt, entführt das Buch den Leser in die Zeit zurück, als Hamburgs Reeperbahn noch die verruchte Meile und der Rock 'n' Roll verpönt war und als die Beatles ihre Autogramme auf Bierdeckel kritzelten und Honorare von 150 D-Mark pro Vorstellung bekamen.

Wird oft zusammen gekauft

The Beatles in Hamburg - Der Beginn einer Ära + All You Need Is Klaus
Preis für beide: EUR 35,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • All You Need Is Klaus EUR 15,06

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Edel Germany; Auflage: 1 (8. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841900763
  • ISBN-13: 978-3841900760
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 21,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 261.824 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Spencer Leigh wurde 1945 in Liverpool geboren. Über die letzten 30 Jahre interviewte er Rockmusiker für seine BBC-Radioshow On the Beat. Er schreibt für bekannte Musikmagazine und ist Autor verschiedener Buchprojekte. Als großer Beatles-Kenner hat er die Band von Anbeginn begleitet und besitzt etliche Originalinterviews aus den Anfangsjahren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante neue Einblicke 13. Februar 2012
Von Pfoto
Vorweg: Ich bin seit rund 20 Jahren Beatles-Fan und habe bereits einiges gelesen und gesehen.
Ich finde die Aufmachung des Buches sehr gut gemacht: Qualitativ (gebunden, dickes Bilderdruckpapier, Farbe), aber auch Inhaltlich sehr ansprechend gestaltet.

Dieses Buch hat mir persönlich viel deutlicher die Atmosphäre der damaligen Zeit herübergebracht, denn es zeigt viele Gebäude und Gestalten vom damaligen St.Pauli. Auch einige Aufnahmen mit den Beatles kannte ich noch nicht. Ich hatte aber nicht die Illusion, dass dieses Buch haufenweise mit unveröffentlichtem Material bestückt sei. Dazu ist schon zu viel von den Beatles erschienen worden. Deshalb sind natürlich auch wieder ein paar Fotos von Astrid Kirchherr obligatorisch -- sie sind qualitativ einfach das beste Material aus dieser Zeit.

Der Autor hat viele Umstände wirklich detailliert beschrieben, so z.B. der Aufbruch mit dem Tourbus nach Hamburg. Für einen Beatles-Fan sind selbst diese Kleinigkeiten interessant, um das Lebensumstände von damals zu verdeutlichen. Am Ende gibt es auch einen einfachen Stadtplan von St. Pauli, der zeigt, wo welche Einrichtungen liegen oder lagen.

Ob Detail-Fehler im Buch sind, wie ein anderer Rezensent geschrieben hat, kann ich nicht beurteilen. Ich lege hier nichts auf die Goldwaage -- schließlich geht es "nur" um eine kleine feine Band ;-)
Es werden im Buch aber einige Experten genannt und viele Leute von damals zitiert, so dass ich dem Autor eine saubere Recherche zutraue. Vielleicht haben haben aber selbst manche Zeitzeugen ein paar Umstände verzerrt in Erinnerung und selbst Experten widersprechen sich machmal.

Fazit:
Für mich war dieses Buch eine unterhaltsamer und interessanter Trip in die Hamburger Zeit, der mir trotz meines Vorwissens, noch einige Details näher gebracht hat.
Gegen den Preis ist für diese Qualität wirklich nichts zu sagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Fotos 21. September 2011
Nun erschien das neue Buch des Liverpooler Autors, Radiomanns und Scenekenner Spencer Leigh. Die Geschichte der Beatles und der Beatscene von Hamburg wird in diesem Buch beschrieben. Ein guter Ansatz, zumal das Buch auf Deutsch erschienen ist und eine englische Version für das Ausland erhältlich ist. Zusammengearbeitet wurde mit dem Beatlemania-Museum, die auch einige Exponate zeigen. Leigh sammelte schon seit Jahrzehnten in seinen Interviews O-Töne der damaligen Musiker über die Hamburger Scene, die man bereits im Internet oder in seinen anderen Büchern lesen konnte. Zusätzlich besuchte er Hamburg mehrfach. Die Druckqualität, Format und Bildauswahl sind wirklich exzellent und der Preis ist dafür günstig. Er konnte anscheinend aus dem Vollen schöpfen und hat deshalb bei den großen Bildagenturen, wie Redferns/Getty, K&K und bei einigen Privatsammlern sehr tolle Bilder zusammengetragen, wobei man zumindest für den Beatles-Bereich aber keine Überraschungen erwarten sollte. Bestimmte Szene-Fotos sind aber nicht weit gestreut. So weit so gut. Schaut man genauer hin, dann fällt auf, dass er einige Fakten oder Daten gravierend falsch dargestellt hat, die man beim Blick in die gängige Literatur hätte vermeiden müssen. Auch sind einige Bildunterschriften fehlerhaft. Grausam ist das Kapitel über die Star-Club-Tapes, wo er auf einem Wissensstand von vor 20 Jahren stecken geblieben ist. Das ist alles sehr bedauerlich, zumal ich aus eigener Erfahrung weiß, dass einige Experten vorab auf Fehler hingewiesen hatten. Auf die im Anhang zitierten Experten hat er anscheinend nicht immer gehört. Ähnlich wie das auch nicht perfekte Krüger-Buch über den Star-Club ist dies aber das am besten bebilderte Buch über diese Zeit und kann, trotz ärgerlicher Fehler, grundsätzlich empfohlen werden. Text 2 Sterne - Fotos 5 Sterne = Gesamt dann 3 Sterne...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9d89b3cc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar