Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von brandsseller
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Baby's Room - The Horror Anthology Vol. 1


Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 7,50 6 gebraucht ab EUR 3,00

LOVEFiLM DVD Verleih

The Baby's Room auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Baby's Room - The Horror Anthology Vol. 1 + Hell's Resident (The Horror Anthology 6)
Preis für beide: EUR 22,32

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Leonor Watling, Javier Gutiérrez, Sancho Gracia, Terele Pávez, María Asquerino
  • Regisseur(e): Álex de la Iglesia
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Rough Trade Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2006
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 76 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000I0S7NE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.793 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein junges Ehepaar zieht in ein neues Heim. Das alte Gebäude ist von Grund auf renoviert und scheint ideal für die Familie, die vor kurzem erst Nachwuchs bekommen hat. Das Baby erhält ein eigenes Zimmer. Über einen Monitor kommen die Eltern das Kind beim Schlafen überwachen. Alles scheint perfekt. Doch eines Nachts erscheint plötzlich noch etwas anderes auf dem Monitor...



VideoMarkt

Sonia und Juan sind frisch verheiratet, haben reizenden Nachwuchs bekommen und können sich dank Juans dickem Redakteursgehalt ein Herrenhaus im besten Viertel leisten (na klar). Sonia befürchtet bereits, dass auf so viel Glück eine Pechsträhne folgen muss, und so kommt es auch. Juan sieht in der morbiden Villa plötzlich Gespenster und treibt mit seinen paranoiden Reaktionen den Chef zur Weißglut und die Gattin geradewegs zur Schwiegermutter. Juan aber beschließt, dem Spuk nicht kampflos zu weichen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Commodus am 13. Januar 2008
Format: DVD
Als ich mir diesen Film vor Kurzem aus dem Programmheft herauspickte, konnte ich nicht im Geringsten erahnen, was mich am Abend erwarten sollte, nämlich Spannung und Grusel vom Feinsten. Mit einfachen Mitteln schafft es der Regisseur, dass man diese Art von Gänsehaut verspürt, wie das bei alten schwarz-weiß Klassikern aus diesem Genre der Fall ist. Dabei genügt beispielsweise ein Blick in das Gesicht des Protagonisten, wenn dieser mal wieder eine grausige Entdeckung macht. Immer besser wird der Hauptdarsteller dann zum Ende des Films hin. Nur so viel: Ihr "Spiegelbild" wird nie wieder so sein wie vorher!! Ich werde diesen Film auf jeden Fall weiterempfehlen und freue mich schon jetzt auf den nächsten aus dieser Reihe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Antigone am 12. Januar 2008
Format: DVD
Nicht zu glauben, dass es sich bei "The Baby's Room" ursprünglich um eine TV-Produktion handelt, da er um Längen besser ist als viele bekannten - vor allem US-amerikanische - Filme aus dem gleichen Genre. Viele Horror-Streifen habe ich schon gesehen, aber selten war mir danach so mulmig zumute wie in diesem Fall; nach dem Film, nachts um ein Uhr, wollte ich lediglich kurz etwas aus dem Badezimmer holen, dies war aber erst möglich, nachdem alle Lichter angeknipst waren. Und selbst dann drehte ich mich alle paar Sekunden um, schaute hinter die Tür usw.;)

Kurz zur Geschichte: Sonia und Juan, ein junges Elternpaar sind gerade in ein altes Haus eingezogen, das sie günstig erwerben konnten. Bereits in der ersten Nacht geschehen jedoch seltsame Dinge und bald darauf hält Sonia die Anspannung in diesem Haus nicht aus und verlässt es samt Baby. Juan bleibt zurück, mit dem festen Willen, dem Spuk auf die Schliche zu kommen. Bald steht jedoch auch er am Rande des Wahnsinns ...

Tolle Schauspieler geben "The Baby's Room" eine besonders gelungene Note, allen voran der Familienvater, der mich persönlich sowohl durch Aussehen als auch durch sein Talent sehr an Kevin Spacey erinnert. Schön ist auch, dass dieser Film fast komplett ohne Blut auskommt, d.h. die ganze Anspannung wird durch die beklemmende Situation ausgelöst. Von der (An-)Spannung her erinnert mich "The Baby's Room" ein wenig an "Shining", vom Inhalt her unter anderem an "The Others" und auch "Das geheime Fenster". Alles in allem vergebe ich 4 bis 5 Sterne und lege den Fans dieses Genres ans Herz, diesen Film anzuschauen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bottelfuzz am 19. August 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein intelligenter, subtiler Horror mit schleichendem Grauen. Tolles Setting, klasse Schauspieler und eine hervorragende Machart garantieren einen Genuß aus feinstem Grusel und unterschwelligen Wahnsinn. Immer wieder sehenswert. Bin gespannt, wie die anderen Beiträge in dieser Reihe sind. Absolut emfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elefant_Gundbaum am 7. Juli 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hallo erstmal!!!
Ich habe mir mit meinen Freunden den Film gekauft, naja weil er sehr preiswert ist!!!
Natürlich konnten wir da kein super Horrorfilm erwarten...
Als wir ihn uns ansahen waren wir alle sehr begeistert!!!
Man sitzt immer starr vor spannung!!! (hätte keiner gedacht!!!)
Die Storry ist sehr schön und auch an den Schauspielern kann ich nichts bemängeln!!!
Warum ich nur 4 sterne verliehen hab???
...
Weil bei der Storry einfach ein bisschen mehr Aktion rein muss... und die fehlt im Film bis auf dem Ende wo es dann doch zu brutalen (nicht doll) Stellen kommt!!!

Alles in Allem ist der film echt sehhhr gut vom preis her... er ist sehr spannend..... die storry ist gut...

ICH MÖCHTE DEN FILM ALLEN EMPFEHLEN!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Amira Aßmann am 2. November 2014
Format: Amazon Instant Video
Ich verstehe nicht, warum der Film so überaus positiv aufgenommen wird.

Er ist nicht grottenschlecht und ich habe mich auch gefürchtet (nachts um 3 gesehen :D), aber die Story ist für mich sehr brüchig.
Es geht damit los, dass die Dialoge anfangs viel zu hektisch ablaufen.

SPOILER

Die Idee der misstrauischen Frau kennen wir v.a. aus The Shining und wirkt hier wie ein Mittel zum Zweck, da die Dame plötzlich und unbegründet von ängstlich (wegen der Stimmen) zu ignorant und ungläubig wechselt, als ihr Gatte dann Maßnahmen gegen den Spuk ergreifen will. Diese Veränderung ist total inkonsequent, da vorher beschrieben wird, was für eine perfekte Beziehung die beiden haben.
Für mich hat der Film an dieser Stelle einiges an Authentizität eingebüßt, was nicht mehr wiedergeholt werden konnte.
Es wird auch nicht ganz klar, was der Mann nun hätte tun können, um den ganzen zu entgehen.
Die alte Dame von nebenan mit typischer Seherin-Funktion kann dabei auch nicht helfen. Sie ist irgendwie nur dazu da, tja, wozu ist die überhaupt da? Hätte man sich auch sparen können. So richtig hilfreich ist sie nicht.

Nichtsdestotrotz finde ich den Film "ganz nett" in Hinblick auf die Machart, die eben anders ist als die der US-amerikanischen Massenhorrorfilme und die Charaktere sind auch nicht sooo verblödet wie in anderen, wirklich-wirklich schlechten Horrorfilmen.

Fazit: so lala
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Neumann am 18. Juni 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wo ist der Sinn dieses Films? Das fragte mich eine Freundin der ich den Film begeistert ausgeliehen hab.
Dann fiel mir ein dass sie Filme wie Saw und the hills have eyes gut findet.
Nun, wer also seine Freunde an solchen Filmen hat, Gewaltpornos wie viele auch gerne sagen, wird hier wohl besser nicht zugreifen.

denn der Grusel baut sich allein im Kopf auf.
Ich für meinen Teil kann sehr viel mehr damit anfangen, wenn es meine eigene Fantasie ist, die mir Angst einjagt und nicht die erschreckend schlechte Vorwände unter denen in anderen Filmen Menschen gemetzelt werden.

Wer also gerne miträtselt/fiebert/schlottert dem sei der Film empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen