oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
cook29 In den Einkaufswagen
EUR 9,88
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Art of War

Anne Archer , Maury Chaykin , Christian Duguay    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Film_&_Music und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

The Art of War sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

The Art of War + The Art of War 2: Der Verrat + The Art of War III: Die Vergeltung
Preis für alle drei: EUR 15,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anne Archer, Maury Chaykin, Cary-Hiroyuki Tagawa, Donald Sutherland, Michael Biehn
  • Regisseur(e): Christian Duguay
  • Komponist: Normand Corbeil
  • Künstler: Don Cohen, Michel Arcand, Odette Gadoury, Richard Lalonde, Nicolas Clermont, Pierre Gill, Elie Samaha, Wayne Beach, Anne Pritchard, Simon Barry, Jean Morin, Dan Halsted, Pierre Perrault, Wesley Snipes
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 18. April 2006
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005TN8N
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.014 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Art Of War ist der erste Actionfilm mit einem Helden, der für die Vereinten Nationen arbeitet; die UN Covert Operation Unit, um genau zu sein. Wer hätte geglaubt, dass es eine solche Einheit überhaupt gibt? Wesley Snipes (Passagier 57) spielt Shaw, den Topmann der Einheit, der keine Angst davor hat, sich mehrere Stockwerke hinab vom Sims eines Wolkenkratzers auf den eines anderen fallen zu lassen. Als der chinesische Botschafter ermordet wird, droht ein bevorstehendes Handelsabkommen zu scheitern, für dessen Zustandekommen der Generalsekretär (gespielt von Donald Sutherland, Wenn die Gondeln Trauer tragen) hart gearbeitet hatte. Shaw wird als Tatverdächtiger verhaftet, aber wer ist es wirklich gewesen? Ist es der gerissene chinesische Kapitalist? Oder ein anscheinend freundlicher FBI-Agent? Nur eine hübsche UN Übersetzerin (Marie Matiko) glaubt an Shaws Unschuld, erst recht nachdem jemand versucht, sie umzubringen und Shaw die einzige Person ist, an die sie sich wenden kann, um... na ja, Sie wissen schon, worum es geht.

Das Drehbuch ist weder originell noch ausgesprochen nachvollziehbar, aber das ist es auch nicht, warum man sich einen Film wie Art Of War ansieht; natürlich ist die Action entscheidend. Und die Action ist hier ziemlich gut, besonders am Anfang, als die Konfusion der Handlung noch nicht so sehr ablenkt. Michael Biehn (Terminator, The Rock) ist ganz brauchbar als einer von Shaws Partnern, Anne Archer (Verhängnisvolle Affäre, Kartell) versucht sich daran, als Kopf der Covert Operation Unit undurchsichtig zu erscheinen, und Maury Chaykin (Die Maske des Zorro, Teufel in blau) ist auch als FBI-Agent zuverlässig wie immer. --Bret Fetzer

Kurzbeschreibung

Der chinesische Botschafter Wu wird bei einem Uno-Treffen noch während seiner Rede, die von seiner Dolmetscherin Julia übersetzt wird, ermordet. FBI-Agent Neil Shaw heftet sich an die Fersen des Killers und findet sich inmitten einer Verschwörung, die die Zerstörung der UNO zum Ziel hat, wieder. Bald begreift Shaw, dass Julia den Schlüssel zur Lösung besitzt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn die UNO einen Geheimdienst hätte... 3. November 2007
Von Woodstock
Format:DVD
...würde der diese Welt etwa zum Besseren verändern können?
Zumindest versucht Agent Neil Shaw (Welsey Snipes) so etwas in der Art. Unter Einsatz seines Lebens kämpft er gegen böswillige Feinde um das vom UN-Generalsekretär angestrebte Wirtschaftsabkommen mit China zu retten. Allerdings ahnt er nicht wie viele Intrigen und Geheimoperationen hinter seinem Rücken laufen. Als der chinesische Botschafter ermordet wird, fällt der Verdacht sogar auf Neil Shaw. Doch die hinterhältigen Verschwörer müssen schon etwas früher aufstehen, wenn sie es mit Shaw aufnehmen wollen ;-). Mit Hilfe der chinesischen Dolmetscherin Julia Fang (Marie Matiko) kommt er ihnen nämlich auf die Schliche und dann geht die Action erst richtig los. Bis alles gut wird, gibt es also für den Martial-Arts-Zauberer Wesley Snipes noch viel zu fighten und der Zuschauer darf sich auf atemberaubende Hetzjagden und allerlei Explosionen freuen und natürlich spritzt auch viel unschuldiges Filmblut gegen Auto- und Fensterscheiben.

Der geht richtig ab, der Snipes.
Und solange er mit all seinen Martial-Arst-Künsten, Knochen- und Genickbrechereien, Jumps und Runs voll in Aktion ist, ist der Film auch meisterhaft und gerade so wie man sich einen Actionfilm wünscht. Die Story ist allerdings reichlich verzwickt und manchmal auch unglaubwürdig. Da geht es um China, das um jeden Preis, eventuell sogar mit Erpressung in ein Handelsabkommen hinein gezwungen werden soll.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider Actionthriller mit schwachen Darstellern 21. August 2007
Von Mirko Schmit TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Wesley Snipes gehört seit Jahren nur zum Mittelmaß der Schauspieler-
garde aus Hollywood.
Dies liegt wahrlich nicht an zu wenigen Filmangeboten, sondern eher
an seine nur durchschnittlichen Schauspielkunst.
Seit ewigen Jahren im Geschäft konnte er meiner Meinung nach nur
in den "Blade" Filmen überzeugen, wobei hier auch keine wirklichen
Charakterdarsteller gefragt waren.

Auch in " The Art of War" wird sein schauspielerisches Manko wieder
deutlich.
In den Actionszenen glänzt er, der Rest ist eher schwach.
Glücklicherweise für Snipes, überwiegt in "The Art of War" die
Action, wobei die Story die eher im Hintergrund verläuft einen
richtig spannenden Thriller ermöglichen könnte.

Doch Regisseur Christian Duguay legt mehr Wert auf die Action im
Film und lässt die intelligente Story in puren Actionszenen versanden.

Trotzdem ist "The Art of War" ein solider Actionthriller geworden, der
leider nur durch die schwachen Darsteller etwas enttäuscht.
Ansehen kann man sich das Ganze dennoch, da vor allem die Actionszenen
abwechslungsreich und spektakulär sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wenigstens optisch faszinierend 1. Dezember 2003
Format:DVD
.
.
"Art of War" ist ja bei Erscheinen etwas untergegangen. Eigentlich völlig zurecht, denn die Story vom Superagenten im Strudel einer Verschwörung ist komplett unoriginell und auch noch mehr oder weniger lustlos von Autoren und Akteuren umgesetzt. Was mich aber dennoch dazu bewogen hat, mir diese Durschnittsware mehr als einmal anzutun, ist die absolut erstklassige Kameraführung!
Ernsthaft. Was Optik, Bewegung und Stil der Bilder betrifft, braucht sich "Art of War" wirklich nicht vor Produktionen, die weitaus kostpieliger waren (Hannibal, Bad Boys, Matrix, The Rock etc.) zu verstecken. Da war ein Könner am Werk.
Zu blöd nur, dass dieses von DoP Pierre Gill (merken Sie sich diesen Namen!) angesetzte Niveau offensichtlich zu hoch für den Rest der Produktionsbeteiligten zu sein schien.
Egal. Wer sich (auch) für den technischen Aspekt von Filmen begeistern kann, sollte einen Blick riskieren. Alle anderen lassen den hier stehen und greifen lieber zum visuell schlichteren aber vergleichsweise besser geschriebenen "Mord im Weißen Haus".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist die geschnittene Version! 13. Januar 2002
Von Ein Kunde
Format:DVD
Ich verstehe nicht warum man immer die geschnittene Version ab 16 verkauft es gibt auch eine ab 18 Jahren.Die ab 16 ist leider nicht zum gebrauchen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen solides Popcorn-Kino 8. Juni 2005
Von Ein Kunde
Format:DVD
"The Art of War" ist Unterhaltung in bester Hollywood-manier. Aber lieber die ungeschnittene Fassung (FSK 18) im Handel kaufen, da ist noch ein "bisschen" mehr Action drin.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super 4. Juli 2014
Von Lieschen
Format:DVD
Das ist ein Klasse-Film. Den muss man gesehen haben!! Total spannend - vom Anfang bis zum Ende!! Kann ich nur weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:DVD
‚The Art Of War’ war einer der letzten halbwegs originellen AgentenAction-Filme, bevor das Subgenre im Verlauf der Post-9/11-Ära sich auf die ständig gleichen Verfolgungsjagden und Schießereien reduzierte. Lediglich im TV bot die überragende Serie ‚24’ etwas deutlich anderes und besseres.
‚The Art Of War’ war seiner Zeit um einige Jahre voraus, denn der wirtschaftliche Erfolg der westlichen Welt verringert sich schon seit langer Zeit, aber erst während der vergangenen Jahre haben die ökonomischen Erfolge diverser asiatischer Länder und besonders China zugenommen. So gesehen packt ‚The Art Of War’ auch ein heißes Eisen an, etwas, wozu vielen anderen modernen Agentenfilmen, vorneweg der ‚James Bond’-Reihe meist der Mut fehlt.
Und die Idee mit einem Geheimdienst innerhalb der UNO war auch nicht ganz abwegig und halbwegs originell. Durch die moderne Kommunikationstechnologie verfügen ja eigentlich viele Telekommunikationsunternehmen über die grundlegende Infrastruktutr eines Geheimdienstes.
Die Inszenierung von ‚The Art Of War’ hat mich durchaus auch an einige Klassiker von Alfred Hitchcock erinnert.

Die DVD hätte allerdings durchaus ein paar Extras bieten können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir gut
Mir persönlich gefällt der Film sehr gut und es gibt auch jede Menge Action.
Kann ich jedem empfehlen der Action mag.
Vor 8 Monaten von verleihtnix veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
sehr guter film mit Wesley Snipes , sehr spannend ,sehr actionreicher film , bin durch Zufall drauf Gestoßen gute Qualität
Vor 11 Monaten von egon 3777 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut getimter, rasanter Reißer
Klasse gemachter Actionthriller, der mit cool aussehenden Actionszenen und guten Wendungen aufwartet. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von markus pa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen dvd
Der film ist nicht schlecht. Ich finde in super und der schau spieller finde ich ein man freie, was soll man sonst noch dazu sagen.
Vor 14 Monaten von Christian Lehmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen The Art of War
Art Of War ist der erste Actionfilm mit einem Helden, der für die Vereinten Nationen arbeitet; die UN Covert Operation Unit, um genau zu sein. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Katalin Rostas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unsinnige Versendung!!
Film ist ab 16 Jahre und wird mit Alterskontrolle versandt die komplizierte persönliche Annahme mit Personalausweis nötig macht.
Viel unnötige Rennerei!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Januar 2011 von Claus-Gerhard David
3.0 von 5 Sternen Gejagter Jäger
Kurz vor dem Abschluss eines Handelsabkommens zwischen den USA und China wird der chinesische Botschafter erschossen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. April 2010 von Lothar Hitzges
3.0 von 5 Sternen der totgeweihte Spion
Story: Neil ist Geheimagent bei UNO. Bei seinem letzten Auftrag wurde er angeschossen und beim nächsten geht auch so einiges schief, der chinesische Botschafter wird ermordet... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juli 2009 von terencehill
4.0 von 5 Sternen Solider Actionthriller mit schwachen Darstellern
Wesley Snipes gehört seit Jahren nur zum Mittelmaß der Schauspieler-
garde aus Hollywood. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. August 2007 von Mirko Schmit
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar