EUR 3,98
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Filmnoir. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 3,98 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Arrival - Die Ankunft [VHS]

3.7 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Verkauf und Versand durch Filmnoir. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Charlie Sheen, Ron Silver, Lindsay Crouse, Teri Polo, Richard Schiff
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: MCP Sound & Media AG
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005K2EE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.985 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sind wir allein im Weltraum? Diese Frage beschäftigt den Radio-Astrologen Zane Zaminski schon seit geraumer Zeit. Über eine riesige Parabolantenne, mitten in der californischen Wüste, ist er ständig auf der Suche nach dem Beweis für außerirdische Intelligenz.. und endlich scheint es soweit zu sein: Er zeichnet eine mysteriöse Botschaft auf, Radiowellen aus einem anderen Sonnensystem. Zane macht sich eigenmächtig auf die Suche nach dem Ursprung dieses Phänomens und damit beginnt ein beängstigendes Abenteuer, eine Konfrontation mit dem Unglaublichen... denn WIR SIND NICHT ALLEIN!

Amazon.de

Calling this 1996 science fiction thriller "a glorified B movie," isn't a criticism. Writer-director David Twohy managed to get interesting material on the screen despite a limited budget, and the film is just believable enough to be satisfying as a tale of paranoid conspiracy. If you can ignore the hokey parts and accept Charlie Sheen as noted radio astronomer Zane Ziminski, you'll get thoroughly involved when the reception of an alien radio signal leads him to Mexico and to a huge underground power plant operated by aliens bent on the eventual takeover of Earth. Ron Silver is suitably chilling as the astronomer's boss, whose real identity is more horrifying than Ziminski ever imagined. The underground alien lair is memorably creepy, and Twohy's film is just smart enough to qualify as more than a guilty pleasure. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Im Gegensatz zum schwachen Nachfogler "The Second Arrival" ist "The Arrival" ist ein origineller und spannender Science Fiction Film. Originell wie "Zurück in die Zukunft", bloss das es diesmal Gott sei Dank nicht um Zeitreisen geht, und so spannend wie alle Folgen von "Der weiße Hai" und "Alien" zusammen. Charlie Sheen passt hervorragend zur Rolle des Radio-Astronomen Zane Zaminski. Die Story ist außergewöhnlich gut und spannend. Zaminski empfängt eindeutige außerirdische Signale, aber niemand glaubt ihm, stattdessen wird er gefeuert und er versucht, der Sache selbst auf den Grund zu gehen. Die Suche führt ihn in entlegende Regionen von Mexico und bis ins Herz des NASA Hauptquartiers. Mehr möchte ich nicht verraten. Ich kann nur so viel sagen, es ist bis zum Schluß äußerst spannend, und die Spezial Effekte sind überzeugend. Es gibt Humor, Horror, spannende Verfolgungsjagden, geheimnissvolle Anlagen und Verschwörungen, gigantische Radioteleskope und natürlich Aliens. Das einzige, was nicht so überzeugend sind, ist die Intelligenz der Aliens selbst. Sie sind schlau genug, um außergewöhnlich komplizierte Technologie zu beherrschen, sonst sind sie aber ziemlich dumm und wenig clever. Aber das macht den Film nicht schlechter. Insgesamt ist er ist ähnlich gut wie "MIB" mit Will Smith, "Independence Day" von Roland Emmerich oder "Contact" mit Jody Foster. Im Gegensatz zu diesen Filmen ist er aber gefloppt und wenig bekannt. Vollkommen zu Unrecht.
Kommentar 19 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Ich habe den Film mal irgendwann ganz zufällig im TV gesehen und war total überrascht und begeistert. Ich mag solche Art von Filmen, mit Außerirdischen, die heimlich die Bevölkerung unterwandern. Der Film sieht zunächst aus wie eine "Billigproduktion", ohne große Effekte, nimmt aber zum Schluss ordentlich Fahrt auf, auch Effekt-Technisch.

Komischerweise ist dieser Film eher unbekannt und kennt kaum jemand, was ich irgendwie nicht verstehen kann.
Klar, wenn man Charlie Sheen nur aus Sitcoms und Komödien kennt, wirkt er hier vielleicht etwas fehl besetzt. Bei mir war das zum Glück nicht so und so konnte ich den Film durchaus genießen und mag Sheen in dieser Rolle.

Für mich eine klare Empfehlung, gerade wenn man Invasionsfilme mag.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Eine intelligente Story, eine Prise Spannung, ein bisschen Wissenswertes, gute Schauspieler und das ganze kombiniert mit wenigen, aber guten Effekten - das ist eine ganze Menge für ein B-Movie. Die Extras auf der DVD bewegen sich im Mittelfeld.
Zum Film: Charlie Sheeen stellt einen Astronomen dar. Er entdeckt fremde Signale, geht zu seinem Vorgesetzten und wird dafür gefeuert. Er geht den Signalen auf eigene Faust nach und deckt das Geheimnis auf. Die Gefahr, in die er sich begibt, ist greifbar und meistens weiß der Zuschauer schon ein bisschen eher als der Protagonist, was ihn jetzt erwarten könnte. Die Geschichte nimmt dann jedoch ein ums andere Mal einen anderen Verlauf als erwartet.
Die flüssige Erzählweise des Films, die intelligenten Effekte (Badewanne oder Skorpione) und die Glaubwürdigkeit der Story ersetzen so manchen HighTech Effekt größerer Produktionen. Ein eher unbekannter Film. Im Rahmen der Möglichkeiten exzellent gestaltet. Ein Kauftipp!
Kommentar 12 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MikeMike am 5. Oktober 2014
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die Ankunft ist eins meiner Lieblingsfilme, habe ihn schon mehrmals gesehen weil mich die Materie als Funk-Freak und Geek sehr fasziniert.

Es ist eine Sensation wenn man in seinem Funkgerät plötzlich Sachen hört die da eigentlich nicht hineingehören. Ein verschlüsselter Signal aus dem Weltraum! Charlie Sheen geht der Sache nach und findet mehr als eine Verschwörung.
Ein sehr spannender Film mit herausragenden Schauspielern.
Zu dem Film mit ähnlicher Story kann ich noch "Der Kontakt" empfehlen.
1 Kommentar 5 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Kurzer Inhalt: Charlie Sheen entdeckt intelligentes Leben und gerät dadurch in eine Verschwörung
Meine Erwartungen: "Akte X" trifft auf "Fletcher's Visionen" ("Coinspiracy Theory")
Mein Eindruck: Der Film ist von 1996, also darf man keine "zeitgemäße" Spezialeffekte erwarten; außerdem muss man Charlie Sheen im Kontext sehen; er war nicht immer der Comedian, den wir heute kennen, er hat auch ernste Filme hinter sich (z.B. "Platoon", "Wall Street", etc.); leider wird der Film meines Erachtens dem Hype und Potential nicht gerecht (hab den Film das erste Mal 1999/2000 gesehen)
Empfehlenswert für: alle, die kein 100+Mio Dollar Budget erwarten,
Scifi Fans, die auch jenseits von Star Trek und Star Wars denken,
alle jene, die mit der typischen Art des Filmemachen in den 90ern was anfangen können,
alle, die aus Prinzip alle Filmklassiker sehen wollen, denn dieser Film ist "Kult"
Kommentar 8 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von PTJ am 29. Oktober 2014
Format: Amazon Video
Wenn man von einigen Längen und Schwächen und von dem manchmal hirnlosen Blicken des Charlie Sheen absieht ist der Film gar nicht so schlecht. Möglich wär's ja dass unsere Politiker -und nicht nur die- von Ausserirdischen gesteuert werden.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen