newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
The Armies of the Night und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Armies of the Night: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

The Armies of the Night: History as a Novel, the Novel as History (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 1995

7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,56
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 9,97 EUR 1,19
45 neu ab EUR 9,97 12 gebraucht ab EUR 1,19

Wird oft zusammen gekauft

  • The Armies of the Night: History as a Novel, the Novel as History
  • +
  • One Flew Over the Cuckoo's Nest (Penguin Modern Classics)
Gesamtpreis: EUR 20,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Plume; Auflage: Reprint (1. Januar 1995)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0452272793
  • ISBN-13: 978-0452272798
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,5 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.811 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

The novelists interpretes and dramatizes the October 1967 anti-war demonstration in Washington and the issues and politics involved.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
From the outset, let us bring you news of your protagonist. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "shadows010" am 24. November 1999
Format: Taschenbuch
I checked this book out from the public library because it was short and looked interesting. I found one of, if not the best book I have ever read. This gives an excellent account on the March on the Pentagon and is definitely worth reading. Buy it today.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "haemmerli" am 15. September 2003
Format: Taschenbuch
Norman Mailer beschreibt drei Tage rund um die berühmte Antikreigs-Demo, die 1967 vor dem Pentagon stattfand. Etwas ermüdend ist, was Mailer akribisch alles über sich selber zu erzählen weiss und die Auslassungen über Roman und Historie wirken etwas verblasst. Ansonsten ist das Buch ein 'Must' über die Sixties. Die Demo war einer der Höhepunkte der Counterculture, die radikale Politik, Drogen, avantgardistische Musik (Fugs)und Hippy Lifestyle vereinte, und Mailer ist ein präziser Augenzeuge.
(Siehe auch: Jerry Rubin: Do it.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von scott gates am 23. Februar 2000
Format: Taschenbuch
Mailer has a really enjoyable ego, and a rather likeable personality. This book describes vividly a March on Washington in '67 against the Vietnam War, and the main character is Norman Mailer. (This book is written in the third person; an ingeneous way for Mailer to take shots at himself).
Most interesting to me, being a rather apolitical person, was the way Mailer described his "image" as a being completely outside of himself, and how the character "Mailer" in the book can be seen as his image, while the Narrator can be seen as the real Mailer.
That last bit may not make complete sense but anyhow this book has moments of vivid excitement, of feeling the slow painful movements of history unfolding, the "existential moment" as Mailer calls it, of doing something uprecedented and thus not having any idea of what will come of it.
Unfortunately the prose shines only in patches and often i found myself skimming. This may be my fault, for though I like America and everything, i dont have the overwhelming enthusiasm and obsession for all things American that Mailer has. Nevertheless this is a really enjoyable read and Mailer, unlike most political people - and certainly unlike most "activists" both radical and conservative - can laugh at himself as well as those around him.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Battaglia am 29. September 1997
Format: Taschenbuch
I was never around for the events that were described in this book, so I wasn't sure how I would react to them. I shouldn't have worried. Mailer describes everything perfectly in the best third person narration I've ever seen. The way he talks about himself and others is so objective at some times, brutally honest at others, that you wouldn't even know Mailer is writing the book. Of course, knowing that he is the author and that is saying some not very nice things about himself makes it even more fun.
But the true character in this book is not Mailer but the American people, shown here in all their squalor and glory. Mailer treats everyone the same, from celeberties to the common protesters that he sees with their quiet bravery. Before this book, I had never heard of the march on the Pentagon, but after it I am quite certain that it was a pivotal moment in American history with repercussions beyond the Vietnam War, some which we can still feel today.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen