Star Wars: The Approaching Storm und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 8,07
  • Sie sparen: EUR 0,11 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Approaching Storm: St... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von QualityBargainMall
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Qualifiziert fur Amazon Prime und Versandkostenfreiheit, Amazon-Kundenservice und Rucknahmegarantie. 100% Zufriedenheitsgarantie. Cover hat einige Reiben. Cover hat einige edge wear.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Approaching Storm: Star Wars (Star Wars - Legends) (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 2003


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Bibliothekseinband
"Bitte wiederholen"
EUR 49,60
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,96
EUR 4,97 EUR 0,07
11 neu ab EUR 4,97 15 gebraucht ab EUR 0,07

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

The Approaching Storm: Star Wars (Star Wars - Legends) + Jedi Trial: Star Wars: A Clone Wars Novel (Star Wars - Legends)
Preis für beide: EUR 15,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: LucasBooks; Auflage: Reissue (1. Januar 2003)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0345442997
  • ISBN-13: 978-0345442994
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,7 x 17,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.659 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Alan Dean Foster is an old hand at media tie-in novels, and in Star Wars: The Approaching Storm he delivers the expected goods with his usual competence. Starring Obi-Wan Kenobi and the young Anakin Skywalker, the action takes place long after Episode I (The Phantom Menace) and just before Episode II.

The galactic Republic is in a bad way, suffocating in bureaucracy, and could topple altogether if one key planet--the unimportant-seeming Ansion--should secede. Only Jedi Knights can sort out the disaffection between this world's city-dwellers and nomads. Obi-Wan and the new, female knight Luminara Unduli take on the job, accompanied by their pupils Anakin and Barriss.

Naturally local bad guys, led by the singularly revolting Soergg the Hutt, plan to make them fail. Assassins, more assassins, kidnapping, treachery, political in-fighting, bombs, still more assassins... it's tough going even for Jedi.

Foster provides the usual spectacular set-piece battles of flashing light-sabres against armies of attackers--indeed, two full-scale armies at the climax. But the challenges of this mission also demand gentler uses of the Force: mental healing, performance art, winning unlikely friends among the strange, deadly native life of Ansion.

Amid the rousing adventures of our Jedi foursome and their allies, there are repeated bodings and foreshadowings about Anakin Skywalker's headstrong impatience, contrasting with Obi-Wan's near-perfect calm and control, almost as though Anakin might one day turn to the dark side of... but that would be telling.

The Approaching Storm is a slick and cheerful romp through another world of the Star Wars universe. Hardcore SW fans won't want to miss it.--David Langford -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

“The best things are the new creations. The landscape and animal life of Ansion is wonderfully described. . . . [along with] some excellent fight scenes and a display of lightsaber gymnastics.”
–SFX Magazine

“FOSTER DELVES INTO THE INTERNAL CONFLICT OF ANAKIN SKYWALKER AND THE PSYCHE OF THE JEDI.”
–USA Today



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
"It seems to me that mine is becoming a very important planet, Honorable Shu Mai." Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 15. Dezember 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Star Wars - The approaching Storm (Auf Deutsch nicht erschienen):
---> Direkt vor Episode II
Wer Episode II gesehen hat,erinnert sich bestimmt an das Wort "Ansion"',das im Zusammenhang mit Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi verwendet wurde.
In diesem Buch wird die letzte gemeinsame Mission von den Jedi vor dem Angriff der Klonkrieger beschrieben.
Zusammanfassung:
Ansion ist auf den ersten Blick ein bedeutungsloser Planet,der droht an die Separatisten zu fallen,aber so unbedeutend er auch wirkt verbindet er wichtige Hyperraumrouten und Planeten miteinander.
Deswegen kann die Republik nicht zulassen,dass sich der Feind solch einen taktisch wertvollen Planeten aneignet.
Deshalb werden zwei Jedi,Obi- Wan Kenobi und Luminrara Unduli,mit ihren Padawanen,Anakin Sykwalker und Barriss Offee, ausgesandt um mit der Regierung Verhandlungen zu führen.
Aber für die Jedi wird es wesentlich schwieriger...Die Bevölkerung des Planeten ist zerstritten und nur wenn die Land- und Stadtbewohner für das verbleiben in der Republik stimmen,wird ihre Mission erfolgreich sein.
So brechen die Jedi auf die Verhandlungen auch mit den Landbewohnern zu führen,aber im Untergrund lauert ein einen Feind, der alles versucht um die Mission scheitern zu lassen.
Es wird ein Wettlauf mit der Zeit und es sieht nicht gut aus für die Jedi...
Positive Aspekte:
Es brodelt im Untergrund und der Krieg ist nicht mehr weit entfernt...
Wir erfahren mehr über die politischen Kämpfe im Vordergrund und die Vorgehensweisen der Separatisten.
Ebenso lernen wir weitere Charaktere kennen,die auch in Episode II zu sehen sind.
Wir lernen auch wie Anakin Skywalker auf andere Jedi wirkt kennen und das ist nicht nur Positiv.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 3. Februar 2009
Format: Taschenbuch
Die Unzufriedenheit mit der Bürokratie des Senats nimmt weiter zu und nicht wenige Welten spielen mit dem Gedanken aus der Galaktischen Republik auszutreten. Demagogen wie Count Dooku heizen die Stimmung weiter an und auch diverse galaktische Großunternehmen wie die Handelsföderation und manche Gilden, deren Macht und Einflussbereich kleinen Imperien haben ihre Chance erkannt sich ein für allemal der Kontrolle durch den Senat zu entziehen, indem sie die Separatistenbewegung fördern.

So ist des die Handelsgildenpräsidentin Shu Mai, die einen hinterlistigen Plan entworfen hat, um die Republik weiter zu schwächen. Der scheinbar bedeutungslose Hinterwäldlerplanet Ansion ist für sich genommen nur ein kleines Rädchen in der galaktischen Politik, doch durch Allianzen und Bündnisse ist er Teil eines größeren Ganzen, sein Austritt aus der Republik könnte daher zahlreiche andere Welten dazu anstiften dem Beispiel Ansions zu folgen. Die Chance liegt in einer Volksabstimmung die auf Ansion angesetzt wurde, doch die Agenten der Separatisten werden empfindlich gestört als das Jedi-Team Luminara Unduli/Barriss Offee Verstärkung durch Obi-Wan Kenobi und seinen Padawan Anakin Skywalker erhält...

Spannende Zeiten? Die Klonkriegen schicken ein unheilvolles Wetterleuchen voraus, ein Sturm zieht auf, als sich dutzende Welten von der Republik los sagen wollen und mächtige halbstaatliche Unternehmen und ihre skrupellosen Köpfe alles tun, um die in einer schweren Krise steckende Republik zu zerschlagen. Noch ist Krieg kein Thema, aber die potentiell auch militärische Bedrohung wächst und Terroranschläge wie auf Senatorin Padme Amidala häufen sich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Schroeter am 31. Juli 2003
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit Alan Dean Foster ist ein Urgestein der Star Wars Autoren in dieses weit entfernte Universum zurückgekehrt - er hatin den 1970ern den Roman zum allerersten SW-Film "Episode IV" geschrieben (als Ghostwriter für George Lucas), sowie noch eine Fortsetzung, die zeitlich zwischen den Episoden IV und V spielt, ("Splinter of the Mind's Eye" bzw. "Skywalkers Rückkehr").
Doch auch mit "The Approaching Storm" gelingt es ihm nicht, zu richtigen "Star Wars Höchstformen" aufzulaufen. Ich hatte mir von dem Buch ziemlich viel erwartet, denn es erzählt die unmittelbare Vorgeschichte zu "Episode 2 - Attack of the Clones" und ist damit nicht nur irgendein 08/15-Roman im SW-Universum. Der Autor hat beim Schreiben ja auch von George Lucas Informationen über Charaktere aus der damals noch nicht veröffentlichten Epsiode 2 erhalten. Dementsprechend tauchen einge (wenige) davon in diesem Buch auf und in der Handlung wird gezielt auf die politischen Ereignisse, die im Film eine Rolle spielen, hingearbeitet.
Allerdings ist das nur die Rahmenhandlung des Buches. Die meiste Zeit verbringt man als Leser mit Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker und einem weiteren Meister-Padawan-Gespann, die sich auf dem bisher unbekannten, aber dennoch wichtigen Planeten Ansion auf die Suche nach einem Nomadenstamm machen, um Grenzstreitigkeiten zu schlichten. Leider ist das zwar im größeren politischen Rahmen sehr wichtig, aber an sich nicht sehr spannend. Es gibt nur hier und da einen Lichtblick für die Star Wars Fans, z.B. wenn wieder einige Hinweise auf Anakins "außergewöhnliches Wesen" eingestreut werden oder der Schluss, an dem enthüllt wird, wer hinter den Ereignissen des Buches steckt (auch wenn man es schon vorher ahnt).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen