Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Film_&_Music
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The 6th Day


Preis: EUR 5,02 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
36 neu ab EUR 2,90 58 gebraucht ab EUR 0,49 12 Sammlerstück(e) ab EUR 2,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

The 6th Day + End of Days - Nacht ohne Morgen + True Lies - Wahre Lügen
Preis für alle drei: EUR 21,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tony Goldwyn, Michael Rapaport, Michael Rooker, Sarah Wynter, Rodney Rowland
  • Regisseur(e): Roger Spottiswoode
  • Komponist: Trevor Rabin
  • Künstler: David Husby, Trish Keating, Cormac Wibberley, Mike Medavoy, Pierre Mignot, James Bissell, Mark Conte, Daniel Petrie jr., Marianne Wibberley, Arnold Schwarzenegger, Dominique Fortin, David Coatsworth, John Willett, Michel Arcand, Patrick Banister, Jon Davison, Chris Burian-Mohr, Douglas Hardwick
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 12. Juni 2001
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005IAY6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.437 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als Adam Gibson eines Tages von der Arbeit nach Hause kommt, muss er feststellen, dass ein Klon seinen Platz bei Frau und Kind eingenommen hat. Doch so leicht lässt er sich nicht verjagen, und beginnt, Nachforschungen anzustellen, die ihn zu einer mächtigen Firma führen, die zwei Killer auf ihn ansetzt.

Amazon.de

Es ist nur angemessen, dass ein Film über das Klonen, wie The Sixth Day mit Arnold Schwarzenegger, durchsetzt ist mit Déjà-vu-Erlebnissen. Namentlich sind dies solche aus Arnolds früherem "Wer bin ich?"-Abenteuer, Total Recall. In diesem Film spielt Arnold einen ganz normalen Bürger, der entdeckt, dass sein komplettes Dasein teilweise zu einer finsteren Verschwörung gehört, und er sein Leben mit Gewalt zurückgewinnen muss. Die gleiche Prämisse trifft auch auf Roger Spottiswoodes cleveren, wenn auch etwas überlangen, Sci-Fi-Thriller zu: Arnold glaubt, er sei ein ganz normaler Bürger, der ein ganz normales Leben führt, bis er sich nach Wendung des Schicksals auf der Flucht vor einer gewaltigen Verschwörungskampagne wiederfindet, welche ihn durch einen Klon ersetzt hat. Während er nun versucht, dem finsteren Genetikkonzern zu entweichen -- und dessen Lohnkillern, die trendy, tödlich und gut zu klonen sind (und sich nicht darum kümmern, wie oft sie getötet werden, denn wo sie herkommen, gibt es noch mehr) -- macht es sich sein Double zu Hause mit Ehefrau und Tochter gemütlich. Und eine neue Gesetzgebung ächtet die Existenz menschlicher Klone, weshalb einer von beiden zu verschwinden hat. Aber wer wird am Leben bleiben und wer zur toten Kopie werden?

Warum nun will der erwähnte Genetikkonzern Menschen klonen? Wie passt der sanftmütige Wissenschaftler (Robert Duvall, Nur noch 60 Sekunden, Bullitt) in dieses Bild? Was für ein Geheimnis steckt hinter dem glatten Milliardär, der die ganze Sache am Laufen hält? All das ist am Ende recht unerheblich, solange daraus die Möglichkeit erwächst, dass Arnold sich in energiegeladene Zerstörungsorgien und explosive Action stürzen kann. Was The Sixth Day auszeichnet, ist sein hinterlistiger, humorvoller -- aber auch abschreckender -- Blick in die nahe Zukunft. Hier werden die technischen Gegebenheiten des heutigen Alltags ein paar Stufen hoch geschraubt und so entsteht ein Zeitalter der geklonten Haustiere, der virtuellen Freundinnen und selbstständig steuernden Computertechnik, in nahezu jedem Bereich: vom Kühlschrank bis zum Automobil. Arnold soll hier einen kleinen Rückschritt in die "richtige" Welt darstellen -- was man an seinem historischen Cadillac ohne jegliches Navigationssystem erkennt -- doch wie gewöhnlich bringt er nur seine gigantische Präsenz in die Rolle ein und nicht viel mehr. Dennoch ist er als Held sympathisch genug und er ist bis zum Ende des Films durchaus schlagfertig -- in beiderlei Sinn. Zu dumm, dass der Film etwa eine halbe Stunde über das rechte Maß hinaus schießt -- ein wenig kürzer und er hätte eine frische Sci-Fi- bzw. Action-Balgerei werden können. Einiges an Schau stehlen sich Michael Rooker, Sarah Wynter und Rod Rowland als das Trio der geklonten Meuchelmörder, die immer wiederkehren -- und wieder und wieder. --Mark Englehart

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jona am 13. Oktober 2002
Format: DVD
als "the 6th day" in die Kinos kam, ging ich mit der Überzeugung hin, einen schönen Arnieüblichen Film mit jeder Menge Ballerei, Explosionen und mit einer eher dünen Story zu sehen. Aber wer so etwas von diesem Film erwartet irrt sich gewaltig.
Er spricht das heikle Thema Klonen von Menschen an und macht dies auf eine meiner Meinung nach durchaus passenden Art und Weise. Es werden SciFi übliche Elemente wie hochmoderne Haushalte, high-tech Flugschrauber (eine Mischung aus einem Düsenjet und einem Hubschrauber), Laserwaffen etc. mit dem mehr oder weniger aktuellem Thema Klonen verknüpft und dem Zuschauer als eine grandiose, actiongeladenene aber gleichzeitig intelligente Mischung präsentiert. Arnold Schwarzenegger kann hier endlich sein Image als reiner Ballertyp bereinigen und zeigt sich von einer ungewohnten Seite, als sorgender Familienvater mit einer kleinen Flugschrauberfirma, der über einige Verwicklungen in die Schußlinie einer Gruppe gerät, die das Klonen von Menschen bereits praktiziert, einen Klon von ihm hergestellt hat und ihn nun töten will, da er 1. seinen Klon gesehen hat und 2. nun zwei identische Menschen rumlaufen und dies selbstverständlich alles auffliegen lassen würde. Ganz Arnie-untypisch wird auf den übertriebenen Einsatz von Waffen, riesigen Explosionen etc. verzichtet - es zählt Qualität statt Quantität und so werden Actionsequenzen auf ein vernünftiges Maß reduziert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Oktober 2001
Format: DVD
THE 6th DAY ist meiner Meinung nach Arnie bester Film, weil er endlich mal eine richtige Handlung hat und sich kontrovers mit dem Thema Gentechnik auseinandersetzt. Arnie sagte selbst vor kurzem, dass die Zeit der Actionfilme als die Zuschauer nur Muskeln und strahlende Helden sehen wollten, vorbei ist. Heute verlangen die Zuschauer Filme mit Ecken und Kanten. Arnie hat das erkannt und ist diesem Ruf gefolgt. Deswegen ist THE 6th Day sein reifster Film. Ob es sein bester ist sei jedem selbst überlassen aber auf jeden Fall ist es kein Film den man schnell unter den Teppich kehren sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Schoch am 14. Juni 2001
Format: DVD
Ich war positiv überrascht, als ich "The 6th Day" im Kino gesehen habe. Mal ein Schwarzenegger-Film, bei dem nicht nur das pure Ballern auf dem Programm steht. Es werden sogar ethische Fragen gestellt, die für meinen Geschmack aber zu wenig Beachtung fanden. Natürlich: Das hier ist immer noch ein Actionfilm und keine Ethik-Stunde. Und wie gesagt war ich sogar überrascht, dass der Drehbuchautor überhaupt wichtige Fragen bezüglich des Klonens und der wissenschaftlichen Verantwortung angesprochen hat. Richtig auseinandersetzen tut sich der Film damit aber nicht. Dennoch meine ich, ist das ein Schritt in die richtige Richtung, denn bei den allermeisten Actiofilmen ist Handlung, Logik und Anspruch nebensächlich geworden.
Aber auch davon abgesehen macht der Film einfach Spaß und man merkt "Arnie" auch den Spaß an, den er offensichtlich beim Drehen hatte. Dazu kommen an den richtigen Stellen humervolle Passagen und die "Bösewichte" sind auch exzellent besetzt und gespielt. Und nebenbei gefällt mir der Soundtrack von Trevor Rabin sehr gut. Ich freue mich jetzt schon auf die DVD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Woodstock am 24. August 2006
Format: DVD
Inhalt:
Dass unsere Klone die besseren Menschen sind, dürfte ja wohl klar sein: Recycelbar sind sie, genetisch verbessert und mit bereinigten Erinnerungsengrammen ausgestattet. So ersparen sie uns in der Zukunft Notärzte, Kieferorthopäden und Psychologen, ja sogar die teuren Bestattungsunternehmen. Man ist nicht nur unsterblich, sondern braucht sich auch nie mehr von seinem geliebten Meerschweinchen zu trennen.
Warum es in dieser Zukunft also immer noch Politiker gibt, die mit harten und dogmatischen Gesetzen gegen das Klonen von Menschen ankämpfen, erscheint angesichts dessen völlig schleierhaft. Ebenso ist unverständlich, warum sich der Pilot und Spießer Adam Gibson (Arnie) so vehement gegen seinen Klon wehrt. Soll er doch froh sein, dass er ein Ersatz-Ich zur Hand hat, das seine unersättliche Frau auf dem Rücksitz des Vans vernascht, und das sich das infantile Gequatsche seiner nervigen Tochter anhört. Wenn er klug wäre, Adam Gibson meine ich, würde er seinem Klon die spießige Familie ganz überlassen und sich mit seinem coolen Hubschrauber nach Patagonien absetzen ;-).
Aber nein, stattdessen mutiert der biedere Familienvater plötzlich zum Terminator und mischt gewissenlose Kloner, unverwüstliche Klone und überhaupt alles kräftig auf, was ihm in die Quere kommt. Dieser rückschrittliche und engstirnige Prinzipienreiter - nur um die Welt vor einer geklonten Zukunft zu bewahren.
Schade, schade, aber mal wieder typisch Arnie: Immer alles kaputt machen, ohne vorher nachzudenken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wo bleibt denn "The 6th Day - Blu-ray" 4 08.06.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen