Menge:1
The 2nd Law ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The 2nd Law
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The 2nd Law


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
44 neu ab EUR 3,10 6 gebraucht ab EUR 2,17

Muse-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Muse

Fotos

Abbildung von Muse

Videos

Biografie

MUSE
The Resistance

„Muse greifen nach Höhen, in welche die meisten irdischen Bands sich kaum wagen“
(NME)

They will not force us / they will not degrade us / we will be victorious…
…heißt es in der ersten Single Uprising aus dem fünften MUSE-Album The Resistance - und tatsächlich scheint das Trio aus Teignmouth unbesiegbar zu ... Lesen Sie mehr im Muse-Shop

Besuchen Sie den Muse-Shop bei Amazon.de
mit 53 Alben, 15 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The 2nd Law + The Resistance + Black Holes & Revelations
Preis für alle drei: EUR 22,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Music International (Warner)
  • ASIN: B008G12ERC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (195 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.532 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Supremacy
2. Madness
3. Panic Station
4. Prelude
5. Survival
6. Follow Me
7. Animals
8. Explorers
9. Big Freeze
10. Save Me
11. Liquid State
12. The 2nd Law: Unsustainable
13. The 2nd Law: Isolated System

Produktbeschreibungen

JEWELCASE

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

124 von 139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 28. September 2012
Format: Audio CD
… und manchmal auch das Nervige - an uns Musikfreunden ist die Tatsache, dass unsere Geschmäcker nicht homogen sind. Es gibt immer solche und solche. Anhand von Bands wie Muse lässt sich das hervorragend aufzeigen. Da gibt es jene, die die drei Engländer seit jeher grausam finden, was meist mit der schwelgerischen Traurigkeit der Musik, der musikalischen Maßlosigkeit und Matthew Bellamys Falsettstimme zusammenhängt. Andere lieben sie aus exakt demselben Grund. Muse polarisiert. Und „The 2nd law“ bleibt wie gehabt eine musikalische Wundertüte. Die Band geht unbeirrbar ihren eigenen Weg weiter und vermischt Stile und Ideen. Vielleicht ist es noch viel zu früh, das Album zu beurteilen, aber ich möchte wie so oft meine ersten Eindrücke teilen.

SUPREMACY beamt den erfahrenen Fan sofort in sein vertrautes Universum. Ein Eröffnungssong wie man sich ihn wünscht, larger than life mit seinen Chören, den Streichern, dem kernigen Riff, dem theatralischen Solo und den Tempowechseln. Led Zep‘s Kashmir im James Bond 007 Gewand. Herrlich! Spannend ist natürlich die Frage, wo ein solcher Song einen Nicht-Muse-Erfahrenen hinbeamt. Aber ich denke, dass ist eine zu theoretische Nerd Diskussion …. ;-).

MADNESS ist dann direkt eine ganz andere Geschichte und glücklicherweise ja schon als Single veröffentlicht gewesen. Glücklicherweise, weil er vielleicht doch etwas Eingewöhnung benötigt. Der Song entspricht auch der dubiosen Vorankündigung und beginnt mit einem Dub Beat, der dann schnell nach Queen Ende der 80er klingt, um in der Melodie Richtung George Michaels "Faith" zu schwenken. Autsch! Da kann einem schon schummrig werden, der Song setzt sich aber schnell fest, brillant, Muse halt.
Lesen Sie weiter... ›
34 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moritz S. am 30. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als eingefleischter Muse-Fan ist das so eine Sache... Schon als der Trailer mit dem Track "Unsustainable" auf Youtube veröffentlicht wurde, brodelte es heftig in der Gerüchteküche. Macht Muse jetzt Dubstep? Soll der Trailer irreführen, möglicherweise polarisieren?
Als dann die erste Single "Madness" veröffentlicht wurde, befürchtete ich bereits das schlimmste. Muse MACHT Dubstep. Nichtsdestotrotz habe ich mir das Album bestellt. Wenn es sich um ein Dubstepalbum gehandelt hätte, hätte sich das Album wenigstens optisch gut in meiner Sammlung geschlagen... Aber Muse hatte andere Pläne.

Hier meine Rezension:

S u p r e m a c y: Genial, erinnert etwas an 007 und zwar an einen verdammt Guten. Die Mischung aus groovigen Gitarren und Bassriffs in Verbindung mit den Streichern und Blechbläsern ist einzigartig und die Marschmusik im Verse verleiht dem Stück eine dynamischere Note.
- Fans kommen hier voll auf ihre Kosten - Trotz neuer Klänge.

M a d n e s s: Ziemlich einfach gehalten, Dubstep Elemente, für Fans und Kenner des "Muse-Sounds" eine Herausforderung. Mein persönliches Highlicht war der Schlussteil des Liedes (ca. ab dem Solo= der eine unglaubliche Atmosphäre erzeugt.
- Gewöhnungsbedürftig aber gut.

P a n i c S t a t i o n: Ein leichter funkiger Song. Muse hat experimentiert und einen Sound geschaffen den man so noch NIE von Ihnen gehört hat. Wer Funk mag, ist hier genau richtig. Die Melodie geht beim einen Ohr rein und beim anderen nicht mehr raus. Für mich einer der besten Songs / wenn nicht der beste Song des Albums.
- Ohrwurm pur

P r e l u d e: Orchestral, schön anzuhören. Passt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bara Kaori am 1. Dezember 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eines vorweg: Live haben die Songs mich umgehauen!!! Wahnsinn <3

Ich bin vielleicht kein Fan der ersten Stunde, aber immerhin kenne ich die 3 Jungs nun auch schon über 8 Jahre und wurde bisher nie enttäuscht.
Sie sind meine Lieblingsband, meilenweit vor allen Anderen, gerade weil sie in Ihrer Musik so variieren. Ja und ich hatte Angst Vaterschaft und USA würden das Album negativ beeinflussen, das gebe ich zu.

Ich kann verstehen, wenn einem 2nd Law nicht gefällt, aber deswegen gleich die ganze Band runter zu machen, als Kommerz zu betiteln und das Album als super schlecht abzustempeln, nein so Etwas kann ich nicht nachvollziehen.

Denn eines ist dieses Album keineswegs! Schlecht. Im Gegenteil, ich finde es großartig. Origin of symmetrie, Resistance, etc. waren alle auf ihre eigene Art ganz herausstechend, man kann keins miteinander vergleichen und je öfter ich diese 13 Stücke hier höre, desto genialer finde ich sie.

1.Supremacy: Ja wahnsinn, hab ich gleich gedacht, so eine geile Nummer. Einfach nur Musegasm und nicht wirklich anders als früher. Auf jeden Fall einer der Besten Songs vom Album.

2.Madness: Der "kommerzigste" Titel von Allen. Das ist anders und neu, aber nach dem zweiten Hören fand ich es richtig gut und es war nicht mehr aus dem Kopf zu kriegen.

3.Panic Station: Sehr anders, aber auch sehr geil. Ein ziemlich funkiger Song, ziemlich 80's , der einen mal nicht runter zieht, sondern gute Laune macht und auf den ein sehr hübsches und typisches Prelude folgt.

5.Survival: der Olympia-Song der für so viel enttäuschte Fans gesorgt hat. Mir hat er auch nicht gefallen, aber ich hab es versucht und nach ein paar mal hören hab ich mich verliebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen