Thailand ungeschminkt und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Thailand ungeschminkt Broschiert – 1. Februar 2007

6 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
 

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Das Buch erschien erstmalig unter dem Titel „Thailand querbeet“ und ist unter dem alten Titel nicht mehr erhältlich. „Thailand ungeschminkt“ ist eine überarbeitete und aktualisierte Fassung. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Ich kann mich immer wieder nur wundern, wie solche Geschichten über Gefängnisse zustande kommen. Größtenteils beruhen sie nur auf Erzählungen und werden dann nach Sensationsmanier aufgebauscht und als Tatsachenbericht wiedergeben, der dann in der Regel nur noch wenig mit der Realität zu tun hat und mit Eigeninterpretationen vollgespickt wird. Ich konnte das Innenleben des Suratthani Central Prison persönlich kennen lernen und hatte am eigenen Leib miterlebt, was es heißt Gefangener zu sein, wenn auch nur über ein verlängertes Wochenende. (...)

Ich wurde dann dem Haftrichter, ohne den Beistand eines Anwalts vorgeführt, der Aufgrund von fehlenden Unterlagen kein wirkliches Urteil fällen konnte und wurde innerhalb weniger Minuten abgefertigt. Die Kaution wurde auf 60.000 Baht festgesetzt, die frühestens am Montag gestellt werden konnte. Es blieb mir also nichts anderes übrig, als die Tatsache, dass ich nun das Wochenende im Knast verbringen werde, als gegeben hinzunehmen. Ich wurde dann in einen Warteraum gesteckt und wartete auf mein "Check in" ins Suratthani Cenral Prison. Der Raum war wirklich übel. Da waren an die hundert Gefangene auf kleinstem Raum und es stank fürchterlich. Es herrschte ein reges Treiben. Da kamen neue Gefangene dazu, andere wurden weggebracht. Dieses Zwischendepot lag direkt an einem öffentlichen Parkplatz vor dem Gerichtsgebäude und draußen tummelten sich die verschiedensten Gestalten, die sich als Anwälte ausgaben. Ich wurde dann sehr schnell von diesen Typen belagert und jeder wollte mir seine Dienste anbieten. Ich lehnte jedoch dankend ab, da ich meinen eigenen Anwalt hatte, der jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nichts von seinem neuen Mandat wusste. Nach ca. drei Stunden war ich dann auch an der Reihe und ich konnte das Loch verlassen und wurde mit ungefähr zehn weiteren Personen ins Hauptgefängnis gebracht. (...)

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Januar 2006
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Also, wie man für dieses Werk, welches eine Sammlung von Geschichten im Stil eines 12jährigen Schülers ist, fast 17,00 EUR verlangen kann, ist mir ein Rätsel!!!
Die Geschichten über sexsüchtige, drogensüchtige, versoffene Deutsche, Schweizer und Österreicher sind weder lustig noch spannend noch informativ sondern einfach nur peinlich.
Da der Buchdeckel hochwertig ist, würde ich 2,90 EUR als angemessenen Preis für diese paar Seiten mit großen Lettern betrachten. Die positiven Bewertungen vor mir, welche mich zum Kauf dieses Buchen bewogen haben, betrachte ich als Freundschaftsdienst am Autor, denn mehr kann es nicht sein!
Ersparen sie sich den Kauf, dann ersparen sie sich auch die Rücksendung!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfman Carl am 24. Mai 2007
Format: Broschiert
Habe dieses Buch verschenkt und mich damit sehr blamiert! Der Beschenkte gab es mit naemlich zurueck und bat mich es selbst einmal zu lesen. Ich hatte urspruenglich den guten Rezensionen hier entsprechend daran geglaubt ein gutes Buch zur Thailandthematik zu erwerben. Weit gefehlt!

Das Buch ist keinen Pfifferling wert, denn es ist in schlechtem Deutsch verfasst und obendrein schlecht verarbeitet. Ich hoffe ich bekomme mein Geld von Haendler retour!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. September 2005
Format: Broschiert
Ein unglaubliches Buch. Unglaublich - weil toll recherchiert wurde und die Reportagen eindrucksvolle Einblicke gewähren. Der Autor hat bei der Zusammensetzung dieses Buches viel feingefühl bewiesen und ist auch "schwierigen Themen" nicht ausgewichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen