Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Texas Knight - Munich Calling Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 300 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zutiefst verletzt und innerlich zerbrochen flieht Luna nach dem Zusammentreffen mit Shamars Verlobten zurück nach München. Verzweifelt stürzt sie sich in ihre Arbeit und lässt sich sogar in eine andere Stadt versetzen. Doch trotz aller Ablenkungsversuche kann sie Shamar nicht vergessen. Shamar ergeht es nicht anders. Auf dem Rückweg von einer Weihnachtsfeier wird Luna von ihrem Chef bedrängt. Im Augenblick höchster Not taucht Shamar auf und bittet sie, mit ihm zurück nach Texas zu kommen. Tatsächlich lässt sie sich überzeugen und bricht ihre Zelte in Deutschland ab. Gerade als sie sich am Ziel ihrer Träume wähnt, geschieht ein schrecklicher Unfall.

Erzählt wird aus der Perspektive von Luna. Dieses Buch enthält eindeutige erotische Szenen.


Neu lektorierte Ausgabe!
Über die Autorin:
M.C. Steinweg arbeitet und lebt im Herzen des Ruhrgebietes. Die Texas-Knight Trilogie ist ihr erster Ausflug in die Welt des Schreibens

Über den Autor und weitere Mitwirkende

M.C. Steinweg ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann im Herzen des Ruhrgebietes. Sie arbeitet als Angestellte in einem international tätigen Unternehmen. In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport und geht mit ihrem Mann so oft es geht auf Reisen. Zu ihren Lieblingsautoren gehören J.D. Robb, J.R. Ward und Tess Gerritsen. Aus einem Impuls heraus, entstand im Laufe von mehreren Monaten die Texas Knight Reihe als reine Freizeitbeschäftigung. Das Erstlingswerk besteht aus einer Serie von drei Büchern, die binnen kürzester Zeit die vordersten Ränge der Bestseller Liste belegten.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2172 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FOHJJU6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Mit der Texas Knight Trilogie fing alles an.
M.C. Steinweg veröffentlichte ihr Erstlingswerk im Oktober 2013. Sie ist verheiratet, Stiefmutter von erwachsenen Drillingen und geht einer ganz normalen Vollzeitbeschäftigung nach. Das Schreiben ist und bleibt ein Hobby für sie - genau wie das Reisen.

Folgende Bücher sind bereits von M.C. Steinweg erschienen:

Texas Knight - Desert Dream

Texas Knight - Munich Calling

Texas Knight - Houston Heat

Texas Knight - California Fiction

Safe! (Crime Romance)

Kiss&Kill (Crime Romance)

Fire Guardians - Kyle Dobson

erotische Kurzgeschichte in Erotissima Vol. 5 (erschienen am 01.04.2015 bei Cupido Books)

SOD - Satisfaction on Demand (erschienen am 15.04.2015 bei Cupido Books)

Boston HeartBeat (erschienen am 02.10.2015)


Mehr unter Facebook: www.facebook.com/pages/MCSteinweg/1420658928152771





Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von mirasun am 29. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Also, die Grundgeschichte ist nett gedacht, teils auch gut geschrieben. Aber mir hat über die ganzen Bände irgendwie das Gefühl verfolgt, als ob es eine leichte Kopie einer erfolgreichen Triologie wäre. Ich mag mich vielleicht täuschen, aber mir kam es zumindest so vor.
Dann waren viele Aussage immer wieder die gleichen. Die Sexszenen hab ich dann schon irgendwann übersprungen, weil ich es irgendwie immer gleich fand. Und war das im ersten Teil noch schön, nervte die Wiederholung dann doch.

Ich denke, die Autorin hat ein super Potenzial, aber die Geschichte und die Art und Weise wie sie ausgearbeitet wurde, hat mich nicht überzeugt.
2 Kommentare 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Als aller erstes möchte ich mich für das Rezensionsexemplar bei der Autorin bedanken.

Das Cover gefällt mir sehr gut und auch der Titel ist wirklich originell und klingt nicht nach 0-8-15 Geschichte. Da ich das Vorgänger Buch schon gelesen habe, habe ich mich auf die Fortsetzung wirklich gefreut. Der erste Teil gefiel mir überraschenderweise ( ich bin nicht so der orientalisch-arabisch angehauchte Typ ) gut.

Ich möchte erwähnen, das ich im ersten Teil die Beschreibung der Waterwall in Houston wirklich top fand und ich mich schon geärgert habe, das ich letztes Jahr bei meinem Besuch dort mir das Monument nicht angeschaut habe. Ach in diesem Teil beschreibt Frau Steinweg den Kölner Dom so genau, das ich mir gut vorstellen konnte wie ich da drin steh und mir ein wenig kalt wird genau wie Luna. Leider verliert sich die Autorin auch manches mal in den Detailerzählungen und ich dachte so bei mir: Warum muss ich jetzt wissen in welchen Farben Charleys Badezimmer daher kommt. Auch die Autos waren mir hier und da ein wenig zu ausführlich beschrieben.

ACHTUNG SPOILER!!!!!

Der wieder Einstig gelang mir in das Buch wirklich gut. Die Geschichte knüpft da an wo das erste Buch aufgehört hat. Die Zeit in München oder viel mehr in Köln wird spannend erzählt. Bis dahin hat mir das Buch wirklich gefallen. Als dann aber der Bruder auf der Bildfläche erschien und dann auch noch sich Hals über Kopf in die beste Freundin verguckt hat das fand ich persönlich zu viel des Guten. Da wirkte es für mich dann doch sehr unglaubwürdig.

Ab den Zeitpunkt hat sich das Buch für mich dann dahin gezogen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Luna ist zurück in Deutschland, nachdem sie erfahren hat, dass ihre große Liebe Shamar mit einer anderen verlobt ist. Doch auch nach Wochen, in denen sie um die Beziehung getrauert, Shamars Kontaktversuche jedoch ignoriert hat, wird der Schmerz im Herzen nicht besser. Als Shamar dann in einem rettenden Moment vor ihr steht und sie beschützt, kann sie nicht anders, als ihm wenigstens die Chance für eine Erklärung zu geben.

Und mehr möchte ich an dieser Stelle auch inhaltlich gar nicht vorweg nehmen.
Der Schreibstil war wieder recht flüssig und das Buch ließ sich gut lesen, obwohl auch hier wieder einige Fehler zu finden waren, die sehr ins Auge fallen.
Vom Inhaltlichen her konnte mich der zweite Teil der "Texas Knight"-Serie mehr überzeugen als der erste Teil, da viel mehr passiert ist. Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für die Sexszenen, die zwar leidenschaftlich sind, mir aber etwas zu häufig vorkommen und sich eigentlich auch immer gleichen.
Das Ende hat mich vom Hocker gehauen und ich muss ganz schnell den dritten Teil lesen! So kann man das ja nicht stehen lassen :D
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut aufgrund des offenen Endes im letzten Band. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es fehlte an nichts: Spannung, Romantik, Erotik und Dramatik waren vorhanden. Es hat mich mal wieder umgehauen. Da ich nicht zu viel verraten möchte, sage ich nur das ich die Entwicklung der Handlung sehr gut finde ; ). Und wieder musste ich sofort weiterlesen, da ich es aufgrund des offenen Endes vor Spannung nicht mehr aushalten konnte. Zusammengefasst heißt das, dass ich den zweiten Teil der Triologie, wie auch den ersten Teil, nur weiterempfehlen kann.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem Luna vor lauter Liebeskummer fast 10 Kilo abgenommen hat, passt sie erstaunlicherweise nach gerade mal 1 Woche, als sie mit Shamar wieder zusammen ist und zu ihm nach Hause geflogen ist, in die Maßangefertigte Kleidung wie angegossen hinein? Wie soll denn dass gehen.
Was mich sehr genervt hat, ist der ständige, unermüdliche Sex alle paar Seiten. Diese habe ich irgendwann gar nicht mehr gelesen, sondern so weit überflogen, biss ich wieder was Neutrales an Handlung gelesen habe, da es ständig das Slebe war - auch wenn die Szenen sehr shcön geschrieben wurden. Aber zu viel ist zu viel! Wo im Teil 1 schon kaum Handlung vorhanden war, fiel diese hier ganz weg. Shamar kann ständig und überall und das mehrmals hintereinander – wie langweilig auf Dauer.
Ich hatte gehofft, dass es mal ein bisschen was über Lunas toller Arbeit zu lesen gibt, oder ein bisschen mehr über ihre neuen Arbeitskollegen, aber kaum wurde es mit 2 Sätzen erwähnt, war es das auch schon wieder. Es gab nicht wirklich Interessantes. Ein klitzekleines bisschen Drama gab es erst wieder, als Shamars Ex-Verlobte Saba bei einer Familienfeier etwas Handgreiflich zu Luna wurde. Doch dass war auch wieder nur mit 2-3 Seiten erwähnt und kein bisschen ausgeschmückt.
Was auch unlogisch war, als Shamar das große Flugzeug für den Rückflug von Deutschland geordert hatte und dieses plötzlich nur noch 1 Schlafzimmer hatte, gegenüber im Teil 1, als sein Freund und Geschäftspartner im 2. Schlafzimmer geschlafen hat. Da fehlte wieder das Lektorat, vor allem bei den sehr, sehr vielen Rechtschreib- und Satzfehlern, die noch mehr als in Teil 1 vorhanden waren.
Wunderschön wurde der Heiratsantrag in die Geschichte eingebaut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen